Men√ľ

Garten

Welchen Monat Soll Ich Baumwolle Pflanzen?

Obwohl viele leute wissen, dass weiche t-shirts und bequeme jersey-bettw√§sche von einer pflanze kommen, haben nur wenige leute au√üerhalb der w√§rmeren zonen des landes wahrscheinlich jemals ein feld voller baumwolle gesehen. Upland-baumwolle (gossypium hirsutum) ist der am h√§ufigsten angebaute typ. Obwohl es sich um eine staude in seiner nat√ľrlichen umgebung handelt,...

Welchen Monat Soll Ich Baumwolle Pflanzen?


In Diesem Artikel:

Um ihre ber√ľhmten weichen Fasern herzustellen, ben√∂tigen Baumwollpflanzen eine lange Wachstumsperiode.

Um ihre ber√ľhmten weichen Fasern herzustellen, ben√∂tigen Baumwollpflanzen eine lange Wachstumsperiode.

Obwohl viele Leute wissen, dass weiche T-Shirts und bequeme Jersey-Bettwäsche von einer Pflanze kommen, haben nur wenige Leute außerhalb der wärmeren Zonen des Landes wahrscheinlich jemals ein Feld voller Baumwolle gesehen. Upland-Baumwolle (Gossypium hirsutum) ist der am häufigsten angebaute Typ. Obwohl es eine mehrjährige Pflanze ist, wird es in den Vereinigten Staaten angebaut, teilweise aufgrund von Klimaeinschränkungen und teilweise als Strategie gegen einen schädlichen Schädling der Pflanze. Aber auch außerhalb seines warmen Lebensraums kann ein Gärtner mit ein wenig Timing und sorgfältiger Beachtung des Wetters Baumwolle pflanzen und anbauen.

Baumwollpflanzmonate

In Gebieten, in denen Farmer Baumwolle als Cash Crop anbauen, fangen sie bereits Mitte M√§rz an, Baumwollsaat auf dem Feld zu s√§en und bis Ende Juni zu bepflanzen. Baumwolle ist eine Cash-Crop in Gebieten s√ľdlich des 36. Breitengrades, die die meisten oder alle von South Carolina, Georgia, Mississippi, Alabama, Louisiana, Arkansas, Texas und Arizona umfasst. Baumwolle ist auch eine wichtige Ernte in Kalifornien und Teilen von Virginia und North Carolina. Z√ľchter, die n√∂rdlich dieser Linie leben, k√∂nnen bereits vier Wochen vor dem letzten Frosttermin mit dem Samen beginnen.

Klimatische Anforderungen

Die in der Karibik und Mittelamerika heimische Baumwolle ist ein mehrj√§hriger Strauch in den Klimazonen 8 bis 11 des US-Landwirtschaftsministeriums. F√ľr eine erntef√§hige Ernte ben√∂tigt Baumwolle eine lange Periode von hei√üem Wetter mit regelm√§√üigem Regen oder Bew√§sserung, gefolgt von relativ trockenem Wetter. damit die flauschigen wei√üen Baumwoll-Bolls richtig reifen k√∂nnen. Baumwolle schneidet bei Temperaturen unter 60 Grad Celsius schlecht ab. Daher sollten Z√ľchter mit langen Federn und fr√ľhem Herbst planen, Pflanzen in T√∂pfen zu z√ľchten, die sie zuhause mitbringen k√∂nnen. Wenn Sie Baumwolle im Innenbereich beginnen, warten Sie, bis das Wetter durchgehend warm ist, bevor Sie junge Pflanzen nach drau√üen bringen.

Baumwolle Kultur

Baumwolle zeigt ihre Blutlinien, wenn sie 40 bis 100 Tage nach der Pflanzung bl√ľht und eine hellgelbe oder wei√üe Hibiskus-√§hnliche Bl√ľte entfaltet, die jeweils nur einen Tag h√§lt. Nach der Best√§ubung wird die resultierende faserbeladene Rute nicht f√ľr weitere 40 bis 80 Tage reifen. Baumwolle entwickelt w√§hrend der ersten Wachstumsstadien eine lange Pfahlwurzel, und w√§hrend der Gro√üteil der Pflanzenwurzeln in den obersten 2 Fu√ü Boden liegt, k√∂nnen sich Pfahlwurzeln 8 Fu√ü oder mehr nach unten erstrecken. Topfgewachsene Baumwollpflanzen sollten in Beh√§ltern so gro√ü sein, wie es f√ľr den G√§rtner angemessen ist, in voller Sonne platziert und einmal w√∂chentlich tief oder mit Wasser getr√§nkt werden, oder wenn n√∂tig, um zu verhindern, dass der Boden vollst√§ndig austrocknet. Sobald die Samenkapseln zu quellen beginnen, reduzieren Sie die Bew√§sserung um die H√§lfte, vermeiden Sie jedoch, dass die Pflanzen vor Feuchtigkeitsstress welken. Im Boden gepflanzt, bevorzugt Baumwolle tiefe, gut durchl√§ssige, sandige Lehme, die gut mit organischen Materialien wie Kompost angereichert sind. Kommerzielle Blumenerde-Mischungen eignen sich gut f√ľr den Anbau von Baumwolle in T√∂pfen.

Rechtsverbote

Der Samenkapselr√ľsselk√§fer (Anthonomus grandis) ist ein winziger schwarzer K√§fer, der seit etwa der Wende des 20. Jahrhunderts der Fluch der Baumwollbauern ist. Sie zerst√∂rt Ernten, indem sie die sich entwickelnden Samenkapseln durchstechen und deformieren, und war im Laufe mehrerer Jahrzehnte f√ľr Milliarden von Dollar an wirtschaftlichen Verlusten verantwortlich. Boll-R√ľsselk√§fer-Ausrottungsprogramme sind in Staaten im Gange, in denen Baumwolle als eine Bargeldernte angebaut wird. In vielen dieser Staaten ist es illegal, selbst Ziergew√§chse in einem Hausgarten zu z√ľchten, ohne dass am Ende jeder Vegetationsperiode strenge Protokollen zur Pflanzenvernichtung genehmigt oder eingehalten werden m√ľssen, um die Bildung von √ľberwinternden Insektenpopulationen zu verhindern. W√§hrend der Baumwollkapselr√ľsselk√§fer in Baumwollanbaugebieten √∂stlich des Mississippi fast vollst√§ndig ausgerottet wird, ist das Insekt immer noch eine Bedrohung f√ľr kommerzielle Anbauer in westlichen Staaten, also pr√ľfen Sie die staatlichen Vorschriften, bevor Sie sich entscheiden, Baumwolle auf dem Hof ‚Äč‚Äčzu z√ľchten.


Video-Guide: Mango und Co Umtopfen einiger exotischer Pflanzen / Retten angesagt.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen