Men├╝

Zuhause

Was Vermieter Wissen M├╝ssen

Property management ist ein stark regulierter bereich, insbesondere in staaten wie kalifornien, das viele verbraucherschutzgesetze hat, und mietkontrollierten st├Ądten wie san francisco, berkeley und oakland, wo lokale verordnungen eine vielzahl von mietproblemen regeln. Dar├╝ber hinaus m├╝ssen vermieter haben oder haben zugang zu...

Was Vermieter Wissen M├╝ssen


In Diesem Artikel:

Ein Vermieter ist ein Tausendsassa.

Ein Vermieter ist ein Tausendsassa.

Property Management ist ein stark regulierter Bereich, insbesondere in Staaten wie Kalifornien, das viele Verbraucherschutzgesetze hat, und mietkontrollierten St├Ądten wie San Francisco, Berkeley und Oakland, wo lokale Verordnungen eine Vielzahl von Mietproblemen regeln. Dar├╝ber hinaus m├╝ssen Vermieter Zugang zu F├Ąhigkeiten haben, die von der Buchhaltung bis zur Wartung reichen. Sie brauchen Menschen F├Ąhigkeiten, um mit Mietern und organisatorischen F├Ąhigkeiten zu arbeiten, um Miete und Reparaturen zu verfolgen.

Bundesgesetz

Der Fair Housing Act verbietet Diskriminierung in allen Aspekten von Immobilien, einschlie├člich der Vermietung. Vermieter k├Ânnen niemanden aufgrund von Rasse, Hautfarbe, nationaler Herkunft, Religion, Geschlecht, Behinderung oder Familienstand diskriminieren. Ein Vermieter muss die Auswirkungen dieser und aller Bundesgesetze im Zusammenhang mit Mietwohnungen verstehen. Zum Beispiel kann er nicht fragen, ob zuk├╝nftige Mieter verheiratet sind, sogar im Vorbeigehen. Er kann einen Servicehund nicht verbieten, wenn der Mieter behindert ist. Bu├čgelder f├╝r Verst├Â├če gegen das Faire Wohnungsbaugesetz sind erheblich und k├Ânnen auch zu Zivilklagen f├╝hren. Es gibt auch Bundesgesetze, die Offenlegungen in Bezug auf bleihaltige Farben erfordern.

Landesgesetz

Das staatliche Recht regelt viele Aspekte der Beziehungen zwischen Hausbesitzern und Mietern. Einige Staaten haben mehr Vorschriften als andere. In Kalifornien zum Beispiel gibt es eine Reihe von Gesetzen, die den Schutz des Bundes erweitern und alles regeln, von dem Betrag, den ein Vermieter f├╝r Sicherheitsleistungen verlangen kann, bis zu dem Prozess, den er beim Auszug eines Mieters befolgen muss. Kalifornien Vermieter m├╝ssen auch einen Mietvertrag in der Sprache, die zur Aushandlung des Mietvertrags verwendet wird, zur Verf├╝gung stellen. Wenn beispielsweise der Vermieter oder sein Vertreter Spanisch sprechen, um dem Mieter zu helfen, die Mietbedingungen zu verstehen, muss der Mietvertrag selbst auf Spanisch sein. Manchmal vertreten Gesetze konkurrierende Interessen und verweisen Grundbesitzer auf eine verwirrende Zwangslage. Zum Beispiel verlangt ein Gesetz in Kalifornien auch, dass Vermieter potenzielle Mieter ├╝ber die Verf├╝gbarkeit einer Datenbank f├╝r registrierte Sexualstraft├Ąter informieren; ein anderes verbietet es den Vermietern, die Vermietung an Personen abzulehnen, die in der Datenbank aufgef├╝hrt sind.

Lokale Mietkontrollverordnungen

Mietkontrolle ist eine lokale Regelung, die die H├Âhe der Miete begrenzt, die ein Vermieter berechnen kann. Es begrenzt in der Regel auch die Umst├Ąnde, unter denen ein Vermieter Mieter vertreiben kann. Einige Mietkontrollverordnungen, wie San Franciscos, verlangen bestimmte Erkl├Ąrungen ├╝ber die Korrespondenz mit den Mietern, verlangen Zinsen auf Einlagen und verlangen Vermietergeb├╝hren, um die Umsetzung der Verordnung durch die Stadt zu finanzieren. Verst├Â├če gegen die Verordnung k├Ânnen zu R├╝ckerstattungen an Mieter und Rechtsstreitigkeiten mit erheblichen Vergleichen f├╝hren.


Video-Guide: Was Vermieter beim Auszug wissen m├╝ssen.

Der Artikel War N├╝tzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf├╝gen