MenĂĽ

Zuhause

Welche Art Von Ă–l Auf Eine Pine Tabletop Setzen?

Es gibt eine große auswahl an oberflächen für holzmöbel. Einer der ältesten davon ist öl. Öle sind nicht sehr langlebig im vergleich zu anderen alternativen, aber sie haben einige vorteile. Zum beispiel ist öl keine oberflächenbehandlung; es saugt sich in holz und wird teil davon. Es gibt nur wenige gemeinsam...

Welche Art Von Ă–l Auf Eine Pine Tabletop Setzen?


In Diesem Artikel:

Dänisches Öl kann Kiefern etwas Farbe verleihen.

Dänisches Öl kann Kiefern etwas Farbe verleihen.

Es gibt eine große Auswahl an Oberflächen für Holzmöbel. Einer der ältesten davon ist Öl. Öle sind nicht sehr langlebig im Vergleich zu anderen Alternativen, aber sie haben einige Vorteile. Zum Beispiel ist Öl keine Oberflächenbehandlung; es saugt sich in Holz und wird Teil davon. Es gibt nur wenige gebräuchliche Öle für Holz, und für eine Tischplatte aus Kiefer haben einige mehr Anziehungskraft als andere.

Leinsamenöl

Leinöl wird aus Leinsamen gewonnen. Es gibt zwei Arten: roh und gekocht. Der Unterschied zwischen den beiden liegt darin, wie lange sie zum Trocknen brauchen. Rohes Leinöl härtet sehr langsam aus, während gekochtes Leinöl Chemikalien enthält, die den Trocknungsprozess beschleunigen. Wenn Sie Ihren Tisch für die Zubereitung von Speisen verwenden möchten, ist rohes Leinöl eine gute Wahl, da es sicher zu essen ist und keine Lebensmittel kontaminiert. Leinöl ist im Vergleich zu anderen Ölen leicht aufzutragen, aber es ist nicht besonders haltbar und wird daher nicht für einen stark beanspruchten Tisch geeignet sein.

Tungöl

Tungöl ist wie Leinsamenöl lebensmittelecht. Es stammt aus der Nuss des Tung-Baumes und wird seit Jahrtausenden in China als Holz-Finish verwendet. Tungöl ist schwieriger zu verwenden als Leinöl, was ein Nachteil ist, wenn Sie nicht viel Erfahrung haben. Auf der anderen Seite ist Tungöl natürlich wasserfest und wurde einmal auf Schiffen verwendet. Wenn Sie Ihren Tisch für die Zubereitung von Speisen oder als Esstisch verwenden möchten, bietet Tungöl Schutz vor Wasser und Flüssigkeiten.

Dänisches Öl

Dänisches Öl ist eine Mischung aus Öl und Lack, also kein echtes Öl. Dieses Produkt ist jedoch haltbarer als ein normales Öl und ist einfacher zu verwenden als reines Öl. Für eine Tischplatte ist die zusätzliche Haltbarkeit ein Bonus, da der Tisch besser aushält. Darüber hinaus neigt Kiefernholz zu mangelndem Interesse, so weit wie Korn oder Farbe geht, und während Öl etwas Farbe hinzufügt, können dänische Öle in einer Vielzahl von Farben gekauft werden, um Schönheit zu Ihrem Tisch hinzuzufügen.

Andere Ă–le

Es gibt eine große Auswahl an anderen Ölen, die Sie für dieses Projekt in Erwägung ziehen könnten, und Sie könnten daran interessiert sein, ein ungewöhnlicheres Öl wie Walnussöl für Ihr Projekt zu verwenden. Egal welches Öl Sie verwenden, es muss ein "trocknendes" Öl sein. Einige Öle trocknen niemals aus und bleiben dauerhaft flüssig. Wenn dies geschieht, löst sich das Öl beim Waschen des Tisches; Das ist unbequem, weil Sie das Öl erneut auftragen müssen. Mineralöl, das oft für Nahrungsmittel verwendet wird, einschließlich Schneidebretter, weil es nicht toxisch ist, ist ein nicht trocknendes Öl.


Video-Guide: How to apply Danish Oil.

Der Artikel War NĂĽtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂĽgen