Menü

Garten

Welche Art Von Blättern Haben Die Östlichen Lila Sonnenhut?

Östlicher purpurroter coneflower (echinacea purpurea) blüht im frühjahr und sommer. In nicht blühenden jahreszeiten kann die pflanze anhand der blattform, größe und anderer merkmale identifiziert werden. Dies wird durch die tatsache vereinfacht, dass die dunkelgrünen blätter während der herbstmonate nicht die farbe wechseln, sondern durch die tatsache, dass...

Welche Art Von Blättern Haben Die Östlichen Lila Sonnenhut?


In Diesem Artikel:

Sonnenhut, der in den Pflanzenhärtezonen 4 bis 10 des US-Landwirtschaftsministeriums winterhart ist, kann durch seine Blatteigenschaften identifiziert werden.

Sonnenhut, der in den Pflanzenhärtezonen 4 bis 10 des US-Landwirtschaftsministeriums winterhart ist, kann durch seine Blatteigenschaften identifiziert werden.

Östlicher purpurroter coneflower (Echinacea purpurea) blüht im Frühjahr und Sommer. In nicht blühenden Jahreszeiten kann die Pflanze anhand der Blattform, Größe und anderer Merkmale identifiziert werden. Dies wird durch die Tatsache vereinfacht, dass die dunkelgrünen Blätter während der Herbstmonate ihre Farbe nicht ändern, sondern durch die Tatsache, dass sie im Winter fallen gelassen werden.

Textur und Größe

Die Blätter des östlichen Sonnenhutes werden vom Marienkäfer-Johnson-Wildblumenzentrum und der Clemson-Universität als grobe oder grobe Textur beschrieben. Sie sind nicht glatt an der Berührung. Die Blätter sind ungefähr 4 bis 8 Zoll lang, abhängig von der Größe, der Reife und der allgemeinen Gesundheit der Pflanze, sowie der Position auf dem Stängel der Pflanze.

Anordnung

Anordnung im biologischen Sinne bezieht sich darauf, wie die Blätter auf dem Stiel oder Stiel der Pflanze positioniert sind. Purple coneflower Blätter sind abwechselnd angeordnet, was bedeutet, dass sie entlang des Stiels sind. Keine zwei Blätter sind einander gegenüber vorhanden. Die Blätter selbst werden in der Anordnung als "einfach" betrachtet - die Klinge des Blattes ist eine ununterbrochene Wesenheit, ohne dass separate Blätter vorhanden sind.

Gestalten

Durch ihre lanzettlichen und eiförmigen Blätter gekennzeichnet, haben die östlichen violetten Coneflowers eine dünne, sich verjüngende Blattform, die an der Blattbasis breiter ist als an der Spitze. Wenn die Blätter den Stiel hochziehen, wird die Form viel schmaler als an der Basis des Stiels.

Spanne

Der Blattrand beschreibt die Eigenschaften der äußeren Blattkante. Östlicher Sonnenhut hat einen gezackten und gezackten Blattrand. Dentatblätter haben breite, zahnartige Ränder, während gezackte Blätter feiner definiert sind und wie ein gezacktes Messer erscheinen.

Base

Die Basis der Blätter beschreibt den Teil des Blattes, der dem Stiel am nächsten ist. Im Fall des östlichen Sonnenhutes ist dies der breiteste Teil des Blattes. Die Blattbasis kann herzförmig oder abgerundet sein. Abgerundete Blattbasen sind genau so wie sie klingen und haben eine sanfte, schräge Form. Kordförmige Formen breiten sich breiter aus als abgerundete Blattbasen und verjüngen sich zu einem feineren Punkt. Beide Formen sind auf lila Sonnenhutpflanzen vorhanden.


Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen