Menü

Garten

Welche Art Von Dünger Sollte Auf Junge Pekannussbäume Verwendet Werden?

Im ersten jahr ist der pekannussbaum (carya illinoinensis) im boden und bietet ausreichend wasser - 10 bis 15 gallonen pro woche - und kontrolle der unkräuter und schädlinge sind die wichtigsten aufgaben, die sie ausführen werden. Dünger wird erst im zweiten jahr des baumes benötigt. Junge pekannussbäume sollten zwischen 2 und 4 fuß neue...

Welche Art Von Dünger Sollte Auf Junge Pekannussbäume Verwendet Werden?


In Diesem Artikel:

Reife Pekannussbäume können 75 bis 100 Fuß hoch werden.

Reife Pekannussbäume können 75 bis 100 Fuß hoch werden.

Im ersten Jahr ist der Pekannussbaum (Carya illinoinensis) im Boden und bietet ausreichend Wasser - 10 bis 15 Gallonen pro Woche - und Kontrolle der Unkräuter und Schädlinge sind die wichtigsten Aufgaben, die Sie ausführen werden. Dünger wird erst im zweiten Jahr des Baumes benötigt. Junge Pekannussbäume sollten jedes Jahr zwischen 2 und 4 Fuß neues Wachstum von den Spitzen der Zweige erzeugen, und nach dem ersten Jahr wird Dünger dieses Wachstum unterstützen.

Arten von Dünger

Pekannussbäume benötigen sowohl Zink als auch Stickstoff um zu wachsen und Pekannüsse zu tragen. Der pH-Wert des Bodens bestimmt, wie viel Zink dem Baum zur Verfügung steht, daher ist ein jährlicher Bodentest notwendig. Der Bodentest zeigt an, wie man das Zink am besten anwendet. Wenn der Boden sauer ist und einen pH-Wert von weniger als 6,0 hat, sollte Zink auf den Boden um den Baum herum aufgetragen werden. Pekannussbäume in alkalischen Böden benötigen stattdessen Zinksprays.

Sie entscheiden, welche Stickstoffdüngemittelformulierung Sie für Bodentestergebnisse verwenden sollen, die Ihnen sagen, wie viel Phosphor und Kalium im Boden vorhanden sind.

Anwendungsraten

Wenn der Pekannussbaum in saurem Boden wächst, wenden Sie 1/2 Pfund Zinksulfat für jedes Jahr des Baumalters an. Im zweiten Jahr des Baumes, wenn es zum Beispiel ein Jahr alt ist, geben Sie ihm 1/2 Pfund Zink. Mit alkalischem Boden sprühen Sie das Laub des Baumes, achten Sie sorgfältig auf neues Wachstum, mit einer Rate von 1/2 Pfund Zinksulfat zu 25 Gallonen Wasser.

Wenn der Bodentest zeigt, dass der Phosphorgehalt im Boden größer als 35 Teile pro Million ist und der Kaliumgehalt größer als 125 ppm ist, geben Sie dem 1-jährigen Pekannussbaum 1/2 Pfund Ammoniumnitratdünger. Erhöhen Sie die Menge um 1/2 Pfund pro Jahr, bis der Baum in seinem fünften Jahr ist. Wenn die durch den Bodentest ermittelten Werte für Phosphor und Kalium niedriger sind als die empfohlenen Werte, verwenden Sie nach dem ersten Jahr, wenn der Baum 1 Jahr alt ist, 10-10-10 ausgewogenen Dünger in einer Menge von 1,5 Pfund. Verdoppeln Sie diese Menge, wenn der Baum 2 Jahre alt ist und erhöhen Sie die Menge auf 4,5 Pfund und 6 Pfund in den folgenden zwei Jahren.

Zinc Anwendung Timing

Warten Sie, bis der Baum voll mit hellgrünem oder grünlich gelbem Wachstum ist, um das Zink aufzutragen. Wenn Sie Zink auf das Blattwerk sprühen, tun Sie das früh am Morgen oder am Abend, wenn die Sonne nicht darauf niederschlägt. Der einfachste Weg, das Zink auf den jungen Pekannussbaum aufzutragen, ist die Verwendung einer Schlauchendspritze. Möglicherweise müssen Sie eine Leiter verwenden, wenn das Spray nicht die Kappe erreicht. Geben Sie das Wasser in den Behälter des Sprühers und fügen Sie dann die erforderliche Menge Zink hinzu. Verwirren Sie den Behälter, um das Produkt mit dem Wasser zu mischen; schalte den Schlauch ein und sprühe alle Teile des Pekannussbaums bis es tropft. Wiederholen Sie die Anwendung alle zwei Wochen. Der Pekannussbaum ist in den Pflanzenhärtezonen 5 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums winterhart. Wenn Sie in einem Gebiet leben, das im frühen Winter Frost erhält, hören Sie auf, das Zink nach dem 1. Juni aufzutragen.

Stickstoff-Anwendungsprozess

Der beste Zeitpunkt für die Anwendung des stickstoffbasierten Düngers - entweder Ammoniumnitrat oder 10-10-10 - ist im Frühjahr, sobald Sie neues Wachstum und wieder im Hochsommer bemerken. Verwenden Sie einen Broadcast-Applikator, um den Dünger 1 Fuß vom Stamm des Pekannussbaums auf den Boden zu streuen und ihn bis knapp hinter die Tropflinie zu verteilen, wobei er den Baum vollständig umgibt. Bewässern Sie den Bereich, um den Dünger in den Boden einzuweichen. Wenn der Baum in seinem fünften Jahr ist, den Dünger nur an der Tropflinie anwenden.


Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen