MenĂŒ

Garten

Was Ist Diese Klebrige Substanz Auf AprikosenbÀumen?

Tangig-sĂŒĂŸe sommerfrucht mit einer goldenen farbe, die von der sonne, die es ernĂ€hrte, geliehen ist, ist die krönung des aprikosenbaums (prunus armeniaca). Der obstbaum gedeiht in den klimazonen 4 bis 9 des us-landwirtschaftsministeriums. Die frucht, die gegen die purpurstĂ€mmigen, hellgrĂŒnen blĂ€tter des baumes leuchtet, verbindet sich mit...

Was Ist Diese Klebrige Substanz Auf AprikosenbÀumen?


In Diesem Artikel:

Klebrige RĂŒckstĂ€nde fĂŒr Insekten und Krankheiten können das Aussehen eines Aprikosenbaumes ruinieren.

Klebrige RĂŒckstĂ€nde fĂŒr Insekten und Krankheiten können das Aussehen eines Aprikosenbaumes ruinieren.

Tangig-sĂŒĂŸe Sommerfrucht mit einer goldenen Farbe, die von der Sonne, die es ernĂ€hrte, geliehen ist, ist die Krönung des Aprikosenbaums (Prunus armeniaca). Der Obstbaum gedeiht in den Klimazonen 4 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums. Leuchtend gegen die purpurstĂ€mmigen, hellgrĂŒnen BlĂ€tter des Baumes, verbindet sich die Frucht mit weißen, duftenden frĂŒhlingshaften BlĂŒten und weißgetönter, rotbrauner Rinde Dieser Baum ist ein ornamentaler AushĂ€ngeschild - bis unidentifizierte klebrige Substanzen seine AttraktivitĂ€t ruinieren.

Bakterieller Krebs

Bakterielle Krebsbakterien (Pseudomonas syringa) befallen im FrĂŒhjahr Aprikosen und verunstalten ihre Äste und StĂ€mme mit Krebsen, die manchmal gummiartigen, sĂ€uerlich riechenden Bernsteinsaft ausschwitzen. Andere Symptome der Krankheit sind Blattflecken, deformierte BlĂŒten und Astabsterben. Gestresste oder junge BĂ€ume, die in Böden wachsen, die Ringnematoden beherbergen, sind am ehesten anfĂ€llig fĂŒr diese Infektion, insbesondere bei kaltem, feuchtem Wetter. FĂŒr bestehende FĂ€lle von Bakterienkrebs sind keine wirksamen Behandlungen bekannt. Geben Sie Ihren Aprikosen ausreichend stickstoffreichen DĂŒnger und wechseln Sie von schwerer, seltener BewĂ€sserung zu leichterer, regulĂ€rer BerieselungsbewĂ€sserung erhöht ihre Resistenz gegen Bakterienkrebs.

Eutepa Sterben

Im FrĂŒhjahr und Sommer verfĂ€rbt der bernsteinfarbene Gummisaft die Rinde von Aprikosen, die mit dem Eutepa-Stechapfel (Eutypa lata) infiziert sind. Die Zweige und Zweige der BĂ€ume welken und sterben, obwohl sie ihre BlĂ€tter behalten können. Das Beschneiden der BĂ€ume bei Regenwetter lĂ€dt diesen Pilz zum Angriff durch die Astwunden ein. Um Eutypa-Absterber zu behandeln, schneiden Sie infizierte Gliedmaßen mindestens 1 Fuß unterhalb des erkrankten Gewebes im Juli oder August ab, nachdem Sie die FrĂŒchte geerntet haben. Dieses Verfahren ist am effektivsten sechs oder mehr Wochen vor dem ersten Herbstregen durchgefĂŒhrt. Wenn Sie zu einem anderen Zeitpunkt beschneiden, behandeln Sie die SchnittflĂ€chen mit einem Fungizid, das gemĂ€ĂŸ den Angaben des Herstellers aufgetragen wird.

Honigtau

Die braune Aprikosenschuppe und die mehlige Pflaumenblattlaus ernĂ€hren sich von Aprikosenbaumsaft, verbrauchen viel mehr als sie verstoffwechseln. Sie geben den Rest als durchsichtigen, klebrigen Abfall ab, der Honigtau genannt wird. Starke Populationen durchtrĂ€nken die BĂ€ume und ihre Umgebung mit Honigtau. Die Identifizierung von glĂ€nzenden, braunen, kuppelförmigen Aprikosenschuppen - auch als europĂ€ische Fruchtlecaniums bekannt - ist schwierig, da die unbeweglichen, 1/4-Zoll-SchĂ€dlinge eher wie natĂŒrliche Astwucherungen aussehen als lebende Insekten. Pulverförmiges weißes Wachs bedeckt weißliche oder blassgrĂŒne mehlige PflaumenblattlĂ€use. Die Weibchen legen ihre Eier ab, um auf den BĂ€umen an den Knospenwurzeln zu ĂŒberwintern. Die Larven schlĂŒpfen und fĂŒttern, wĂ€hrend die BĂ€ume im FrĂŒhling blĂŒhen.

Honigtau-Management

Entfernen von Honigtau von Ihren AprikosenbĂ€umen befreit sie von ihren Insektenfressern. Verwalten Sie leichten Befall, indem Sie die betroffenen Äste beschneiden, Schuppen mit einer ZahnbĂŒrste abbĂŒrsten oder BlattlĂ€use mit einem Wasserstrahl aus einem Gartenschlauch entfernen. SpĂ€twinter Anwendung von ruhenden oder engen Öl-Bereich erstickt die Waage. Vermeiden Sie es jedoch bei Aprikosensorten mit geringer Fröstelung. Das BesprĂŒhen mit Neemöl im FrĂŒhjahr tötet BlattlĂ€use. Tragen Sie diese Öle immer gemĂ€ĂŸ den Empfehlungen auf dem Etikett auf.


Video-Guide: Gesunde Snacks mit und fĂŒr Kinder machen | Koch ma!.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen