MenĂŒ

Garten

Was Ist Ein PflanzenlÀufer?

Die pflanzenreproduktion beinhaltet oft konzentrierte energie fĂŒr die samenproduktion nach der befruchtung der blumen - das vegetative wachstum neigt dazu, sich zu verlangsamen oder ganz aufzuhören, weil die samenerzeugung den grĂ¶ĂŸten teil der pflanzenenergie verbraucht. Es gibt jedoch auch andere vermehrungsmethoden, so dass pflanzen sich in einem gebiet weiter ausbreiten können...

Was Ist Ein PflanzenlÀufer?


In Diesem Artikel:

Erdbeeren wachsen LĂ€ufern, um mehr FrĂŒchte in einem sich ausbreitenden Gartenflecken zu erzeugen.

Erdbeeren wachsen LĂ€ufern, um mehr FrĂŒchte in einem sich ausbreitenden Gartenflecken zu erzeugen.

Die Pflanzenreproduktion beinhaltet oft konzentrierte Energie fĂŒr die Samenproduktion nach der Befruchtung der Blumen - das vegetative Wachstum neigt dazu, sich zu verlangsamen oder ganz aufzuhören, weil die Samenerzeugung den grĂ¶ĂŸten Teil der Pflanzenenergie verbraucht. Es gibt jedoch auch andere Vermehrungsmethoden, so dass Pflanzen sich weiter in einem Gebiet ausbreiten können, ohne Energie fĂŒr die Samenerzeugung zu verlieren, einschließlich der wachsenden expansiven PflanzenlĂ€ufer.

Struktur verbinden

PflanzenlĂ€ufer sind stammĂ€hnliche Wucherungen, die sich vom Wachstumspunkt einer Mutterpflanze erstrecken, wie z. B. einer Erdbeerkrone. Obwohl der Begriff "LĂ€ufer" austauschbar mit "Stolon" verwendet wird, sind LĂ€ufer nicht der gleiche Anhang. In der Tat haben LĂ€ufer keine wesentlichen BlĂ€tter fĂŒr die Photosynthese. Im Gegensatz zu Stolonen kann ein einzelner LĂ€ufer nicht ĂŒberleben, wenn er noch an der Mutterpflanze hĂ€ngt - Stolonen haben BlĂ€tter und photosynthetisierende FĂ€higkeiten. Im Wesentlichen verbinden LĂ€ufer die Mutterpflanze mit einer neu gebildeten Tochterpflanze. Einmal etabliert, photosynthetisiert die Tochterpflanze fĂŒr neues Wachstum und mögliche neue LĂ€ufergeneration.

Leistungen

Durch die Vermeidung von hochenergetischer Saatgutproduktion können sich die Pflanzen schnell in einem großen, wachsenden Raum niederlassen - sie verdrĂ€ngen andere Pflanzen und UnkrĂ€uter. Da Tochterpflanzen sich um die Mutterpflanze herum ausbreiten, nutzt die gesamte Pflanzenkonfiguration alle verfĂŒgbaren NĂ€hrstoffe und Feuchtigkeit des Bodens aus, da das Wurzelsystem eine grĂ¶ĂŸere OberflĂ€che hat, in der nach Nahrung gesucht werden kann. Wenn Ihre LĂ€ufer FrĂŒchte produzieren, produzieren Tochterpflanzen genauso wie die Mutterpflanze FrĂŒchte fĂŒr einen hohen Ertrag wĂ€hrend der Wachstumsperiode.

Nachteile

Die Erzeugung aller Tochterpflanzen nimmt viel Energie weg von der Mutterpflanze - es ist möglich, dass eine mögliche Obsternte reduziert wird, weil die Pflanze sich eher auf die vegetative Ausbreitung als auf die Fruchtbildung konzentriert. Als Lösung können Sie die LĂ€ufer entfernen und die Tochterpflanzen in einem separaten Bereich pflanzen. ÜberfĂŒllte Pflanzen konkurrieren stark um natĂŒrliche Bodenressourcen und erschweren so die Pflanzenproduktion. Sobald sie entfernt sind, haben sowohl die Mutter als auch die einzelnen Tochterpflanzen die Chance, grĂ¶ĂŸere FrĂŒchte zu zĂŒchten, da sie nicht durch ihren kleinen Wachstumsraum mit geringer Feuchtigkeit und NĂ€hrstoffen begrenzt sind.

Lebenszyklus Beispiel

Sobald die Temperaturen ĂŒber 50 Grad Fahrenheit bleiben, beginnen Erdbeerpflanzen (Fragaria spp.) Das Wachstum der Pflanzen in den Klimazonen 3 bis 10 des US-Landwirtschaftsministeriums. Wenn ein Stamm aus der Krone der Pflanze austritt, wĂ€chst er stetig in horizontaler Richtung, bis er auf den Boden trifft Boden. Dieser Verbindungspunkt auf dem Boden, der Terminalknospe genannt wird, regt den LĂ€ufer dazu an, an dieser Stelle eine Tochterpflanze mit einem eigenen Kronen- und Wurzelsystem zu zĂŒchten. Der LĂ€ufer liefert weiterhin NĂ€hrstoffe und Feuchtigkeit von der Mutterpflanze an die Tochterpflanze - der LĂ€ufer stirbt typischerweise ab, wenn die Tochterpflanze vollstĂ€ndig etabliert ist.


Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen