Menü

Garten

Wofür Wird Mulch In Blumengärten Verwendet?

Vorteile von mulchanlagen variieren je nach pflanzentyp, bodenbeschaffenheit und mulchmaterial. Ein gutes mulchmaterial für bäume und sträucher ist möglicherweise nicht die beste wahl für blumengärten. Dean mccraw, gärtner mit dem texas agricultural extension service, stellt kompost als das beste mulchmaterial für hausgärten,...

Wofür Wird Mulch In Blumengärten Verwendet?


In Diesem Artikel:

Die meisten organischen Mulchen sollten bis zu einer Tiefe von 3 bis 4 Zoll aufgetragen werden.

Die meisten organischen Mulchen sollten bis zu einer Tiefe von 3 bis 4 Zoll aufgetragen werden.

Vorteile von Mulchanlagen variieren je nach Pflanzentyp, Bodenbeschaffenheit und Mulchmaterial. Ein gutes Mulchmaterial für Bäume und Sträucher ist möglicherweise nicht die beste Wahl für Blumengärten. Dean McCraw, Gärtner mit dem Texas Agricultural Extension Service, pflegt Kompost als das beste Mulchmaterial für Hausgärten, obwohl andere Mulchen auch gut um Blumen herum funktionieren. Mulch hilft Ihnen dabei, gesündere Blüten zu entwickeln, indem Unkräuter unterdrückt werden, die Bodenfeuchtigkeit erhalten bleibt, Krankheiten unterdrückt werden und der Boden verbessert wird.

Unkraut unterdrücken

Anstatt nach einem Herbizid zu greifen, um Unkräuter abzutöten, sollten Sie Mulch als optionale Unkrautbekämpfungsstrategie verwenden. Die Clemson Cooperative Extension weist darauf hin, dass das Mulchen die einfachste und beste Methode zur Bekämpfung von Unkräutern ist. Mulchen unterdrücken einige Unkräuter, indem sie das Sonnenlicht blockieren, was verhindert, dass ihre Samen keimen. Wenn Sie Heu, Weizenstroh oder andere Grasmulchen verwenden, stellen Sie sicher, dass sie keine Samen enthalten, oder Sie können zu dem Problem beitragen, das Sie überwinden möchten.

Bodenfeuchtigkeit erhalten

Das Mulchen ist eine Komponente des Xeriscaping oder die effiziente Nutzung von Wasser in Ihrem Garten. Mulchen bilden Barrieren zwischen der Sonne und dem Boden, die die Verdunstung verlangsamen und die Bodenfeuchtigkeit erhalten. Sie verwenden weniger Wasser zum Gießen und Ihre Blumen leiden weniger Trockenstress. Organische Mulchen, wie Blätter, die verdichtet werden, und anorganische Mulchen, wie Plastik, können zu viel Feuchtigkeit behalten und Wurzelfäule verursachen. Wenn Sie Blätter verwenden, zerkleinern Sie sie fein, bevor Sie sie als Mulch auftragen.

Krankheit unterdrücken

Wenn Wasser aus Regen- oder Bewässerungssystemen stark genug ist, spritzt es auf Pflanzen, nachdem es auf den Boden gefallen ist. Einige Krankheitserreger, die Pilz-, Bakterien- und Viruserkrankungen verursachen, leben im Boden ohne die Fähigkeit, auf Pflanzen zu klettern. Wasser, das auf den Boden spritzt, katapultiert diese Erreger auf Pflanzen, wo sie Blumen angreifen und Krankheiten verursachen. Strukturierte Mulchen wirken als Stoßdämpfer, die Regentropfen abfangen und Barrieren zwischen Wasser und Boden bilden, so dass das Heranfahren von Krankheitserregern an Pflanzen verhindert wird.

Boden verbessern

Bio-Mulchen verbessern den Boden, indem sie die Belüftung verbessern, die Wasserspeicherung fördern und bei der Zersetzung Nährstoffe hinzufügen. In jährlichen Blumenbeeten verbessern organische Mulchen, die Sie am Ende der Wachstumsperiode in den Boden verwandeln, den Boden für die Blumen der nächsten Saison. Susan Barrott, Gartenbautechnikerin für den Erweiterungsdienst der Universität von Minnesota, stellt fest, dass Kompost, geschredderte Blätter und Grasschnitt am Ende der Vegetationsperiode leicht in den Boden einzuarbeiten sind. Da mehrjährige Blumen von Jahr zu Jahr an Ort und Stelle bleiben, stören Sie sie nicht, indem Sie jedes Jahr das Bett bepflanzen. Wählen Sie ein Mulchmaterial, das sich langsam zersetzt, wie Kiefernnadeln oder fein geschredderte Rinde, in mehrjährigen Blumengärten.


Video-Guide: Garten design mulch ideen.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen