MenĂŒ

Garten

Was Ist Der Kalt Tolerant Nabel-Baum?

Sie sind dickhĂ€utig und haben nabelartige enden, die sie leicht abziehen lassen. Die navel-orangen (citrus sinensis) sind die favoriten fĂŒr salate und außer-haus-essen. Sie sind auch steril. Dies bedeutet, dass sie vermehrt werden mĂŒssen, indem bewurzelte stecklinge gepflanzt oder auf kompatible unterlagen gepfropft werden. Die wurzelstöcke sind ausgewĂ€hlt fĂŒr...

Was Ist Der Kalt Tolerant Nabel-Baum?


In Diesem Artikel:

Kalt-hardy Navel Orangen erfordern kalt-hardy Unterlagen.

Kalt-hardy Navel Orangen erfordern kalt-hardy Unterlagen.

Sie sind dickhĂ€utig und haben nabelartige Enden, die sie leicht abziehen lassen. Die Navel-Orangen (Citrus sinensis) sind die Favoriten fĂŒr Salate und Außer-Haus-Essen. Sie sind auch steril. Dies bedeutet, dass sie vermehrt werden mĂŒssen, indem bewurzelte Stecklinge gepflanzt oder auf kompatible Unterlagen gepfropft werden. Die Unterlagen werden nach der GrĂ¶ĂŸe und GrĂ¶ĂŸe der FrĂŒchte sowie nach Ertrag, Krankheitsresistenz und WinterhĂ€rte ausgewĂ€hlt. Die kĂ€ltestoleranten Navel-Orangen werden auf dreiblĂ€ttrigen Wurzelstöcken (Poncirus trifoliata) gezĂŒchtet. Die Sorte spielt auch eine Rolle.

WĂ€hrend der Wurzelstock der wichtigste Faktor fĂŒr die KĂ€ltefestigkeit eines Nabelorangenbaums ist, zĂ€hlt auch die Sorte. Der Nabel "Washington" (Citrus sinensis "Washington") benötigt ein relativ kĂŒhles Klima und sollte in tropischen Regionen, wie Hawaii, nicht unter einer Höhe von 3.300 Fuß wachsen. "Valencia" (Citrus sinensis "Valencia") benötigt ein durchweg warmes Klima. Sie können Orangen in den WinterhĂ€rtezonen 9 bis 11 des US-Landwirtschaftsministeriums anbauen, aber Sie mĂŒssen Ihren Baum vor der KĂ€lte schĂŒtzen, wenn die Temperatur unter 24 Grad Fahrenheit fĂ€llt.

Trifoliate-Unterlagen

Kaltharte, dreiblĂ€ttrige, orangefarbene Unterlagen sind besonders fĂŒr Navel-Orangen geeignet. Die Nabelorangengattung Citrus und Poncirus, die dreiblĂ€ttrige Gattung, gehören zur Pflanzenfamilie Rutaceae. Trifoliate OrangenbĂ€ume liefern bittere FrĂŒchte von der GrĂ¶ĂŸe von GolfbĂ€llen, aber als Wurzelstock verwendet, können sie einige FrosthĂ€rte auf nabel-orangefarbene Sprosse ĂŒbertragen, die darauf gepfropft sind.

Trifoliate KĂ€ltefestigkeit

Nabelorangen, die auf vollstĂ€ndig akklimatisierte dreiblĂ€ttrige Unterlagen aufgepfropft wurden, haben Temperaturen von 18 Grad Celsius ĂŒberlebt. Trifoliate-Wurzelstöcke erlangen allmĂ€hlich die FĂ€higkeit, KĂ€lte zu widerstehen, wenn sie 50 F NĂ€chten und 70 F Tagen ausgesetzt sind. Ungewöhnlich warme Herbst- und Wintertemperaturen, die deutlich höher oder niedriger sind als diese Temperaturen, verringern die FrosthĂ€rte der Nabelorange. Wenn Orangen, die auf dreiblĂ€ttrigen Unterlagen wachsen, durch Frost beschĂ€digt werden, erholen sie sich langsamer als Orangen, die auf weniger kĂ€ltebestĂ€ndigen Unterlagen wachsen. Weniger kĂ€ltebestĂ€ndige Unterlagen erhalten ihre WiderstandsfĂ€higkeit normalerweise erst, wenn die Temperaturen nachts auf 30° C fallen und wĂ€hrend des Tages um 50° C schwanken. Wenn die Temperatur plötzlich unter diese sinkt, können die Orangen FrostschĂ€den erleiden.

Trifoliate Wurzelsorten

Die in Kalifornien entwickelten citrange Wurzelstöcke sind Hybriden aus "Washington" und dreiblĂ€ttrigen Orangen. "Carizzo" (Citrus sinensis "Carizzo") und "Troyer" (Citrus sinensis "Troyer") werden hĂ€ufig als kĂ€ltebestĂ€ndige Unterlagen fĂŒr Navel-Orangen verwendet. "Fliegende Drachen" (Citrus trifoliate "Flying Dragon") ist ein dreiblĂ€ttriger Wurzelstock, der einen Zwergbaum produziert.


Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen