Men├╝

Zuhause

Was Ist Miteigentum An Einem Haus?

Miteigentum tritt auf, wenn zwei oder mehr personen eigentumsrechte an immobilien besitzen. In kalifornien k├Ânnen sie dies auf verschiedene arten tun. Generell k├Ânnen miteigent├╝mer frei w├Ąhlen, welche struktur ihnen am besten entspricht. Verheiratete paare zum beispiel k├Ânnen ihre wahl auf den wunsch gr├╝nden, dass der ├╝berlebende ehegatte...

Was Ist Miteigentum An Einem Haus?


In Diesem Artikel:

Das Miteigentum bestimmt, wie Eigentum weitergegeben wird, wenn ein Eigent├╝mer stirbt.

Das Miteigentum bestimmt, wie Eigentum weitergegeben wird, wenn ein Eigent├╝mer stirbt.

Miteigentum tritt auf, wenn zwei oder mehr Personen Eigentumsrechte an Immobilien besitzen. In Kalifornien k├Ânnen Sie dies auf verschiedene Arten tun. Generell k├Ânnen Miteigent├╝mer frei w├Ąhlen, welche Struktur ihnen am besten entspricht. Verheiratete Paare zum Beispiel k├Ânnen ihre Wahl auf den Wunsch gr├╝nden, dass der ├╝berlebende Ehegatte im Haus bleiben kann, wenn der erste von ihnen stirbt. Freunde hingegen bevorzugen vielleicht eine rechtliche Struktur, die es ihnen erleichtert, zu verkaufen, wenn sie bereit sind, weiterzuziehen.

Gemeinsame Pacht

Gemeinsame Mieter besitzen Immobilien zu gleichen Teilen. Zum Beispiel besitzen zwei Eigent├╝mer jeweils die H├Ąlfte des Eigentums; drei Besitzer besitzen jeweils ein Drittel. Alle Mitmieter m├╝ssen zusammen handeln, um die Immobilie zu verkaufen, obwohl ein Mitmieter eine gerichtliche Verf├╝gung beantragen kann, um seine widerwilligen Miteigent├╝mer zum Verkauf zu zwingen. Das gemeinsame Mietverh├Ąltnis hat eine einzigartige Eigenschaft - ein automatisches Recht auf ├ťberleben. Wenn ein Mitbewohner stirbt, geht sein Anteil automatisch an die Hinterbliebenen ├╝ber, ohne das Nachlassverfahren zu durchlaufen. Der letzte ├╝berlebende Mitbesitzer ├╝bernimmt den gesamten Titel.

Gemeinsamkeiten

Mieter gemeinsam haben die Eigenschaft, das Eigentum in ungleichen Anteilen zu besitzen. Zum Beispiel kann ein Eigent├╝mer eine 80 Prozent-Beteiligung halten, w├Ąhrend die andere einen 20-Prozent-Anteil h├Ąlt - oder irgendeine andere Kombination, die sich zu dem Ganzen addiert. K├Ąufer, die ungleiche Bargeldbetr├Ąge aufbringen, k├Ânnen ihren Anteil an der Urkunde angeben, der in der Regel ihrem finanziellen Beitrag entspricht. Ein gemeinsamer Mieter kann jederzeit ├╝ber seinen Anteil verf├╝gen. Es gibt kein Recht auf ├ťberleben. Wenn ein Mieter gemeinsam stirbt, geht sein Anteil am Eigentum an die in seinem Testament benannten Beg├╝nstigten. Wenn er kein Testament hinterl├Ąsst, geht sein Anteil an seine gesetzlichen Erben.

Gemeinschaftseigentum

Ein von einem Ehemann und einer Ehefrau, eingetragenen Lebenspartnern oder der H├Ąlfte eines solchen Paares im Laufe einer Ehe einzeln erworbenes Eigentum wird automatisch zum Gemeinschaftseigentum, sofern nicht anders angegeben. Miteigent├╝mer besitzen Gemeinschaftseigentum gleicherma├čen. Daher m├╝ssen sie gemeinsam handeln, um das Haus zu verkaufen, zu verpf├Ąnden oder zu pachten. Qualifizierende Paare k├Ânnen ihr Gemeinschaftseigentum mit ├ťberlebensk├Ąmpfern versorgen. Dies stellt sicher, dass der ├╝berlebende Eigent├╝mer automatisch den Anteil des verstorbenen Eigent├╝mers erbt, vorausgesetzt, der verstorbene Eigent├╝mer hat seinen Anteil zu Lebzeiten nicht aus der Ehe ├╝bertragen.

Die Nitty-Gritty

Alle Formen des Miteigentums verleihen jedem Eigent├╝mer das Recht, auf Wunsch in der Immobilie zu wohnen. Jeder Miteigent├╝mer haftet f├╝r einen Anteil an den Grundst├╝ckskosten, wie Versicherungs- und Verm├Âgenssteuern, entsprechend seinem prozentualen Anteil. Wenn ein Miteigent├╝mer die Immobilie unterh├Ąlt oder verbessert, kann er in der Regel einen anteiligen Beitrag von den anderen Miteigent├╝mern zur├╝ckerhalten, allerdings erst, wenn die Immobilie verkauft ist. Miteigent├╝mer sollten die Eigentumsform angeben, die sie ben├Âtigen, wenn sie das Haus kaufen. Ist dies nicht der Fall, schlie├čen die Gerichte in der Regel ein Mietverh├Ąltnis oder Gemeinschaftseigentum f├╝r verheiratete Paare und eingetragene inl├Ąndische Partnerschaften.

Deinen Verstand ├Ąndern

Gemeinsame Mieter, die ihre Beziehung zu ihrem Miteigent├╝mer k├╝ndigen m├Âchten, k├Ânnen das Mitmietverh├Ąltnis zerst├Âren. Rechtlich als Teilung bekannt, sind die Gerichte in der Regel gl├╝cklich, einen widerwilligen Mitmieter aus dem Arrangement zu lassen. Durch das Partitionieren wird ein gemeinsames Mietverh├Ąltnis zu einem gemeinsamen Mietobjekt. Jeder Miteigent├╝mer kann dann seinen Anteil verkaufen und seine Beteiligung an der Immobilie ohne die Zustimmung des anderen aufgeben.


Video-Guide: Was geh├Ârt zu meiner Eigentumswohnung? Sondereigentum, Gemeinschaftseigentum, Sondernutzungsrechte.

Der Artikel War N├╝tzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf├╝gen