MenĂŒ

Zuhause

Was Ist Ein Guter Roi Auf Einem Mietobjekt?

Ihr mietobjekt kann ihnen möglicherweise eine hervorragende kapitalrendite bieten. Wenn sie die faktoren verstehen, die bei der berechnung dieser rendite berĂŒcksichtigt werden, können sie kurz- und langfristig fundierte investitionsentscheidungen treffen.

Was Ist Ein Guter Roi Auf Einem Mietobjekt?


In Diesem Artikel: Geschrieben von Jayne Thompson; Aktualisiert am 20. Juni 2018

Immobilienpreise, Mieten und Anlagerenditen sind lokal.

Immobilienpreise, Mieten und Anlagerenditen sind lokal.

WĂ€hrend gute Investitionen fĂŒr verschiedene Personen unterschiedliche Dinge bedeuten, messen Immobilieninvestoren typischerweise die RentabilitĂ€t ihrer Investition anhand eines Return-on-Investment Metrik. Der ROI (Cap-Rate) berechnet die durchschnittliche jĂ€hrliche Miete, die ein Mietobjekt einbringt, und drĂŒckt dies als Prozentsatz der Anschaffungskosten aus. Vergleicht man die Cap-Rate der Immobilie mit der Median-Cap-Rate fĂŒr vergleichbare Immobilien in dem Gebiet, sagt der Investor, ob er ein gutes GeschĂ€ft gefunden hat.

Einkommenspotenzial

Um den Cap-Satz zu ermitteln, berechnen Sie zuerst das jĂ€hrliche Nettoeinkommen der Immobilie. Berechnen Sie dies, indem Sie die jĂ€hrlichen wiederkehrenden Kosten der Immobilie von der jĂ€hrlichen Bruttomiete abziehen. Zu den ĂŒblichen Ausgaben gehören Grundsteuern, Versicherungen, Reparaturkosten im Laufe der Zeit und die in der Miete enthaltenen Nebenkosten. Berechnen Sie den Kapitalisierungszinssatz, indem Sie das jĂ€hrliche Nettoeinkommen durch den Kaufpreis der Immobilie dividieren und das Ergebnis in Prozent ausdrĂŒcken.

Benchmark ROI

Je höher der Cap-Satz, desto höher der Return on Investment. Wohnzinsen liegen in der Regel zwischen 4 und 10 Prozent. Im Jahr 2017 schwankte die durchschnittliche Cap-Rate in San Francisco in der NĂ€he von 5,1%. Immobilienwerte sind jedoch lokal, so dass eine Cap-Rate, die in einer Stadt oder Nachbarschaft als wĂŒnschenswert angesehen wird, in einer anderen Stadt ungĂŒnstig sein kann. Der Trick besteht darin, Gleiches gegen Gleiches zu messen. Dies bedeutet, dass die Median-Cap-Rate fĂŒr vergleichbare Eigenschaften in der Umgebung ermittelt und die Zieleigenschaft mit dem Median verglichen wird. Dies ist besonders wichtig in StĂ€dten wie San Francisco, wo die Mietpreisbremse potenzielle Mieten mindert.

Informationen finden

Online-Immobilienagenturen wie Zillow, Trulia, RealtyTrac und der National Association of Realtors veröffentlichen regelmĂ€ĂŸig Median Verkaufspreise und durchschnittliche Mietpreise fĂŒr HĂ€user bundesweit. Anleger können diese Zahlen verwenden, um die durchschnittlichen erwarteten Renditen in einem bestimmten Markt zu berechnen. Immobilienmakler analysieren Markttrends auf lokaler Ebene. Sprich mit einem fĂŒr Informationen ĂŒber bestimmte Viertel oder Straßen.

RĂŒckwĂ€rts arbeiten

Immobilieninvestoren verwenden die Median-Cap-Rate fĂŒr ihren Standort, um ihre Anlageentscheidungen zu beeinflussen. Zum Beispiel haben Wohnungen in San Francisco im zweiten Quartal 2018 eine durchschnittliche Kapitalisierungsrate von 6,45 Prozent erreicht. Eine gute Rendite fĂŒr das Gebiet ist eine, die diese Zahl erreicht oder ĂŒbertrifft. Mit 6,45 Prozent als Ziel verfolgen Investoren die Median-Cap-Rate, um den maximalen Preis zu ermitteln, den sie bereit sind zu zahlen, um durchschnittliche oder ĂŒberdurchschnittliche Renditen zu erzielen.

Vereinfachte Maßnahme

Der Cap-Kurs ist ein einfaches Maß fĂŒr potenzielle Renditen, das einen Bareinkauf voraussetzt. Erfahrene Investoren bewerten andere Faktoren, wie Finanzierung, Kreditbedingungen und Wertsteigerungsraten, wenn sie potenzielle Renditen bestimmen. Die Cap-SĂ€tze gehen ebenfalls davon aus, dass der Investor fĂŒr volle zwölf Monate eine Miete erhĂ€lt. In der RealitĂ€t sitzen Mietwohnungen jedes Jahr fĂŒr ein paar Wochen leer oder Vermieter bleiben mit Mietern stecken, die nicht zahlen. Anleger sollten Leerstandskosten von 5 bis 10 Prozent der Jahresmiete erwarten.


Video-Guide: Chồng giáșżt vợ rồi bỏ vĂ o thĂčng nước ở SĂ i GĂČn - [Tin mới 123].

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen