Menü

Zuhause

Was Ist Eine Gute Graue Farbe Für Eine Höhle Und Esszimmer?

Grau ist eine jener farben, die manchmal einen schlechten ruf bekommen, weil sie düster, zu neutral für interesse, kalt oder langweilig sind. Aber grau muss wirklich nicht langweilig sein. Wenn sie sich die ganze skala der variationen in grau ansehen - von fast weiß bis fast schwarz und all die feinen tönungen der primärfarben, um es weiter zu beleben...

Was Ist Eine Gute Graue Farbe Für Eine Höhle Und Esszimmer?


In Diesem Artikel:

Grau kann in jedem Raum warm und einladend sein.

Grau kann in jedem Raum warm und einladend sein.

Grau ist eine jener Farben, die manchmal einen schlechten Ruf bekommen, weil sie düster, zu neutral für Interesse, kalt oder langweilig sind. Aber grau muss wirklich nicht langweilig sein. Wenn man sich die ganze Skala der Variationen in Grau anschaut - von fast weiß bis fast schwarz und all die subtilen Schattierungen der Grundfarben, um es weiter zu beleben - kann Grau warm und einladend, elegant kühl und sogar funkelnd in Nachahmung von Zinn erscheinen, Silber oder Diamant. Gepaart mit Berührungen aus einer lebhafteren Palette, macht Grau eine starke Aussage in vielen Farbschemata.

Guten Appetit!

Verwenden Sie im Esszimmer eine Palette, die Appetit fördert, oder zumindest eine, die das Essen nicht aktiv entmutigt. Studien - darunter eine Studie der Marketingexperten JoAndrea Hoegg und Joseph W. Alba, die im März 2007 im "Journal of Consumer Research" erschien - haben gezeigt, dass Farbe unsere Wahrnehmung von Essen und Appetit stark beeinflusst. Wärmere Farben wie Rot, Orange und Braun machen uns hungrig, vermutlich weil sie uns an ähnlich gefärbte Speisen erinnern. Eine kühlere Palette, wie blau, eine unterrepräsentierte Farbe in der natürlichen Welt der Nahrungsmittel, neigt dazu, unser Verlangen zu essen zu dämpfen. Fördern Sie Appetit und verbessern Sie das Speiseerlebnis, indem Sie warme graue Wandfarbe mit squashgelben, Kürbis-, tomatenroten oder pfirsichfarbenen Tönen in Stoffen, Geschirr und anderen Akzenten ergänzen und mit naturfarbenen Hölzern für Einrichtungsgegenstände kleben, unabhängig von Stil. Ein großer grauer Teppich mit den Akzentfarben des Raumes verankert und verbindet alles miteinander.

Eine Höhle für jeden Geschmack

So wie Farbe den Appetit beeinflussen kann, beeinflusst sie auch die Stimmung. Wenn Ihre Höhle ein Ort ist, an dem Sie sich nach einem anstrengenden Arbeitstag mit einem guten Buch vor einem Feuer zusammenrollen können, sollte Ihre Wahl von Grau warm und vorzugsweise dunkler sein als eine Höhle, die für die Arbeit bestimmt ist. Wählen Sie gepolsterte Naturstoffe in warmen Oliven, gedämpftem Gold, Ziegelrot oder Orange, um Komfort und Wärme zu betonen. Halten Sie Möbel mit weißen, schwarzen oder tieferen Tönen des gleichen Graus, die Sie an Wänden verwendeten, neutral und neutral, was besonders bei Kunststoff-, Chrom- oder anderen Metallmöbeln wirksam ist. Verwenden Sie minzgrüne oder hellblaue Akzente. Hellere Farben sind beruhigend, aber nicht unbedingt gemütlich, und das Blau-Grün-Spektrum hält das Dekor angenehm kühl, klar und Business-ähnlich, was Ihnen hilft, sich zu konzentrieren und Ihre Arbeit zu bewältigen.

Übergänge

Kein Raum steht alleine. Egal, ob es sich um Durchgänge, zusätzliche Räume oder einfach umschriebene Funktionen im selben Raum handelt, jeder Raum in Ihrem Haus hat einen Grund zu sein und verdient sein eigenes Aussehen und Gefühl. Wenn Sie Grau in angrenzenden Räumen mit unterschiedlichen Nutzungen verwenden, verwenden Sie visuelle Tricks, um die beiden zu harmonisieren, während Sie angemessene Unterscheidungen beibehalten. Ein warm-grauer Speisesaal mit neutralen, beigefarbenen Textilien und hellen Holzmöbeln in der Nähe einer kühlen, grauen Höhle in elegantem, businessähnlichem Schwarz-Weiß mit grau-blauen Akzenten könnte abwechselnd warme graue und kühl blaugrau gemalte Streifen verwenden in einem mittleren Flur oder Foyer. Wechseln Sie in diesem Zwischenraum von warmen zu kühlen Möbeln mit subtilen Farbwechseln in Textilien und Akzenten - wie zum Beispiel einem Area-Teppich mit beigem Grund und grau-blauem Muster -, um die wärmeren und kühleren Grautöne auf beiden Seiten hervorzuheben.

Wie sieht warm und cool aus?

Manche Menschen spüren auf natürliche Weise Wärme oder Kälte in der Farbe, während andere ein bisschen Hilfe brauchen. Wenn Sie in dieser zweiten Gruppe sind, hilft es zu wissen, dass alle Schattierungen, Tönungen und Farben von Grau, die Sie jemals wollen könnten, Namen haben, und in vielen Fällen Zahlen, die Sie mitnehmen können, um zu malen und Einrichtungsgeschäfte. Alle großen Farbhersteller verkaufen mehrere Grautöne. Wenn Sie also das richtige Grau für Ihr Zuhause finden, können Sie möglicherweise nur Farbchips sammeln und mit den vorgeschlagenen Farbkombinationen experimentieren. Alternativ können Sie die HTML-Farbdiagramme des Webdesigners verwenden, um die genauen Farbtöne zu finden, die Sie verwenden, und ein digitales Gerät mit dem Bild zu einem Malspeicher hinzufügen, damit Ihre Farbe entsprechend angepasst wird.


Video-Guide: Malen ideen für esszimmer.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen