Men├╝

Garten

Was Ist Gut F├╝r Kompost Und Was Nicht?

Ein erfolgreicher komposthaufen beginnt mit den zutaten. Obwohl sich alle organischen materialien schlie├člich zersetzen, werden sie nicht alle zu einem kompost, der gesund ist, um gartenbeete und blumenerde zu ver├Ąndern. Kompost ben├Âtigt kohlenstoff- und stickstoffproduzierende materialien in verbindung mit gen├╝gend wasser, um es feucht zu halten, aber nur...

Was Ist Gut F├╝r Kompost Und Was Nicht?


In Diesem Artikel:

Ein erfolgreicher Komposthaufen beginnt mit den Zutaten. Obwohl sich alle organischen Materialien schlie├člich zersetzen, werden sie nicht alle zu einem Kompost, der gesund ist, um Gartenbeete und Blumenerde zu ver├Ąndern. Kompost ben├Âtigt kohlenstoff- und stickstoffproduzierende Materialien in Verbindung mit gen├╝gend Wasser, um es feucht zu halten, aber nur bestimmte organische Materialien sollten in einen Komposthaufen oder -beh├Ąlter gelangen. (Siehe Referenzen 1)

Gr├╝ne Pflanzenmaterialien

Gr├╝nes Pflanzenmaterial, einschlie├člich geschnittener Bl├Ątter und Gr├Ąser, liefert den notwendigen Stickstoff f├╝r einen erfolgreichen Komposthaufen. Vermeiden Sie pestizidbehandeltes Gras und Pflanzen, da die Pestizide die Mikroorganismen im Komposthaufen abt├Âten und den Zersetzungsprozess verlangsamen oder stoppen k├Ânnen. Unbehandelte Blattabf├Ąlle und gezogene Gr├╝npflanzen machen den Gro├čteil der Gr├╝nabf├Ąlle in den meisten Hauskomposthaufen aus. Gr├╝nkr├Ąuter eignen sich auch f├╝r Komposthaufen, wenn sie keine Samen gesetzt haben. Die Unkrautsamen k├Ânnen den Kompostierungsprozess ├╝berleben, um sp├Ąter im Gartenbett zu keimen, wenn Sie den Kompost verwenden. Vermeiden Sie auch die Kompostierung kranker Pflanzenmaterialien, da diese den fertigen Kompost infizieren k├Ânnen. (Siehe Referenzen 1)

Braune Pflanzenmaterialien

Abgestorbene Bl├Ątter und holzige Materialien, das "braune" Element, liefern Kohlenstoff, den anderen Hauptbestandteil einer erfolgreichen Kompostierung. Fallbl├Ątter tragen den Gro├čteil des braunen Abfalls in den meisten Komposthaufen. Baum- und Buschabf├Ąlle und gefallene Gliedma├čen kompostieren auch gut, wenn auch langsam. Das Zerkleinern von ├ästen in einem Holzhacker beschleunigt den Zersetzungsprozess gro├čer ├äste. Stroh, trockenes Gras und S├Ągemehl sind auch f├╝r Kompost geeignet, wenn sie in kleinen Mengen hinzugef├╝gt werden. Gro├če Mengen dieser braunen Materialien neigen dazu, zusammen zu mattieren, was die Luftzirkulation innerhalb des Pfahls verhindert. (Siehe Referenzen 1)

Hausm├╝ll

Der meiste organische Hausm├╝ll ist eine geeignete Erg├Ąnzung zum Komposthaufen. Gem├╝se- und Fruchtschalen liefern Stickstoff. Kaffeesatz und gebrauchte Teebeutel produzieren auch Stickstoff im Komposthaufen. Vermeiden Sie, ├ľl oder Milchprodukte zum Stapel hinzuzuf├╝gen. Salatdressings und Speise├Âl werden nicht gut kompostiert, daher sind mit diesen Produkten hergestellte Gem├╝se nicht f├╝r die Kompostierung geeignet (siehe Referenzen 2, Seite 1). Einige Nonfood-Abf├Ąlle kompostieren auch gut. Geschreddert Zeitungen, Eierschalen und Tierfell sind in kleinen Mengen akzeptabel (siehe Referenzen 1).

Nicht kompromittierbare Artikel

Obwohl sich alle organischen Materialien schlie├člich zersetzen, sind einige f├╝r den Komposthaufen zu Hause nicht geeignet, weil sie langsam zerfallen, schlechten Geruch erzeugen oder unhygienisch sind. Fleisch, Milchprodukte und fettige Lebensmittel verfaulen, bevor sie zu kompostieren beginnen, und ihr ├╝bler Geruch lockt Sch├Ądlinge auf den Haufen. F├╝gen Sie niemals Tierm├╝ll hinzu oder leeren Sie eine Katzentoilette in den Komposthaufen, wegen Geruchs- und Krankheitsbedenken. Einige Gegenst├Ąnde produzieren Chemikalien, die sp├Ąter Pflanzen besch├Ądigen k├Ânnen, wenn Sie den Kompost auftragen. Materialien aus schwarzen Walnussb├Ąumen t├Âten andere Pflanzen, selbst wenn sie vollst├Ąndig kompostiert sind. Asche aus Kohleprodukten, beispielsweise von einem Hinterhofgrill, setzt Chemikalien frei, die verhindern, dass Pflanzen wachsen. (Siehe Referenzen 1)


Video-Guide: Ratgeber: In 4 Schritten richtig Kompostieren.

Der Artikel War N├╝tzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf├╝gen