MenĂŒ

Garten

Was Ist Die Keimdauer FĂŒr Geranien?

Geranien (pelargonium x hortorum) sind stauden, wenn sie in den winterhĂ€rtezonen 9 und höher des us-landwirtschaftsministeriums gezogen werden. Diese pflanzen, die in den unteren usda-zonen angebaut werden, werden zu einjĂ€hrigen. Geranien, die aus samen gezogen werden, haben eine gute leistung, können jedoch vom zeitpunkt der keimung bis zur blĂŒte sehr lange dauern und mĂŒssen daher...

Was Ist Die Keimdauer FĂŒr Geranien?


In Diesem Artikel:

Transplant Geranien in grĂ¶ĂŸere BehĂ€lter, wenn sie 3 bis 6 Zoll groß erreichen.

Transplant Geranien in grĂ¶ĂŸere BehĂ€lter, wenn sie 3 bis 6 Zoll groß erreichen.

Geranien (Pelargonium x hortorum) sind Stauden, wenn sie in den WinterhĂ€rtezonen 9 und höher des US-Landwirtschaftsministeriums gezogen werden. Diese Pflanzen, die in den unteren USDA-Zonen angebaut werden, werden zu EinjĂ€hrigen. Geranien, die aus Samen gezogen werden, haben eine gute Leistung, können jedoch vom Zeitpunkt der Keimung bis zur BlĂŒte eine lange Zeit in Anspruch nehmen und mĂŒssen daher im Winter zum FrĂŒhjahrsanbau begonnen werden.

Zeitleiste

Samen, die in Wachstumsmedium ausgesĂ€t werden, brauchen normalerweise zwischen sieben und 14 Tagen, um zu keimen. Sobald die Sprossen aufgetaucht sind, wachsen Geranium-Pflanzen langsam und benötigen zwischen 12 und 16 Wochen, um zu blĂŒhen. Aus diesem Grund mĂŒssen Geranien sehr frĂŒh im Haus begonnen werden, um im FrĂŒhjahr zur BlĂŒte bereit zu sein. SĂ€en Sie Ihre Geraniumsamen drei Monate vor dem Pflanzen im Freien. KĂŒstengĂ€rtner mit milden Wintern können planen, im November Samen zu sĂ€en und Geranien Ende MĂ€rz zu pflanzen, da Geranien im April blĂŒhen werden.

Samenkeimung

Geranium-Samen mĂŒssen vor dem Pflanzen skarifiziert werden. Bei der Skarifizierung wird die Ă€ußere HĂŒlle eines Samens durchbohrt, um die Keimung fĂŒr die Pflanze zu erleichtern. Viele GĂ€rtner tun dies, indem sie den Samen einfach mit einem sauberen Rasiermesser schneiden. Pflanzen Sie Ihre Geranium-Samen in einer Mischung aus gleichen Teilen Sphagnum Torf und Vermiculit und platzieren Sie die Samen 2 Zentimeter auseinander. Bedecken Sie die Samen mit 1/8 Zoll wachsenden Medium und befeuchten Sie. Halten Sie das Wachstumsmedium feucht, aber nicht nass, bei Temperaturen um 72 Grad Fahrenheit, bis Samen keimen. Die Samen brauchen mindestens sechs Stunden pro Tag helles, aber indirektes Sonnenlicht. Wenn Sie Ihre SĂ€mlinge unter kĂŒnstlichem Licht halten, geben Sie den SĂ€mlingen 14 Stunden weißes fluoreszierendes Licht pro Tag.

Feuchtigkeit hilft, Ihre Samen zu keimen. Wenn der Raum, in dem Sie Ihre Samen keimen, trocken ist, können Sie Feuchtigkeit bereitstellen, indem Sie die BehÀlter in SÀcke legen und die BehÀlter hÀufig beschlagen. Diese Tasche kann entfernt werden, wenn die Samen keimen.

SĂ€mlingspflege

ÜberprĂŒfen Sie regelmĂ€ĂŸig die Bodenfeuchtigkeit und lassen Sie sie nicht austrocknen. Wasser nach Bedarf, zwei oder mehrmals pro Woche. Ihre Geranien werden am besten funktionieren, wenn sie alle zwei Wochen einen halbfesten, wasserlöslichen DĂŒnger erhalten, der fĂŒr das Containerwachstum formuliert ist. Setze Setzlinge in grĂ¶ĂŸere Töpfe um, wenn sie 6 cm groß sind. Einmal wöchentlich nach dem Umstellen auf grĂ¶ĂŸere BehĂ€lter tief gießen. Tipps von spindeldĂŒrren Pflanzen können eingeklemmt werden, um ein buschiges, krĂ€ftiges Wachstum zu fördern.

Transplantation

Indoor-Kulturgeranien mĂŒssen vor dem Pflanzen im Garten abgehĂ€rtet werden. Lassen Sie die Geranien jeden Tag ein paar Stunden im Freien stehen und verlĂ€ngern Sie die Zeit jeden Tag, bis die Geranie den ganzen Tag im Freien steht. Pflanze Geranien an einem Ort mit voller Sonne und gut durchlĂ€ssigen Boden. Ändern Sie den Boden mit organischen Stoffen wie Kompost, um eine hervorragende Drainage und Feuchtigkeitsspeicherung zu fördern.


Video-Guide: die perfekte Aussaat in 5 Schritten.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen