MenĂŒ

Garten

Was Ist Die Gattung FĂŒr Eine Tulpe Pappel?

Die tulpepappel (liriodendron tulipifera) hat sich aufgrund ihrer verwendung als sich weit ausbreitender schattenbaum sowie ihrer bemerkenswerten blĂŒten als statementstĂŒck in heimatlandschaften einen namen gemacht. Obwohl es weder eine tulpe noch eine pappel ist, wird es abwechselnd als tulpenbaum, tuliptree magnolia, tulpe pappel und gelb...

Was Ist Die Gattung FĂŒr Eine Tulpe Pappel?


In Diesem Artikel:

Neben Schatten und Blumen liefert die Tulpenpappel Holz fĂŒr Möbel.

Neben Schatten und Blumen liefert die Tulpenpappel Holz fĂŒr Möbel.

Die Tulpepappel (Liriodendron tulipifera) hat sich aufgrund ihrer Verwendung als sich weit ausbreitender Schattenbaum sowie ihrer bemerkenswerten BlĂŒten als StatementstĂŒck in Heimatlandschaften einen Namen gemacht. Obwohl es weder eine Tulpe noch eine Pappel ist, wird es abwechselnd als Tulpenbaum, Tuliptree Magnolia, Tulpe Pappel und gelbe Pappel bezeichnet.

Aussehen

Die Tulpenpappel ist schnell wachsend und in der Lage, große Höhe zu erreichen; bei sonnigen Bedingungen kann es in nur 50 Jahren 120 Fuß erreichen. Es kann sich auch ziemlich weit ausbreiten, zwischen 30 und 50 Fuß, wenn es gesund und reif ist. Seine leuchtenden tulpenförmigen BlĂŒten erscheinen zwischen Mai und Juni und sind gelb mit einem orangefarbenen Band an der Basis der BlĂŒte. Die BlĂ€tter sind groß und handförmig und verstecken manchmal die BlĂŒten.

Wachstum Gewohnheiten

Die Tulpe Pappel benötigt volle Sonne und eine mĂ€ĂŸige Menge an Wasser, und toleriert Lehmboden und PrĂ€dation durch Rehe und Kaninchen. Seine BlĂŒtezeit im spĂ€ten FrĂŒhjahr hilft ihm, sich von anderen BĂ€umen abzuheben, aber weil Blumen erscheinen, nachdem die BlĂ€tter vollstĂ€ndig entfaltet sind, können sie manchmal verloren gehen und unbemerkt in den oberen Bereichen des Baumes bleiben. Es bevorzugt feuchten, gut durchlĂ€ssigen Lehm und wird bei Bedarf auch Halbschatten aufnehmen.

Probleme

Das weiche Holz der Tulpenpappel macht es besonders bei rauem Wetter besonders bruchanfĂ€llig. Aus diesem Grund ist es kein besonders langlebiger Baum, obwohl die Leichtigkeit, mit der es sich etablieren kann, seine kĂŒrzere Lebensdauer ausgleicht. Es ist unter anderem anfĂ€llig fĂŒr BlattlĂ€use, Schuppen, Schimmel, Schimmel und Krebs, ist aber nicht so anfĂ€llig, dass Sie es vermeiden sollten, es zu zĂŒchten.

Verwendet

Die leuchtenden BlĂŒten der Tulpepappel prĂ€gen das Statement, besonders wenn sie kleiner und die BlĂŒten sichtbarer sind. Im Allgemeinen ist es als eigenstĂ€ndiger Baum gepflanzt und bietet als solcher guten Schatten im Hausgarten. Sein weiches Holz ist auch sehr begehrt fĂŒr Bauholz, Möbel und Musikinstrumente. Sollte der Stamm an Ihrem Baum zerbrechen, sollten Sie das Holz fĂŒr die weitere Verwendung retten.


Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen