MenĂŒ

Garten

Was Ist Ein Zwerg Blue Atlas Cedar?

Mit ihren nadelflocken entlang anmutigen Ă€sten machen atlas-zedern (cedrus atlantica) eine mutige ergĂ€nzung des gartens. Atlas-zedern kommen in vielen formen, einschließlich einige mit silbrig-blauem laub statt dem standardgrĂŒn. Diese silbernen bĂ€ume, bekannt als blaue atlas-zedern, haben ein auffallendes aussehen und machen...

Was Ist Ein Zwerg Blue Atlas Cedar?


In Diesem Artikel:

Mit ihren Nadelflocken entlang anmutigen Ästen machen Atlas-Zedern (Cedrus atlantica) eine mutige ErgĂ€nzung des Gartens. Atlas-Zedern kommen in vielen Formen, einschließlich einige mit silbrig-blauem Laub statt dem StandardgrĂŒn. Diese silbernen BĂ€ume, bekannt als blaue Atlas-Zedern, haben eine auffallende Erscheinung und sind eine gute Wahl fĂŒr mondbeschienene GĂ€rten. Trotz ihres langsamen Wachstums können reife Atlas-Zedern Höhen von mehr als 60 Fuß erreichen. Wenn Sie die Schönheit einer Atlas-Zeder wollen, ohne zu viel GartenflĂ€che aufzugeben, suchen Sie nach einer ZwergvarietĂ€t wie der Horstmann Zwergblauer Atlas-Zeder.

Aussehen

Das Laub der Zwergatlaszeder wĂ€chst wie Nadelhaufen. Die Cluster sĂ€umen die Zweige und geben dem Baum ein verschwommenes Aussehen. Die silbrig-blauen Nadeln des blauen Atlas Zedern Ă€hneln der Farbe einer Blaufichte. Der Baum wĂ€chst pyramidenförmig und hat eine offene, luftige Erscheinung. Die zwergblaue Atlas-Zeder ist ein Nadelbaum, was bedeutet, dass sie das ganze Jahr ĂŒber ihre BlĂ€tter behalten wird. Der Baum produziert keine BlĂŒten, sondern kleine Zapfen.

GrĂ¶ĂŸe

Obwohl sie Zwergsorte genannt wird, ist die "Horstmann" Atlaszeder kein winziger Baum - sie ist einfach viel kleiner als der Artenstandard. Die zwergblauen Atlas-Zedern werden bei ihrer Reife 10 Fuß groß und haben eine Ausdehnung von 5 bis 6 Fuß. Wie andere Atlas Zedern, ist dieser Baum langsam wachsend und Baumschulbestand kann 10 Jahre dauern, um ihre volle Höhe zu erreichen. Im Allgemeinen wird die zwergartige blaue Atlas-Zeder 6 bis 8 Zoll Wachstum pro Jahr anziehen. Der Baum kann beschnitten werden, um seine GrĂ¶ĂŸe zu kontrollieren.

Wachsende Bedingungen

Aufgrund seiner tiefen Wurzeln wĂ€chst zwergblauer Atlaszeder am besten im Boden und nicht als BehĂ€lter. Diese tiefen Wurzeln machen den Baum auch trockenheitstolerant, sobald er etabliert ist. Der Boden sollte reich an organischer Substanz und gut drainiert sein. Schwere Böden begrenzen das Wurzelwachstum und erhöhen die Wahrscheinlichkeit von WurzelfĂ€ule. Die BĂ€ume eignen sich am besten an sonnigen Standorten, mĂŒssen aber vor Wind geschĂŒtzt werden. Zwergblauer Atlas-Zeder wĂ€chst in den PflanzenhĂ€rtezonen 6 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums.

Probleme

Atlas Zeder und seine Sorten haben wenig Probleme mit SchĂ€dlingen oder Krankheiten und tolerieren die Luftverschmutzung in StĂ€dten. Probleme mit diesen BĂ€umen entstehen im Allgemeinen durch ihre Wachstumsbedingungen, wie zum Beispiel feuchter, schlecht durchlĂ€ssiger Boden, der WurzelfĂ€ule verursacht. Wenn sie nicht vor Wind geschĂŒtzt sind oder wenn die Temperaturen im Winter unter den Gefrierpunkt fallen, erfahren die Nadeln eine sogenannte Nadelverbrennung. Dies ist eine Verletzung der Nadel, die es verbrannt oder tot erscheinen lĂ€sst, aber die Nadel hĂ€lt immer noch an dem Baum. Sonst gesunden, etablierten Atlas Zedern werden von der Verbrennung erholen, wenn sie neues Wachstum aufstellen.


Video-Guide: Atlas Cedar.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen