MenĂŒ

Garten

Was Ist Der Unterschied Zwischen St. Augustine & Floratam Grass

Floratam ist eine sorte von st. Augustine gras und bildet eine dicke matte aus breiten grĂŒnen blĂ€ttern, die rasen an warmen standorten ĂŒppig erscheinen lĂ€sst.

Was Ist Der Unterschied Zwischen St. Augustine & Floratam Grass


In Diesem Artikel: Geschrieben von Charlie Claywell; Aktualisiert am 26. Januar 2018

Wenn Sie einen Floratam-Rasen mit einem Atrazin-Herbizid behandeln, stellen Sie sicher, dass die Lufttemperatur unter 85 Grad Fahrenheit bleibt.

Wenn Sie einen Floratam-Rasen mit einem Atrazin-Herbizid behandeln, stellen Sie sicher, dass die Lufttemperatur unter 85 Grad Fahrenheit bleibt.

St. Augustine Grass (Stenotaphrum secundatum) ist ein wassersparendes Rasengras, das in vielen warmen RasenflĂ€chen verwendet wird. Einige Arten von St. Augustine sind fĂŒr RasenflĂ€chen verfĂŒgbar, aber einer der beliebtesten ist 'Floratam' (Stenotaphrum secundatum 'Floratam'). Seit ihrer EinfĂŒhrung durch die University of Florida und die Texas A & M University im Jahr 1973 ist diese Sorte zu einem der am meisten produzierten und vorherrschenden St. Augustine-GrĂ€ser geworden, die in warmen RasenflĂ€chen verwendet werden.

St. Augustine Gras

St. Augustine Gras ist ein Warm-Saison-Gras, das in den WinterhĂ€rtezonen 8 bis 10 des US-Landwirtschaftsministeriums winterhart ist. Dieses breitblĂ€ttrige, mittelgrĂŒne Rasengras gedeiht an sonnigen Standorten, aber im Gegensatz zu einigen sonnenliebenden GrĂ€sern auch hat eine hohe Schattierungstoleranz. Gewöhnliches St. Augustine Gras wĂ€chst schnell im Sommer, aber langsamer im Herbst und FrĂŒhling. Es ist ein salz- und trockenheitstolerantes Gras, das mĂ€ĂŸig gepflegt werden muss.

Floratam KulturvarietÀt

Wie die meisten St. Augustine-GrĂ€ser ist Floratam grobkörniges Gras, aber ein charakteristisches Merkmal von Floratam sind seine lĂ€ngeren und breiteren Blattklingen. Diese dunkelgrĂŒne Sorte wĂ€chst sowohl im FrĂŒhling als auch im Sommer schnell. Es ist weniger kalt und schattentolerant als andere St. Augustine Grassorten und kann FrostschĂ€den erleiden, wenn die Temperaturen ĂŒber einen lĂ€ngeren Zeitraum unter dem Gefrierpunkt bleiben; es ist nur in den USDA-Zonen 9 und 10 winterhart. Floratam braucht viel Sonnenschein und wird schlecht funktionieren, wenn er weniger als sechs Stunden Sonnenlicht am Tag erhĂ€lt.

Einrichtung und Wartung

Floratam kann durch Soden, Zweige oder Stecker hergestellt werden. WĂ€hrend der ersten sieben bis zehn Tage nach der Pflanzung Wassergras mehrmals tĂ€glich fĂŒr fĂŒnf bis zehn Minuten gießen. Etabliertes Floratam sollte auf eine Höhe von 3 1/2 bis 4 Zoll geschnitten, 1 Zoll wöchentlich bewĂ€ssert und alle vier bis acht Wochen mit 1/2 bis 1 Pfund Stickstoff pro 1.000 Quadratfuß gedĂŒngt werden. Nicht ĂŒber-Wasser oder ĂŒberfĂŒttern - verwenden Sie weniger als 4 Pfund Stickstoff pro 1.000 Quadratfuß pro Jahr - da dies zu Strohaufbau fĂŒhrt. Achten Sie beim MĂ€hen darauf, das Gras nicht zu behauen und es so tief zu schneiden, dass der Schmutz freiliegt, da sich im beschĂ€digten Bereich Unkraut bilden kann.

Überlegungen

Als Floratam zum ersten Mal vorgestellt wurde, war es Chinch-Virus-resistent - das hÀufigste SchÀdlingsproblem, das St. Augustine-GrÀser plagt. Im Laufe der Zeit verringerte sich dieses Attribut jedoch. Sie werden wissen, ob Ihr Rasen mit Chinch Bugs befallen ist, wenn gelb bis braune Flecken im Rasen vorhanden sind. Es erscheint normalerweise zuerst in wasserbelasteten Bereichen des Rasens oder in der NÀhe von Gehwegen. Wenn Chinch Bugs ein signifikantes Problem sind, muss Ihr Rasen möglicherweise mit einem Insektizid behandelt werden.


Video-Guide: PHILOSOPHY - Augustine.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen