Menü

Zuhause

Was Ist Der Unterschied Zwischen Einem Mulchmäher Und Einem Rasenmäher?

Ein mulch-rasenmäher beseitigt die notwendigkeit, grasschnitt zu harken, zu entsorgen oder auf andere weise zu entsorgen, aber es macht das schnittgut nicht einfach in luft auf. Die konstruktion der mulchmäherklinge und des mähdecks unterscheidet die maschine von einem herkömmlichen rasenmäher und gibt ihr die möglichkeit,...

Was Ist Der Unterschied Zwischen Einem Mulchmäher Und Einem Rasenmäher?


In Diesem Artikel:

Ein Mulchmäher produziert Schnittgut, das so klein ist, dass es in den Rasen passt.

Ein Mulchmäher produziert Schnittgut, das so klein ist, dass es in den Rasen passt.

Ein Mulch-Rasenmäher beseitigt die Notwendigkeit, Grasschnitt zu harken, zu entsorgen oder auf andere Weise zu entsorgen, aber es macht das Schnittgut nicht einfach in Luft auf. Die Konstruktion von Mulchmäherblatt und Mähwerk unterscheidet die Maschine von einem herkömmlichen Rasenmäher und ermöglicht es, geschnittenes Gras in nahezu unsichtbaren Mulch zu verwandeln.

Grass Clipping Dispersion

Ein gewöhnlicher Rasenmäher, der nicht für den Mulchbetrieb ausgelegt ist, wird oft als "Zwei-in-Eins-Rasenmäher" bezeichnet, da er auf zwei Arten Grasschnitt bearbeiten kann, indem er sie entweder durch eine Seitenrutsche oder in einen an der Maschine angebrachten Sack leitet Mäher. Viele Mulchmäher erhalten die Bezeichnung "Drei-in-Eins", weil sie Grasschnitt auf die gleiche Weise handhaben können wie ein gewöhnlicher Mäher und auf eine andere Art und Weise - Grasschnitt in Stücke schneiden, die so klein sind, dass das Schnittgut nicht entsorgt werden muss unter dem Mähdeck.

Rezirkulation gegen Hochauftrieb

Um seine Mulchmagie zu erledigen, muss ein Mulchmäher mehr als einmal Grasschnitt schneiden. Um diese Aufgabe zu erfüllen, ist es mit einer Klinge ausgestattet, die mit Kurven und Biegungen konstruiert ist, die eine Umluftströmung erzeugen, die das Schnittgut wiederholt durch die Klinge bewegt. Im Gegensatz dazu ist eine Standard-Rasenmäherklinge, die manchmal als Hochhubklinge bezeichnet wird, nur dafür vorgesehen, das Schnittgut kraftvoll nach oben und nach außen zu werfen, so dass sie schnell und einfach unter dem Mähwerk entladen werden.

Schneiden von Teilen

Ein Standard-Mähmesser hat normalerweise nur an seinen Enden Schneidflächen, während das Messer eines Mulchmähers in der Regel mehrere Schneidflächen entlang seiner Länge aufweist. Mit ihren zahlreichen scharfen Kanten kann eine Mulchklinge Grasschnitt schneiden, wenn sie im Luftstrom unter dem Mähwerk fliegen.

Deck Design

Das Design eines Mulchmäherdecks hilft auch dabei, dass Grasschnitt um die Klinge zirkuliert. Einige Mulchmäherdecks sind höher und tiefer gewölbt als Standard-Mähdecks, wodurch Clippings mehr Raum zum Bewegen im Luftstrom unter den Mulchmähdecks erhalten. Außerdem sind einige Mulchmäher mit Prallblechen ausgestattet, die das Schnittgut und die Luft für eine optimale Luftzirkulation unter den Decks kanalisieren und leiten. Bei einigen Modellen sind die Ablenkbleche verstellbar, so dass die Mulchmäher zwischen Mulch- und Abwurfmodus umgeschaltet werden können.

Einschränkungen

Weil die Designinnovationen, die einem Mulchmäher die Fähigkeit verleihen, Grasschnitt auf eine winzige Größe zu reduzieren, darauf ausgerichtet sind, das Schnittgut so lange wie möglich unter dem Deck zu halten, ist ein Mulchmäher nicht so gut wie ein Standardmäher bei der Bewegung von Schnittgut von unten sein Deck. Daher schneidet ein Mulchmäher wahrscheinlich weniger gut ab als ein konventioneller Mäher zum seitlichen Austragen und Einsacken von Schnittgut.


Video-Guide: Rasen Mulchen = Rasen Mähen?ohne Fangkorb wie funktioniert das? Welcher Rasenmäher kann das?.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen