Men√ľ

Garten

Was Ist Cypress Saft?

Wenn sie sich viele verschiedene arten von b√§umen genau ansehen, ist es nicht ungew√∂hnlich, baumsaft zu sehen. Saft aus bestimmten b√§umen kann zu einem k√∂stlichen sirup verarbeitet werden - zum beispiel ahorn -, aber meistens ist es eine l√§stige, klebrige substanz. Allerdings ist saft f√ľr die allgemeine gesundheit und das leben vieler pflanzen, einschlie√ülich...

Was Ist Cypress Saft?


In Diesem Artikel:

Zypressenbäume sickern oft als Zeichen der Krankheit aus.

Zypressenbäume sickern oft als Zeichen der Krankheit aus.

Wenn Sie sich viele verschiedene Arten von B√§umen genau ansehen, ist es nicht ungew√∂hnlich, Baumsaft zu sehen. Saft aus bestimmten B√§umen kann zu einem k√∂stlichen Sirup verarbeitet werden - zum Beispiel Ahorn -, aber meistens ist es eine l√§stige, klebrige Substanz. Jedoch ist Saft f√ľr die allgemeine Gesundheit und das Leben vieler Pflanzen, einschlie√ülich Zypressenb√§ume, wichtig, weil es wesentliche N√§hrstoffe, Wasser und Hormone tr√§gt. Saft kann auch ein Zeichen von Krankheiten des Baumes sein oder als Nahrungsquelle f√ľr einige Insekten dienen.

Baumsaft

Zypressenb√§ume haben beide Xylem-Saft und Phloem-Saft, von denen beide entscheidende Elemente f√ľr die Gesundheit des Baumes enthalten. Xylem-Saft beginnt in den Wurzeln und flie√üt durch den gesamten Baum, wodurch dem Baum Wasser, Hormone, N√§hrstoffe und Mineralien zugef√ľhrt werden. Phloemsaft geht von den Bl√§ttern zu den Wurzeln und liefert Wasser, Zucker, Hormone und Mineralien an den Baum. Dieser Prozess erzeugt Kohlendioxid, das f√ľr das √úberleben eines Baumes wesentlich ist, aber es kann sich auch innerhalb des Baumes aufbauen und heraussickern, was ein Zeichen von Krankheit oder Verletzung ist. Schwankende Temperaturen k√∂nnen ebenfalls zu N√§ssen f√ľhren, was normal ist und kein Problem mit dem Baum anzeigt.

Zypressen

Zypresse ist ein allumfassender Name, der f√ľr viele B√§ume und einige Str√§ucher gilt. Die Mehrheit sind immergr√ľne Nadelb√§ume - mehr als 15 Arten innerhalb der Familie. Eine der beliebtesten ist die Leyland-Zypresse (Cupressocyparis leylandii), die in den Zonen 6 bis 10 des US-Landwirtschaftsministeriums am widerstandsf√§higsten ist. Die Leyland-Zypresse ist ein Beschilderungsbaum, der bis zu 50 Fu√ü hoch ist und in einer Pyramidenform w√§chst. In der Regel nur 20 Jahre leben, ist dieser Baum anf√§llig f√ľr eine Handvoll von Krankheiten, von denen eine durch N√§ssen Saft angezeigt wird.

Seiridium Canker

Seiridium canker auf Leyland-Zypressen wird durch den Pilz Seiridium unicorne, schwere D√ľrre oder anderen Stress verursacht. Die Cankers zeigen sich in Form von dunklen, ovalen L√§sionen und sickern reichlich Saft aus. Diese Krebse sind typischerweise flach und der Bereich um sie herum kann sich dunkelbraun oder violett verf√§rben. Seiridium cankers k√∂nnen h√§ufig auf √Ąsten, St√§mmen und Zweigachsen gefunden werden. Halten Sie Ausschau nach gelblichen bis r√∂tlich-braunen √Ąsten und Astspitzen, da dies das erste Anzeichen einer Erkrankung im Baum ist. Seiridium cankers kann behandelt werden, indem man die infizierten Zweige beschneidet, sobald Sie sie bemerken. Stellen Sie sicher, den Zweig 3 bis 4 Zoll unter dem erkrankten Bereich zu schneiden. Beschneiden ist die effektivste Behandlungsmethode, da Fungizide nicht zur Bek√§mpfung von Krebs wirksam sind.

Schädlinge

Eine Handvoll Sch√§dlinge sind Zypressen gemeinsam, darunter Beutelw√ľrmer, Fichtenspinnmilben und Schuppen. Spinnmilben und Schuppen sind beide sap-saugende Sch√§dlinge, ern√§hren sich von den N√§hrstoffen des Baumes. Spinnenmilben sind mit blo√üem Auge schwer zu erkennen und hinterlassen nach der F√ľtterung winzige gelbe Flecken auf den Zypressennadeln. Wenn Spinnmilben f√ľr mehrere Jahreszeiten auf Zypressen ern√§hren, kann es den Baum t√∂ten. Der effektivste Weg, Spinnmilben loszuwerden, ist die Verwendung von anderen Insekten, wie Marienk√§fer und Raubmilben. Skalen sind seltsam aussehende Insekten, die sich auch von Zypressensaft ern√§hren. Schuppenf√ľtterung kann zu geschw√§chten oder toten √Ąsten f√ľhren und wie ein Spinnenmilbenbefall den ganzen Baum in ein paar Jahreszeiten t√∂ten. Sch√§dlingsbefall ist oft lokalisiert und kann durch Beschneiden der erkrankten Zweige oder mit n√ľtzlichen Insekten behandelt werden.


Video-Guide: Bong Head.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen