Menü

Garten

Was Ist, Wenn Ein Feigenbaum Keine Früchte Trägt?

Die feigen (ficus carica) gehören zu den am einfachsten zu produzierenden früchten, da die bäume wenig krankheiten oder schädlinge haben und viele feigensorten keine bestäubung benötigen, um eine pflanze zu produzieren. Feigen produzieren am besten in mittelmeerklima. Sie können in den klimazonen 6 bis 9 des us-landwirtschaftsministeriums angebaut werden, aber...

Was Ist, Wenn Ein Feigenbaum Keine Früchte Trägt?


In Diesem Artikel:

Keine Frucht am Feigenbaum in deinem Garten? Die Art, wie Sie beschneiden oder düngen, kann die Ursache sein.

Keine Frucht am Feigenbaum in deinem Garten? Die Art, wie Sie beschneiden oder düngen, kann die Ursache sein.

Die Feigen (Ficus carica) gehören zu den am einfachsten zu produzierenden Früchten, da die Bäume wenig Krankheiten oder Schädlinge haben und viele Feigensorten keine Bestäubung benötigen, um eine Pflanze zu produzieren. Feigen produzieren am besten in Mittelmeerklima. Sie können in den Pflanzenhärtezonen 6 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums angebaut werden, tragen jedoch die besten Früchte in den Zonen 8 bis 10. Das Versagen eines Feigenbaums, Früchte zu tragen, ist oft das Ergebnis von ungeeigneten Pflegepraktiken.

Schwerer Schnitt

Während einige Bäume regelmäßig beschnitten werden müssen, produziert ein Feigenbaum am besten, wenn Sie Ihre Schere im Regal belassen. Wenn Sie möchten, dass Ihr Feigenbaum frühes Obst trägt, müssen Sie das alte Wachstum an Ort und Stelle lassen, besonders bei Sorten wie "Croisic" oder "Flanders", die zu Beginn der Saison eine Ernte auf altem Wachstum produzieren. Bei vielen Feigen, die früh und spät in der Saison geerntet werden, kommt die größere Ernte spät im Jahr und wird vom Wachstum des laufenden Jahres getragen. Um die Gesundheit Ihres Feigenbaums zu bewahren, schneiden Sie den Winter ab, nur um tote Hölzer und Äste, die sich kreuzen oder reiben, zu entfernen. Vermeiden Sie übermäßiges Beschneiden von lebendem Holz.

Zu viel Stickstoff

Stickstoff im Boden ist gut für Pflanzen, die schwere Futter sind, aber wenn du einen Feigenbaum haben möchtest, der Früchte trägt, solltest du Dünger verwenden. Wenn die Feige zu viel Stickstoff bekommt, wird sie ihre wachsende Energie darauf konzentrieren, Blätter statt Früchte zu produzieren. Wenn zu viel Stickstoff im Boden ist, können Sie eine leichte Ernte oder gar keine Früchte bekommen.

Zu wenig Wasser

Die Wasserverfügbarkeit bestimmt die Gesundheit eines Feigenbaums. Wenn ein Feigenbaum dürrebefallen ist, wird er wahrscheinlich in diesem Jahr keine Früchte produzieren. Wenn die Blätter gelb werden, ist das ein Zeichen dafür, dass dein Baum mehr Wasser braucht. Setzen Sie junge Feigen auf einen regelmäßigen Bewässerungsplan, bis sie sich in der Landschaft gut etabliert haben. Wenn sich die Bäume etabliert haben, können Sie die Bewässerung je nach Trockenheit Ihres Gartens auf eine tiefere Bewässerung wöchentlich oder alle zwei Wochen reduzieren.

Mangel an Bestäubung

Die gemeine Feige im Hausgarten erfordert keine Bestäubung, aber drei Feigenarten, "Caprifig", "Smyrna" und "San Pedro", benötigen Bestäubung, um Früchte zu setzen, so die California Rare Fruit Growers. "Caprifig" muss von der Blastophaga grossorum Wespe bestäubt werden, und "Smyrna" muss von "Caprifig" gekreuzt werden, um zu produzieren. Wenn die Bestäubung fehlschlägt, erhalten Sie keine Ernte von "Caprifig" oder "Smyrna". Die erste Frucht von "San Pedro" erfordert keine Bestäubung, aber die zweite Fruchtbildung tut es. Stellen Sie sicher, dass ein Bestäuber für Feigen verfügbar ist, die Bestäubung benötigen, oder pflanzen Sie einen Typ wie "Schwarze Mission" ein, der keine Bestäubung benötigt.


Video-Guide: Meine Feigen reifen nicht - woran liegt es?.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen