MenĂŒ

Zuhause

Was Passiert, Wenn Sie Eine BestÀtigung Mit Ihrer Hypothekengesellschaft Nach Einem Konkurs Nicht Unterschreiben?

VersÀumnis, die hypothek mit dem kreditgeber in einem konkurs zu bestÀtigen, beginnt die zwangsvollstreckung prozess, wenn der konkurs abgeschlossen ist.

Was Passiert, Wenn Sie Eine BestÀtigung Mit Ihrer Hypothekengesellschaft Nach Einem Konkurs Nicht Unterschreiben?


In Diesem Artikel: Geschrieben von Kimberlee Leonard; Aktualisiert am 27. Juni 2017

Sie können Ihre Hypothek Schulden im Konkurs beseitigen und immer noch zu Hause bleiben.

Sie können Ihre Hypothek Schulden im Konkurs beseitigen und immer noch zu Hause bleiben.

Wenn Sie Ihre Schulden nicht mit dem Hypothekengeber im Konkursverfahren bestĂ€tigen, bedeutet das, dass Sie die Schulden als erledigt akzeptieren. Entladen bedeutet, dass Sie das Eigentum an die Bank zurĂŒckgeben, und die Bank schreibt die uneinbringlichen Forderungen ab. Die Banken werden nach der Insolvenz den Zwangsvollstreckungsprozess beginnen, wenn eine BestĂ€tigung der Schulden nicht abgeschlossen ist.

Gemeinsame Konkursoptionen

Einzelpersonen reichen in der Regel fĂŒr einen Konkurs von Kapitel 7 oder Kapitel 13 ein. Kapitel 7 Bankrott liquidiert alle Vermögenswerte vollstĂ€ndig und löst alle Schulden. Es ist in der Regel fĂŒr Menschen, die ohne Einkommen völlig insolvent geworden sind, ein RĂŒckzahlungsprogramm zu entwickeln.

Kapitel 13 Konkurs entwickelt ein Gericht genehmigt und ĂŒberwacht Zahlungsprogramm, genannt Restrukturierungsschulden. Dies ist in der Regel fĂŒr Menschen, die große Herausforderungen im Leben hatten, die ungewöhnliche Schulden verursacht, zum Beispiel eine schwere Krankheit. Die Menschen in dieser Situation haben ihre Verschuldung erhöht, haben aber immer noch ein konsistentes Einkommen und ZahlungsfĂ€higkeit, nur nicht zu den aktuellen BetrĂ€gen. In der Regel verhandeln Schuldner die Bedingungen im Insolvenzprozess und kommen zu akzeptablen Zahlungsbedingungen.

BestÀtigung Hypothek Hinweis

Die BestĂ€tigung des Pfandbriefs ist ein rechtlicher Vertrag, der verspricht, das Darlehen ganz oder teilweise zurĂŒckzuzahlen. Im Wesentlichen bestĂ€tigt BestĂ€tigung an den Kreditgeber, dass, obwohl Sie Konkurs anmelden, Sie Ihr Haus beibehalten und weiterhin die Hypothek bezahlen möchten. Die BestĂ€tigung unterliegt der Zustimmung des Konkursgerichts; Die Gerichte werden die BestĂ€tigung in Übereinstimmung mit der allgemeinen Verschuldungssituation, die Sie haben, in ErwĂ€gung ziehen.

Wenn Sie Konkurs anmelden, werden alle GlĂ€ubiger ĂŒber Ihre Absicht zur Einreichung informiert. Wenn Sie sich fĂŒr Kapitel 7 anmelden, könnte der Schuldner annehmen, dass Sie die Hausschuld vollstĂ€ndig ausbezahlen wollen, es sei denn, Sie nehmen Kontakt auf und bitten um eine BestĂ€tigung. In einem Konkurs nach Kapitel 13 besteht eine angeborene Annahme, dass Sie eine Entlastung der gesamten Zahlungen suchen und versuchen, die monatlichen Verpflichtungen zu reduzieren, aber Sie planen weiterhin Zahlungen.

Übergabe der Immobilie: Zwangsvollstreckung

NichtbestÀtigung bedeutet, dass Sie bereit sind, das Eigentum aufzugeben. Sofern Sie nicht aktiv eine BestÀtigung in einem Chapter 7 Konkurs suchen, könnte der Hypothekengeber davon ausgehen, Ihre Absicht ist von den Schulden befreit werden. Wenn Sie nicht die Insolvenz mit dem Kreditgeber in einem Kapitel 7 diskutieren und die Hypothek nicht bestÀtigen, wird der Kreditgeber gezwungen sein, die Schuld auf der Grundlage des Konkursurteils zu entschuldigen und den Zwangsvollstreckungsprozess zu beginnen.

Die BestĂ€tigung ist Teil der Einreichung in Kapitel 13. WĂ€hrend in Kapitel 13 ein Plan zur automatischen Festlegung von ZahlungsplĂ€nen festgelegt ist, wird die Bank bei Nichteinhaltung der Kreditverpflichtungen ausschließen. Abschottung bedeutet nicht, dass Sie am Tag nach der Insolvenz auf der Straße sind. Sprich mit der Bank ĂŒber freiwilliges Verlassen; einen angemessenen Zeitraum verhandeln, um die Immobilie zu rĂ€umen.

Warnung

Wenn ein Teil des Darlehens vor der BestĂ€tigung geĂ€ndert wurde, kann eine Herabsetzung des Hauptbetrags zu einer Steuerabschreibung fĂŒr die Bank und einem potenziellen Einkommen fĂŒr Sie fĂŒhren. Holen Sie RatschlĂ€ge von Steuerberatern und Ihrem Insolvenzanwalt ein, um Dinge ordnungsgemĂ€ĂŸ zu entlasten, und haben Sie im nĂ€chsten Jahr keine großen 1099 an Sie geschickt.


Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen