Menü

Zuhause

Was Passiert, Wenn Ein Verkäufer Sich Weigert, Fha-Reparaturen Durchzuführen?

Die häufigste hypothek der fha verlangt, dass bestimmte hausmängel von verkäufern vor dem schließen korrigiert werden. Wenn ein verkäufer es ablehnt, fha-erforderliche reparaturen durchzuführen, stehen dem käufer einige optionen zur verfügung. Eine option besteht darin, die transaktion vollständig zu stornieren, obwohl dies extrem sein kann.

Was Passiert, Wenn Ein Verkäufer Sich Weigert, Fha-Reparaturen Durchzuführen?


In Diesem Artikel: Geschrieben von Tony Guerra; Aktualisiert am 2. Juni 2018

Unter FHA 203 (b) Hypotheken müssen Verkäufer die notwendigen Reparaturen vornehmen.

Unter FHA 203 (b) Hypotheken müssen Verkäufer die notwendigen Reparaturen vornehmen.

Das versicherte Hypothekenprogramm der Federal Housing Administration kann eine gute Möglichkeit sein, ein Haus zu kaufen. Die häufigste FHA-versicherte Hypothek, bekannt als das 203 (b) Programm, verlangt, dass bestimmte Hausdefekte von Verkäufern vor dem Schließen korrigiert werden. Wenn ein Verkäufer es ablehnt, FHA-erforderliche Reparaturen durchzuführen, stehen dem Käufer einige Optionen zur Verfügung. Eine Option besteht darin, die Transaktion vollständig zu stornieren, obwohl dies extrem sein kann.

Regeln für FHA Verkäufer Reparaturen

Die FHA verlangt nicht, dass jeder potentielle Hausdefekt eine Reparatur ist, die dem Schließen eines 203 (b) versicherten Hypothekenprogramms entspricht. Vielmehr wird es jene Reparaturen identifizieren, die für die "drei S" notwendig sind - die Sicherheit, die Sicherheit und die Solidität eines Hauses. Typische Reparaturen umfassen Defekte wie fehlende Handläufe und nicht zugelassene Sanitär- und Elektrosysteme. Hausverkäufer, die zustimmen, eine FHA 203 (b) -Versicherungshypothek von ihren Käufern zu akzeptieren, sollten ihre Verpflichtung zur Durchführung erforderlicher Reparaturen verstehen. Dafür gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder führt der Hausverkäufer die Reparatur selbst durch, indem er eine geeignete Gewerbekraft anheuert und bezahlt, oder sie legt Reparaturmittel auf ein Treuhandkonto ein, das der Käufer verwenden kann, um das Eigentum nach dem Schließen zu reparieren.

Wenn der Verkäufer sich weigert, Reparaturen vorzunehmen

Die FHA wird einen Hausverkäufer nicht zwingen, die im Rahmen des FHA 203 (b) Hypothekenprogramms erforderlichen Reparaturen vorzunehmen, wenn der Verkäufer dies nicht wünscht. Mit anderen Worten, der Verkäufer kann sich weigern, die Reparatur durchzuführen, und er kann es ablehnen, Geld für erforderliche Reparaturen auf ein Treuhandkonto für Reparaturen zu hinterlegen. Wenn dies geschieht, ist die endgültige Genehmigung der Hypothek gefährdet. Käufer mit FHA 203 (b) Hypotheken sind nicht verpflichtet, mit ihrem Hauskauf abzuschließen und wenn die Parteien zu einer Vereinbarung kommen, wird das gesamte Geschäft auseinander fallen.

Der Käufer kann die Reparaturkosten übernehmen

Wenn ein Käufer den Deal speichern möchte, kann er immer zustimmen, die erforderlichen Reparaturen zu Hause durchzuführen, anstatt dass der Verkäufer dies tut, oder er kann zustimmen, die Kosten zu teilen. Wenn jedoch ein Käufer mit einer FHA 203 (b) Hypothek sich verpflichtet, Reparaturen an der Stelle eines Verkäufers zu reparieren, muss die FHA wissen, dass der Käufer genug Bargeld in der Kitty hat, um die Arbeit zu erledigen. So wird die FHA entweder verlangen, dass ein Käufer alle erforderlichen Reparaturen vor dem Schließen organisiert, oder darauf bestehen, dass die Reparaturkosten zum Verkaufspreis eines Hauses hinzukommen. Dies bedeutet, dass der Käufer entweder einen größeren Beitrag zum Verkaufspreis des Hauses leisten muss oder einen größeren Kredit aufnehmen muss.

Einen Escrow Repair Fund verwenden

Eine sinnvolle Option für FHA 203 (b) Reparaturprobleme ist, dass der Verkäufer Reparaturgeld bei Abschluss in einen genehmigten Treuhandfonds einzahlen kann. Dies erspart dem Verkäufer die Mühe, die Arbeit vor dem Schließen zu erledigen, und der Käufer erhält Zugang zu einem Topf mit Bargeld, um Reparaturrechnungen zu bezahlen, wenn die Arbeiten zu ihrer Zufriedenheit abgeschlossen sind. Beachten Sie jedoch, dass alle diese Optionen nur für Reparaturen eines bestimmten Typs zur Verfügung stehen. Wenn das Haus in einem sehr schlechten Zustand ist, ist es wahrscheinlich, dass der FHA-Gutachter das Haus für FHA 203 (b) Finanzierung ablehnen wird. Die einzige Möglichkeit besteht nun darin, sich erneut für ein anderes Produkt zu bewerben, die Renovierungshypothek 203 der FHA (k).


Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen