MenĂŒ

Garten

Was Passiert, Wenn Ein Pflaumenbaum Zu Viel Beschnitten Wird?

Der pflaumenbaum, der zarte frĂŒchte nach aromatischen blĂŒten produziert, zieht bestĂ€tigende insekten und hungrige vögel ebenso leicht in ihre landschaft wie menschen. Wie bei vielen obstbĂ€umen wird der ertrag eines pflaumenbaums durch vernĂŒnftigen schnitt wĂ€hrend der ruheperiode der pflanze maximiert. Dennoch kann zu viel beschneidung mehrere verursachen...

Was Passiert, Wenn Ein Pflaumenbaum Zu Viel Beschnitten Wird?


In Diesem Artikel:

Einen Pflaumenbaum zu stark zu beschneiden kann das Leben des Baumes bedrohen.

Einen Pflaumenbaum zu stark zu beschneiden kann das Leben des Baumes bedrohen.

Der Pflaumenbaum, der zarte FrĂŒchte nach aromatischen BlĂŒten produziert, zieht bestĂ€tigende Insekten und hungrige Vögel ebenso leicht in Ihre Landschaft wie Menschen. Wie bei vielen ObstbĂ€umen wird der Ertrag eines Pflaumenbaums durch vernĂŒnftigen Schnitt wĂ€hrend der Ruheperiode der Pflanze maximiert. Dennoch kann zu viel Beschneidung mehrere Probleme fĂŒr den Pflaumenbaum verursachen.

Fruchtlose Zweige

Ein ĂŒberstutzter Pflaumenbaum kann ĂŒberhaupt keine FrĂŒchte hervorbringen. Wenn Sie einen Pflaumenbaum beschneiden, entfernen Sie BlĂ€tter. Diese BlĂ€tter versorgen den Baum mit Energie aus der Sonne durch den Prozess der Photosynthese. Wenn Sie zu viele BlĂ€tter entfernen, wird die Photosynthese unterbrochen und die Pflanze kann nicht genug Energie produzieren, um FrĂŒchte zu produzieren.

Innenkeimung

Wenn Sie zu viele Zweige von den Ă€ußeren Teilen des Pflaumenbaums entfernen, kann dies zu Innenaustrieb fĂŒhren. Innenaustrieb ist eine Notfallreaktion des Baumes, um sein Laub nachzuwachsen und seine Energieversorgung zu erhalten, anstatt neue, nach außen wachsende Astknospen zu schaffen. Dadurch wird ein großer Teil des Stammes der Sonne ausgesetzt, was den Baum verbrennen und beschĂ€digen kann. Innenaustrieb erzeugt auch einen dichten Busch von BlĂ€ttern in der NĂ€he der Mitte der Pflanze, die dem Baum ein unerwĂŒnschtes, zugewachsenes Aussehen verleihen.

SchwĂ€che der Gliedmaßen

ZusĂ€tzliche BlĂ€tter und FrĂŒchte, die auf den verbleibenden Ästen sprießen, bedeuten zusĂ€tzliches Gewicht auf weniger Ästen. Dieses Gewicht macht die verbleibenden Zweige des Pflaumenbaumes schwach und anfĂ€llig fĂŒr SchĂ€den bei starkem Wind und Sturm. Dies kann zu weiteren Verzweigungsverlusten fĂŒhren und möglicherweise die Lebensdauer der Anlage gefĂ€hrden.

Infizierte Wunden

ÜberschĂŒssige PflaumenbĂ€ume hinterlassen eine FĂŒlle offener Wunden an der Pflanze. Wie bei offenen Wunden an einem Tier wird eine Reihe von Pilzen und Bakterien von den Wunden angezogen. Pilze, wie BraunfĂ€ule, können das durch offene Wunden freigelegte Holz infizieren und sich schnell durch den gesamten Baum ausbreiten. Bakterien, wie bakterielle Krebsinfektionen, sind normalerweise kein Problem, wenn Sie im Winter beschneiden, können aber immer noch eine Pflanze bedrohen, die ĂŒbermĂ€ĂŸig beschnitten und schwach ist, wenn die Vegetationsperiode beginnt.

Infestationen

Die durch Überschneidung verursachte SchwĂ€che kann auch die FĂ€higkeit eines Pflaumenbaums, infektiöse Insekten zu ĂŒberleben, begrenzen. Der Flachkopfbohrer, selten ein Problem fĂŒr gesunde PflaumenbĂ€ume, sucht gestresste PflaumenbĂ€ume, um Eier zu legen. Einmal geschlĂŒpft, greifen die Larven dieses KĂ€fers den Stamm eines Pflaumenbaums an und töten sogar den Baum.


Video-Guide: Zwetschken schneiden (Pflaumen) in der Praxis - Hauszwetschke und moderne Sorten.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen