Men├╝

Zuhause

Was Passiert, Wenn Mein Vermieter W├Ąhrend Der Mietvertragslaufzeit Das Haus Verkauft?

Wenn der vermieter ihr mietobjekt verkauft, ├╝bernimmt der neue vermieter den mietvertrag. Weder der alte vermieter noch der neue vermieter haben das recht, sie zu vertreiben, es sei denn, sie haben etwas falsch gemacht. Der alte vermieter wird ihre kaution in den meisten f├Ąllen an den neuen vermieter weitergeben.

Was Passiert, Wenn Mein Vermieter W├Ąhrend Der Mietvertragslaufzeit Das Haus Verkauft?


In Diesem Artikel: Geschrieben von Daria Kelly Uhlig; Aktualisiert am 14. Juni 2018

Landesgesetze sch├╝tzen Mieter, deren Geb├Ąude an einen neuen Vermieter verkauft wurden.

Landesgesetze sch├╝tzen Mieter, deren Geb├Ąude an einen neuen Vermieter verkauft wurden.

Gesetze, die das Verh├Ąltnis zwischen Vermieter und Mieter regeln, sch├╝tzen die Mieter vor unfairer Zwangsr├Ąumung, Missbrauch von Kaution und anderen Missbr├Ąuchen. W├Ąhrend diese Gesetze von Staat zu Staat variieren, bietet das kalifornische Recht, das sich speziell mit den Rechten von Mietern besch├Ąftigt, wenn ihre Vermieter ihre Geb├Ąude verkaufen, einen der liberalsten Schutzma├čnahmen der Nation.

Der Mietvertrag l├Ąuft weiter

Ein Mietvertrag ist ein schriftlicher Vertrag zwischen einem Vermieter und einem Mieter. Der Vermieter ist damit einverstanden, dass der Mieter die Immobilie f├╝r eine bestimmte Zeit bewohnt. Im Gegenzug verpflichtet sich der Mieter, dem Vermieter einen bestimmten Betrag f├╝r die Besch├Ąftigung und den Genuss des Platzes zu zahlen. Die Mietbedingungen sind f├╝r beide Parteien f├╝r die gesamte Zeit, die der Mietvertrag angibt, verbindlich. Die meisten Mietvertr├Ąge gelten f├╝r ein Jahr. Wenn kein Zeitraum angegeben ist, wird davon ausgegangen, dass die Immobilie von Monat zu Monat gemietet wird. Das bedeutet, dass der Mietvertrag fortgef├╝hrt wird, wenn der Vermieter die Immobilie verkauft. Weder der alte Vermieter noch der neue Vermieter hat das Recht, Sie zu vertreiben, es sei denn, Sie haben etwas falsch gemacht.

Die Bedingungen Ihres Mietvertrages bleiben intakt

Der neue Eigent├╝mer der Immobilie ist an den Mietvertrag gebunden, ebenso wie der fr├╝here Eigent├╝mer. In sehr seltenen F├Ąllen kann ein Mietvertrag eine Klausel enthalten, die es dem Vermieter erlaubt, die Mietbedingungen w├Ąhrend der Mietzeit zu ├Ąndern, dies ist jedoch eher die Ausnahme als die Regel. In jedem Fall w├╝rde eine solche ├änderung eine Benachrichtigung des Mieters und eine Zustimmung des Mieters erfordern, um durchsetzbar zu sein. Da der Mietvertrag in den meisten F├Ąllen gleich bleibt, werden Sie nur auf einen ausstehenden Verkauf aufmerksam, wenn der Vermieter M├Âchtegernk├Ąufer dazu bringt, das Mietobjekt zu besichtigen. Der Vermieter hat das Recht, Interessenten zu informieren, muss jedoch eine angemessene Notiz hinterlassen und nur zu einem angemessenen Termin zu einem angemessenen Zeitpunkt einreichen.

Kaution

Wenn das Haus verkauft wird, muss der derzeitige Vermieter entweder die Kaution des Mieters zur├╝ckerstatten oder die Kaution an den neuen Eigent├╝mer des Geb├Ąudes ├╝berweisen. Wenn die Kaution dem Mieter zur├╝ckerstattet wird, kann der neue Vermieter verlangen, dass der Mieter eine neue Kaution hinterlegen muss. Die H├Âhe der Kaution ist gesetzlich begrenzt und h├Ąngt von der Miete und der Dauer des Mietverh├Ąltnisses ab. In Kalifornien beispielsweise kann der Vermieter f├╝r eine unm├Âblierte Immobilie eine Miete von bis zu zwei Monaten und f├╝r eine m├Âblierte Immobilie eine dreimonatige Miete verlangen. Der neue Vermieter darf nicht mehr Sicherheit verlangen als der Mieter an den alten Vermieter bezahlt hat.

Umwandlung von Mieteinheiten in Eigentumswohnungen

Investoren kaufen h├Ąufig Mietobjekte mit der Absicht, die Einheiten in Eigentumswohnungen umzuwandeln. Wenn Ihr Vermieter beabsichtigt, Ihre Miete umzuwandeln, muss er Ihnen das erste Kaufverweigerungsrecht anbieten: Sie muss Ihnen also zum fairen Marktwert angeboten werden, bevor es an jemand anderen verkauft wird. Beachten Sie, dass in San Francisco, wo die Mietpreiskontrolle gilt, Geb├Ąude mit weniger als zwei oder mehr als sechs Mieteinheiten nicht in Eigentumswohnungen umgewandelt werden k├Ânnen.

Estoppel-Vereinbarungen

Die San Francisco Tenants Union warnt, dass neue Vermieter k├╝rzlich erworbener Geb├Ąude manchmal bestehende Mieter auffordern, einen estopel-Vertrag zu unterzeichnen, in dem der Mieter sein Verst├Ąndnis der Bedingungen seines Mietvertrages und aller m├╝ndlichen Vereinbarungen mit seinem alten Vermieter beschreibt. Diese Vereinbarung wird dann verbindlich: Enthaltene Bedingungen m├╝ssen eingehalten werden, und durch Auslassung ausgeschlossene Bedingungen sind m├Âglicherweise nicht mehr bindend. Die Mieter k├Ânnen nicht gezwungen werden, eine Vereinbarung zu schlie├čen.


Video-Guide: .

Der Artikel War N├╝tzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf├╝gen