Men√ľ

Garten

Welche Umwelt Mögen Orchideen?

Die umwelt, die eine orchidee bevorzugt, basiert weitgehend auf welcher art von orchidee es ist. Obwohl die meisten orchideen bestimmte merkmale gemeinsam haben, ist die bevorzugte umgebung nicht immer eine davon. Einige orchideen, die heute drinnen verkauft werden, k√∂nnen auch im freien in pflanzenh√§rtezonen 8 und dar√ľber des us-landwirtschaftsministeriums angebaut werden,...

Welche Umwelt Mögen Orchideen?


In Diesem Artikel:

Orchideen mögen generell Lichtumgebungen.

Orchideen mögen generell Lichtumgebungen.

Die Umwelt, die eine Orchidee bevorzugt, basiert weitgehend auf welcher Art von Orchidee es ist. Obwohl die meisten Orchideen bestimmte Merkmale gemeinsam haben, ist die bevorzugte Umgebung nicht immer eine davon. Einige Orchideen, die heute drinnen verkauft werden, k√∂nnen auch drau√üen in Pflanzenh√§rtezonen 8 und dar√ľber des US-Landwirtschaftsministeriums angebaut werden, wie zum Beispiel Cymbidium. Allerdings k√∂nnen nur sehr wenige Orchideen die Winter in den USDA-Zonen 1 bis 7 √ľberleben, laut "The Orchid Whisperer: Expertengeheimnisse f√ľr die Entwicklung sch√∂ner Orchideen". Orchideen, ob drinnen oder drau√üen, neigen dazu, niedrige bis moderate Lichtniveaus, hohe Luftfeuchtigkeit und nur minimale Bew√§sserung zu bevorzugen. Diese Anforderungen variieren jedoch.

Orchideen im Haus

Orchideen k√∂nnen zu Hause gedeihen, besonders Sorten wie Phalaenopsis, Paphiopedilum und Cymbidium. Diese Orchideenarten k√∂nnen in fast jedem Raum zu Hause leben, solange die Temperatur gem√§√üigt ist und die Belichtung ausreichend ist. Im Allgemeinen bevorzugen diese Orchideen die gleichen Temperaturen wie im Inneren, so dass die Temperatur nicht speziell auf die Orchidee abgestimmt werden muss. Wenn Sie den Hausk√ľhler in der Nacht und w√§rmer w√§hrend des Tages halten, ist das besonders ideal: Wenn die Temperatur nachts um etwa 10 Grad absinkt und dann w√§hrend des Tages ansteigt, f√∂rdert dies die Bl√ľte. Orchideen wachsen am besten in der N√§he eines Fensters, besonders in der N√§he eines nach S√ľden oder Westen ausgerichteten, der eine regelm√§√üige, aber nicht konstante Sonne bekommt. Wenn die Orchideen in direktem Sonnenlicht sind, sollte das Licht durch einen d√ľnnen Vorhang gefiltert werden.

Orchideen im Garten

Gartenorchideen, wie die Bletilla striata, die allgemein als Chinesische Bodenorchidee bezeichnet wird und in den Pflanzenh√§rtezonen 5 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums w√§chst, bevorzugen eine schattigere Umgebung als ihre Gegenst√ľcke in Innenr√§umen. Gartenorchideen sind oft direkterem als indirektem Licht ausgesetzt, wie es durch ein Fenster in Innenr√§umen gefiltert wird, so dass die Menge dieses Lichts ziemlich begrenzt sein sollte. Orchideen im Garten, die sogenannten terrestrischen Orchideen, sollten im Allgemeinen in einem schattigen oder haupts√§chlich schattigen Bereich sein und einen gut durchl√§ssigen Boden bevorzugen. K√§ltere Regionen erfordern im Winter ein starkes Mulchen. √úberbew√§sserung sollte vermieden werden, so wie es bei Orchideen in Innenr√§umen der Fall sein sollte. Gartenorchideen bevorzugen gem√§√üigte Temperaturen; Sie bl√ľhen im Fr√ľhling und ruhen im Winter bei Temperaturen, die nicht unter den Gefrierpunkt fallen.

Wilde Orchideen

Wilde Orchideen, wie die Cypripedium-Sorten, können in den unterschiedlichsten Umgebungen gedeihen. Gemäß dem U.S. Forest Service werden Cypripediums am häufigsten in offenen gemischten Koniferenwäldern oder in gemischten Koniferen-Hartholzwäldern gefunden; Sie wurden jedoch auch an Waldöffnungen, in Sträuchern und auf offenen Wiesen beobachtet. Einige wilde Orchideen bevorzugen feuchten Boden, während andere trocken bevorzugen. Wilde Orchideen können in Höhen von 1600 Fuß bis 6900 Fuß gefunden werden.

Gewächshaus-Orchideen

Orchideen, die in einem Gew√§chshaus wachsen, bevorzugen eine feuchte, sorgf√§ltig kontrollierte Umgebung. Ein ideales Gew√§chshaus f√ľr Orchideen ist nach Angaben der American Orchid Society ein Geb√§ude, das f√ľr maximales Licht positioniert ist: ein freistehendes Gew√§chshaus, das auf einer Nord-S√ľd-Achse positioniert ist, so dass die Sonne jeden Teil des Tagesbereiches bedeckt. Heizsysteme werden f√ľr Gew√§chsh√§user in Bereichen ben√∂tigt, in denen die Au√üentemperaturen unter 45 Grad Fahrenheit fallen. K√ľhlsysteme sind in der Regel nicht erforderlich, es sei denn, das Klima ist extrem hei√ü. In der Regel bietet ein gut durchdachtes Bel√ľftungssystem gen√ľgend Luft, damit die Orchideen wachsen k√∂nnen. Bei besonders starker Sonneneinstrahlung sollte das Gew√§chshaus mit einfachen Filtern in Form von Material ausgestattet sein, das das Sonnenlicht bei Bedarf filtern kann.


Video-Guide: Waermepumpen von M-TEC. Die Umwelt steckt voller Energie.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen