Men√ľ

Zuhause

Welchen Effekt Hat Die Prime Rate Auf Hypothekenzinsen?

Der leitzins hat wenig direkte auswirkungen auf die meisten hypothekenzinsen. Nur eigenheimkredite und kreditlinien sind in der regel an den veröffentlichten leitzins des "wall street journals" gebunden. Allerdings hat der leitzins einen gewissen indirekten einfluss auf viele hypothekenzinsen, insbesondere...

Welchen Effekt Hat Die Prime Rate Auf Hypothekenzinsen?


In Diesem Artikel:

Die Primärrate beeinflusst indirekt die Hypothekenzinsen und spiegelt das finanzielle Vertrauen der Hauskäufer wider.

Die Primärrate beeinflusst indirekt die Hypothekenzinsen und spiegelt das finanzielle Vertrauen der Hauskäufer wider.

Der Leitzins hat wenig direkte Auswirkungen auf die meisten Hypothekenzinsen. Nur Eigenheimkredite und Kreditlinien sind in der Regel an den veröffentlichten Leitzins des "Wall Street Journals" gebunden. Allerdings hat der Leitzins einen indirekten Einfluss auf viele Hypothekenzinsen, insbesondere auf variabel verzinsliche Hypotheken. Kreditnehmer, die diese Effekte verstehen, werden zu intelligenteren Konsumenten und treffen bessere Hypotheken.

Identifizierung

In den USA stellt der Leitzins den Zinssatz dar, der vielen der besten (stärksten) Kreditnehmer einer Bank angeboten wird. Seit den 1980er Jahren ist der Leitzins jedoch eher ein "Index" (eine Basis, auf der andere Zinssätze berechnet werden können) als eine tatsächliche Kreditquote. Die meisten Verbraucherkredite (Kreditkarten, Automobile, Eigenkapitalkredite oder HELOCs und andere kurzfristige Kredite) sind direkt vom Leitzins betroffen. Die Prime Rate Quotes des "Wall Street Journal" sind die am häufigsten verwendete Referenz, da das WSJ einen zusammengesetzten Kurs veröffentlicht, der von mindestens 75 Prozent der größten Banken in den USA angeboten wird.

Bedeutung

Da der Leitzins technisch gesehen ein kurzfristiger Zinssatz ist, dient er als wirksamer Index f√ľr die Kreditaufnahme von Verbrauchern und Unternehmen. Es hat jedoch eine begrenzte Verwendung als langfristiger Index. Daher wird es selten mit 15- und 30-j√§hrigen Hypothekendarlehen verwendet. Die Hauptrate als Index ist ansonsten aus zwei Hauptgr√ľnden n√ľtzlich. In der Regel mit 2 bis 4 Prozentpunkten √ľber dem Federal Reserve Funds Rate (Fed Funds) berechnet - was in der Regel der niedrigste aller √∂ffentlich notierten Kurse ist - bieten die Prime Rates einen angemessenen Zielindex. Auch der Leitzins ist ein psychologischer Indikator f√ľr die "Stimmung" der Wirtschaft. Der Leitzins steigt mit steigender Fed Funds Rate und bietet eine Momentaufnahme der Gesamtwirtschaft.

Funktion

Obwohl selten als Hypothekenindex verwendet, beeinflusst der Leitzins die Hypothekenzinsen bis zu einem gewissen Grad. Die Bedeutung des Leitzinses als nationale Benchmark ermutigt typischerweise dazu, dass die Hypothekenzinsen in relativer √Ąhnlichkeit schwanken. Als der Leitzins als Reaktion auf einen Anstieg der Fed-Fonds nach oben rutscht, folgen die Zinss√§tze f√ľr Konsumentenkredite - einschlie√ülich Eigenheimkrediten. Die Hypothekenzinsen werden historisch steigen, obwohl sie f√ľr eine gewisse Zeit hinter diesen Ver√§nderungen zur√ľckbleiben k√∂nnen. Die Untersuchung eines historischen Diagramms der Hypotheken-, Prime- und Fed-Funds-S√§tze zeigt diesen indirekten Effekt (siehe Referenzen).

Psychologische Effekte

In einer normalen Wirtschaft, wenn der Leitzins sinkt, werden Hausk√§ufer und Hausbesitzer mehr Vertrauen in Immobilien und Hypothekendarlehen. Wenn dann die Hypothekenzinsen sinken, wie es in der Regel der Fall ist, f√ľhrt das gestiegene Verbrauchervertrauen oft zu einem h√∂heren Kreditvolumen mit mehr Hausk√§ufen und Refinanzierungen. Dieses st√§rkere Hypothekendarlehensvolumen ist 1) psychologisch motiviert und 2) ratenmotiviert. Ausnahmen von dieser "Regel" treten w√§hrend der Abw√§rts√∂konomien oder Rezessionen auf, da das Verbrauchervertrauen niedrig ist. Psychologisch gesehen verlangsamt diese Situation die Nachfrage nach Hausverk√§ufen und Refinanzierungen, selbst wenn sowohl die Prime- als auch die Hypothekenzinsen niedrig sind.

√úberlegungen

Obwohl die Refinanzierung eines Eigenheims stark ratenabh√§ngig ist, k√∂nnen Hausk√§ufe das Verh√§ltnis zwischen dem Leitzins und dem Hypothekarkreditvolumen anzeigen. Zum Beispiel entspricht ein niedriger Leitzins oft einer h√∂heren kommerziellen Kreditaufnahme, wodurch Unternehmen wachsen und gedeihen k√∂nnen. Hausk√§ufer empfinden eine st√§rkere Arbeitsplatzsicherheit, die mehr Hausverk√§ufe und neue Hypotheken f√∂rdert. Kreditgeber, die ein h√∂heres Kreditvolumen anstreben, senken oft die Hypothekenzinsen, um neue Kreditnehmer zu gewinnen. Obwohl der Leitzins die Hypothekenzinsen nicht mathematisch beeinflusste, f√∂rderte er indirekt einen Zinsr√ľckgang. Die Preisgestaltung von ARMs ist ebenfalls betroffen, da ihre typischen Indizes (US-Treasury-Wertpapiere, LIBOR und Funds of Funds des 11. Bezirks) direkt durch Erh√∂hungen oder Verringerungen des Leitzinses ver√§ndert werden.


Video-Guide: Watch President Obama Deliver the 2013 State of the Union Address.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen