MenĂŒ

Garten

Was Isst Die Rinde Von Einem Fruchtlosen Maulbeerbaum?

Der fruchtlose maulbeerbaum (morus alba) ist ein blĂŒhender schattenbaum, der als zierpflanze gezĂŒchtet wird. Die fruchtlose maulbeere ist gegenĂŒber den us-landwirtschaftszonen 4 bis 8 robust und ist resistent gegen hitze und trockenheit. Der baum zeigt auch eine gute toleranz gegenĂŒber verschmutzung, was ihn in stĂ€dtischen gebieten beliebt macht. Wie auch andere...

Was Isst Die Rinde Von Einem Fruchtlosen Maulbeerbaum?


In Diesem Artikel:

WĂŒhlmĂ€use und andere Nagetiere essen Rinde nahe der Basis eines Baumes.

WĂŒhlmĂ€use und andere Nagetiere essen Rinde nahe der Basis eines Baumes.

Der fruchtlose Maulbeerbaum (Morus alba) ist ein blĂŒhender Schattenbaum, der als Zierpflanze gezĂŒchtet wird. Die fruchtlose Maulbeere ist gegenĂŒber den US-Landwirtschaftszonen 4 bis 8 robust und ist resistent gegen Hitze und Trockenheit. Der Baum zeigt auch eine gute Toleranz gegenĂŒber Verschmutzung, was ihn in stĂ€dtischen Gebieten beliebt macht. Wie andere kleine ObstbĂ€ume sind Maulbeeren jedoch manchmal anfĂ€llig fĂŒr SchĂ€den durch rindenfressende Tiere wie Nagetiere, Kaninchen und Hirsche.

Nagetiere

Nagetiere wie MĂ€use, WĂŒhlmĂ€use und Eichhörnchen können Maulbeeren und andere kleine ObstbĂ€ume schwer schĂ€digen und Rinde von freiliegenden Wurzeln oder der Basis des Stammes strippen. Wenn die Rinde rund um die Basis eines Baumstammes entfernt wird, wird dies den Baum umhĂŒllen und verhindern, dass essentielle NĂ€hrstoffe zu den BlĂ€ttern und Zweigen gelangen, was zum Tod des Baumes fĂŒhrt. Da NagetierschĂ€den hĂ€ufig sehr gering zum Boden auftreten, ist dies nicht immer ohne weiteres ersichtlich; Beobachten Sie Ihren Baum regelmĂ€ĂŸig, indem Sie den Boden oder die Vegetation von der Baumwurzel abbĂŒrsten, um nach Anzeichen von Verletzungen der Rinde zu suchen.

Kaninchen

Wenn Schnee den Boden bedeckt, suchen Kaninchen nach neuen Nahrungsquellen - einschließlich Baumrinde.

Kaninchen sind ein weiterer ĂŒblicher TĂ€ter von RindenschĂ€den. Kaninchen essen normalerweise nur im Winter, wenn Schnee den Boden bedeckt und ihre ĂŒblichen Nahrungsquellen nicht verfĂŒgbar sind. Kaninchenschaden wird am Baum etwas höher erscheinen, je nach Höhe des gepackten Schnees von einigen Zentimetern bis zu mehreren Fuß. Rabbit Scat, in Form von kleinen schwarzen Pellets, ist ein weiteres Zeichen dafĂŒr, dass Kaninchen auf dem Baum naschen.

Hirsch

Hirsche essen Rinde bis zu sieben Fuß ĂŒber dem Boden, wenn andere Nahrungsquellen nicht verfĂŒgbar sind.

Wenn die Rinde drei Fuß oder höher am Baum beschĂ€digt wird, sind Hirsche in der Regel der Schuldige. In den Wintermonaten ernĂ€hren sich Hirsche hĂ€ufig von Baumrinde, besonders wenn Schnee auf dem Boden liegt. Hirsche können Rinde bis zu sieben Fuß ĂŒber dem Boden essen, manchmal stehen sie auf ihren Hinterbeinen, um zu hĂ€ngenden Ästen oder oberen Teilen des Stammes zu gelangen. Obwohl Hirsche nachtaktive Futtertiere sind, hinterlassen sie oft Spuren und Kot, die leicht identifiziert werden können.

VerhĂŒtung

Der beste Weg, um TierschĂ€den an der Rinde eines Baumes zu verhindern, ist, den Stamm in einen Baumschutz einzuschließen. Verwenden Sie Maschendraht, Hardware-Tuch oder starkes Plastiknetz, um einen schĂŒtzenden Zylinder lose um den Stamm des Baums zu wickeln, und lassen Sie Raum innerhalb des Zylinders, damit der Baum weiter wachsen kann. Verwenden Sie MetallpfĂ€hle, um den Zylinder auf beiden Seiten zu stĂŒtzen. Wenn der Baum SchĂ€den von Kaninchen oder Nagetieren erfĂ€hrt, muss der BeschĂŒtzer nur zwei bis drei Fuß hoch sein. Wenn Rehe an der Rinde nagen, schaffen Sie einen höheren BeschĂŒtzer von fĂŒnf bis sieben Fuß.


Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen