MenĂŒ

Garten

Wie Sieht Ein Hartriegel Aus Rotem Zweig Aus, Wenn Man BlÀtter Bekommt?

Wenn der winter kommt, können pflanzen, die farbe in die landschaft bringen, selten und besonders sein. Der rote zweig hartriegel (cornus sericea) ist ein gutes beispiel fĂŒr diesen typ, benannt nach der scharlachroten farbe seiner zweige, die im winter am vorteilhaftesten ist. Ein mitglied der familie der hartriegel, es ist ein weit ausgebreiteter strauch...

Wie Sieht Ein Hartriegel Aus Rotem Zweig Aus, Wenn Man BlÀtter Bekommt?


In Diesem Artikel:

Wenn der Winter kommt, können Pflanzen, die Farbe in die Landschaft bringen, selten und besonders sein. Der rote Zweig Hartriegel (Cornus sericea) ist ein gutes Beispiel fĂŒr diesen Typ, benannt nach der scharlachroten Farbe seiner Zweige, die im Winter am vorteilhaftesten ist. Ein Mitglied der Familie der Hartriegel, es ist ein breit strauchender Strauch, der in den Klimazonen 2 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums wĂ€chst.

Ins Leben springen

Ein roter Zweig Hartriegel verliert seine BlĂ€tter im SpĂ€therbst, mit seinen leuchtend roten Ästen, die im Winter auf dem Display verbleiben. Die Äste stammen meist aus dem zentralen Teil der Pflanze und sind meist lang und dĂŒnn mit nur wenigen Seitentrieben an jedem Ast. Im zeitigen FrĂŒhjahr, wenn die Temperaturen anfangen zu wĂ€rmen, schwellen schlafende Knospen an und öffnen sich allmĂ€hlich, wobei winzige grĂŒnliche BlĂ€tter sichtbar werden, die sich langsam vergrĂ¶ĂŸern. Sie sind am Anfang hellgrĂŒn und verdunkeln sich zu einem tieferen GrĂŒn, das einen starken Kontrast zu den roten Stielen bildet.

Den Bush formen

Die reifenden BlĂ€tter an einem roten Zweig Hartriegel vergrĂ¶ĂŸern sich zu etwa 5 Zoll langen, breitspitzigen Ovalen mit deutlichen Adern. Die Zweige verdunkeln sich mit zunehmendem Alter, so dass jedes Jahr etwa 25 Prozent der alten StĂ€ngel entfernt werden können, um die rote Farbe der Pflanze zu erhalten, indem das Wachstum neuer roter Triebe stimuliert wird. Ein roter Zweig Hartriegel kann 6 Fuß groß werden, aber regelmĂ€ĂŸige Beschneidung mit sterilisierten Scheren hilft auch, seine GrĂ¶ĂŸe unter Kontrolle zu halten. Wenn Sie im FrĂŒhjahr oder im FrĂŒhsommer beschneiden, sehen Sie auch neue, hellgrĂŒne BlĂ€tter an den jungen Sprossen, die im Sommer einen zweiten grĂŒnen bis roten Farbkontrast bilden. Vermeiden Sie das Beschneiden im SpĂ€tsommer oder Herbst, weil neues Wachstum leicht durch die kalten Temperaturen des Winters beschĂ€digt wird.

Blattwachstum unterstĂŒtzen

Der rote Zweig Hartriegel ist eine robuste, anpassungsfĂ€hige Pflanze, die unter vielen Lichtbedingungen gedeiht, von voller Sonne bis zum Halbschatten, obwohl die Wahl eines Flecks, der vier bis sechs Stunden lang volle Sonne bekommt, reich gefĂ€rbtes, dichtes Laub ergibt. Wenn der Herbst kommt, werden die BlĂ€tter rötlich und dann violett fĂŒr eine weitere bunte Show. Die Pflanze wĂ€chst in jeder Art von Gartenerde, aber am besten in organisch reichem Boden, der bestĂ€ndig feucht bleibt. Sie können den organischen Gehalt Ihres Bodens erhöhen, indem Sie zum Zeitpunkt der Pflanzung Kompost einmischen.

Die Pflanze kennen

Roter Zweig Hartriegel wĂ€chst als Klumpen, der bis zu 10 Fuß im Durchmesser werden kann, sich allmĂ€hlich ausweitend, indem er Wurzelsauger produziert. Sie können diese Angewohnheit kontrollieren und die Breite des Klumpens unter Kontrolle halten, indem Sie die Wurzeln mit einem Spaten abschneiden, der um die Pflanze herum in den Boden gedrĂŒckt wird, und alle verbleibenden SaugnĂ€pfe herausziehen, nachdem Sie die Wurzeln beschnitten haben. Die Pflanze blĂŒht im Sommer mit kleinen Gruppen von duftenden weißen BlĂŒten, gefolgt von blĂ€ulich-weißen Beeren, die Vögel anlocken. Sorten enthalten "Kardinal", mit besonders roten Stielen; "Isanti", eine kleinere, 5 bis 6 Fuß große Sorte; und "Kelseyi", eine noch kĂŒrzere Sorte, die nur etwa 3 Fuß hoch ist. Diese Sorten sind in den USDA-Zonen 3 bis 8 winterhart.


Video-Guide: Knospen Hartriegel – Gemmoptherapie.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen