Men├╝

Garten

Was Bedeutet Es, Eine Bl├╝hende Pflanze Zu Toten?

Mit einigen ausnahmen profitieren die meisten krautigen zierpflanzen von der aufhebung des kopfes, wobei die bl├╝ten bald nach dem welken entfernt werden. F├╝r manche g├Ąrtner ist die enthauptung eine unangenehme, zeitraubende arbeit. F├╝r andere bietet sich die gelegenheit, durch den garten zu gehen. Als einÔÇŽ

Was Bedeutet Es, Eine Bl├╝hende Pflanze Zu Toten?


In Diesem Artikel:

Purple Coneflower wird mehr Bl├╝ten produzieren, wenn Sie es toten Kopf.

Purple Coneflower wird mehr Bl├╝ten produzieren, wenn Sie es toten Kopf.

Mit einigen Ausnahmen profitieren die meisten krautigen Zierpflanzen von der Aufhebung des Kopfes, wobei die Bl├╝ten bald nach dem Welken entfernt werden. F├╝r manche G├Ąrtner ist die Enthauptung eine unangenehme, zeitraubende Arbeit. F├╝r andere bietet sich die Gelegenheit, durch den Garten zu gehen. In der Regel profitieren Blumen vom Fr├╝hjahr bis zum ersten Frost des Herbstes.

Warum toter Kopf

Im nat├╝rlichen Plan der Dinge existieren Blumen aus einem Grund - um Samen zu entwickeln, die das fortgesetzte ├ťberleben der Spezies sicherstellen. Wenn sich Samen entwickeln, hat die Pflanze ihre Arbeit getan, und das Bl├╝hen h├Ârt auf. Deadheading trickst die Pflanze und anstatt zu s├Ąen, wird die Energie der Pflanze in mehr Bl├╝ten verwandelt. Deadheading bietet zus├Ątzliche Vorteile, wie aufger├Ąumte Pflanzen und verbesserte Luftzirkulation.

Wie man t├Ąuscht

Bei den meisten Pflanzen wird die verwelkte Bl├╝te und der St├Ąngel direkt ├╝ber dem n├Ąchsten Blatt oder der Knospe entfernt. Wenn der Stiel von einem Hauptstamm abzweigt, entfernen Sie die Bl├╝te und den Stiel bis zu dem Punkt, wo er auf den Hauptstamm trifft. Pflanzen mit einer Bl├╝te auf einem langen Stiel, wie zB Shasta g├Ąnsebl├╝mchen (Leucanthemum x superbum), k├Ânnen bis zum Boden abgestorben werden, um unsch├Âne, kahle Stiele zu entfernen. Sie k├Ânnen Pflanzen mit der Hand abnehmen oder Gartenscheren oder Gartenscheren verwenden. Einige Pflanzen, wie Kriechpflox (Phlox subulata) oder Candytuft (Iberis sempervirens), sind mit Heckenscheren leichter zu toten.

Jahrb├╝cher

Viele Einj├Ąhrige reagieren auf die regelm├Ąssige Toth├Âhe, indem sie w├Ąhrend der ganzen Saison Bl├╝ten produzieren, darunter Ringelblumen (Tagetes spp.), Zinnien (Zinnia elegans), Kapuzinerkresse (Tropaeolum spp.), L├Âwenm├Ąulchen (Antirrhinum majus) und Geranien (Pelargonium spp.). Andere, einschlie├člich Impatiens (Impatiens spp.), Lobelia (Lobelia erinus), Lantana (Lantana-Kamera) und einige Arten von Ageratum (Ageratum houstonianum), sind nat├╝rlich selbstreinigend und erfordern keine Blindg├Ąngigkeit. Viele neuere j├Ąhrliche Sorten sind steril, einschlie├člich Calibrachoa (Calibrachoa spp.) Und bestimmte Arten von Petunien (Petunia x Hybriden). Die welken Bl├╝ten fallen von der Pflanze ab oder wegblasen. Da sterile Pflanzen keine Samen entwickeln, die die Pflanze dazu bringen, das Bl├╝hen zu stoppen, wird die volle Energie der Pflanze zur Erzeugung von Bl├╝ten verwendet

Stauden

Deadheading f├Ârdert die fortgesetzte Bl├╝te bei einigen Stauden, wie Shasta Daisy, Sonnenhut (Echinacea spp.), Garten Phlox (Phlox paniculata) und Coreopsis (Coreopsis verticillata). Aber viele Stauden, wie Pfingstrosen (Paeonia spp.) Und die meisten Arten von Iris, verschwinden in einer ordentlichen Pflanze, erzeugen aber m├Âglicherweise keine zus├Ątzlichen Bl├╝ten. Die Beseitigung bestimmter Arten von Stauden ist vorteilhaft, da sie verhindert, dass gro├čz├╝gige S├Ąmlinge wie Schafgarbe (Achillea millefolium), Junggeselleknopf (Centaurea montana) und Goldrute (Solidago spp.) Invasiv werden.

Wenn nicht zu toten Kopf

Die meisten Jahrb├╝cher zu entbl├Â├čen, ist eine Voraussetzung daf├╝r, dass die Pflanzen am besten funktionieren. Aber Stauden sind weitgehend eine Frage der pers├Ânlichen Pr├Ąferenz. Wenn Ihr Ziel beispielsweise ein Garten ist, der eine Vielzahl von Singv├Âgeln anzieht, lassen Sie die Stauden im Sp├Ątherbst intakt, da die trockenen Samenk├Âpfe im Herbst und Winter Nahrung f├╝r Singv├Âgel liefern. Stauden, die besonders vorteilhaft f├╝r V├Âgel sind, geh├Âren Sonnenhut, Staudenpfeffer (Sedum spp.) Und Schwarz├Ąugige Susanne (Rudbeckia spp.). Sie k├Ânnen auch die interessanten Texturen genie├čen, die von den trockenen Samenk├Âpfen zur Verf├╝gung gestellt werden.


Video-Guide: Tote Pflanzen zum Leben erwecken (Zeitraffer).

Der Artikel War N├╝tzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf├╝gen