Men├╝

Garten

Wie Sehen Kleine Gr├╝ne Pfeffer Pflanzen Aus?

Knackige gr├╝ne paprika (capsicum annuum) wachsen am besten in den warmen sommertagen. Obwohl gr├╝ne paprikaschoten in den pflanzenh├Ąrtezonen 9 bis 11 des us-landwirtschaftsministeriums technisch mehrj├Ąhrig sind, werden sie gew├Âhnlich als sommerjahrblumen behandelt. Gr├╝ne paprikaschoten sind empfindlich gegen niedrige temperaturen und das saatgut sollte beginnen...

Wie Sehen Kleine Gr├╝ne Pfeffer Pflanzen Aus?


In Diesem Artikel:

Kaufen Sie Pflanzen in biologisch abbaubaren T├Âpfen, um das Wurzeltrauma beim Umpflanzen zu minimieren.

Kaufen Sie Pflanzen in biologisch abbaubaren T├Âpfen, um das Wurzeltrauma beim Umpflanzen zu minimieren.

Knackige gr├╝ne Paprika (Capsicum annuum) wachsen am besten in den warmen Sommertagen. Obwohl gr├╝ne Paprikaschoten in den Pflanzenh├Ąrtezonen 9 bis 11 des US-Landwirtschaftsministeriums technisch mehrj├Ąhrig sind, werden sie gew├Âhnlich als Sommerjahrblumen behandelt. Gr├╝ne Paprika sind empfindlich gegen├╝ber niedrigen Temperaturen und Samen sollten acht Wochen vor dem letzten Frost im Haus beginnen. Sie sollten nicht im Freien transplantiert werden, bis der Boden mindestens 65 Grad Fahrenheit ist.

Neu gepflanzt

Wenn gr├╝ne Pfeffersamen keimen, sind die ersten Strukturen, die sie aussenden, Keimbl├Ątter. Diese sehen aus wie Bl├Ątter, produzieren aber keine Energie von der Sonne. Stattdessen enthalten sie die Energie, die im Samen gespeichert wurde. Die Keimbl├Ątter liefern die Kohlenhydrate und Zucker, die die embryonale Pfefferpflanze ben├Âtigt, um mit dem Wachstum zu beginnen. Sie sind nicht wie echte gr├╝ne Paprikabl├Ątter geformt und sind blasser als echte Bl├Ątter.

Nach oben greifen

Sobald die Keimbl├Ątter aufgetaucht sind, beginnt die gr├╝ne Pfefferpflanze ihre Wurzeln auszusenden, um Feuchtigkeit und N├Ąhrstoffe aus dem Boden aufzunehmen. Es wird auch beginnen, Bl├Ątter zu bilden, die die Aufgabe der Photosynthese ausf├╝hren und Energie f├╝r die sich entwickelnde Pflanze erzeugen k├Ânnen. Gr├╝ne Paprikabl├Ątter sind einfach, mit glatten R├Ąndern. Die Bl├Ątter werden zun├Ąchst winzig sein und wachsen, wenn sie reifen. Die Bl├Ątter sollten dunkelgr├╝n sein, wenn sie blass sind, erh├Ąlt die kleine gr├╝ne Pfefferpflanze nicht genug Licht, um Kohlenhydrate und Zucker zu produzieren.

Ausf├╝llen

Wenn die gr├╝ne Pfefferpflanze einen Stiel entwickelt, wechseln sich die Bl├Ątter entlang des Stiels ab. Im Alter von 5 bis 6 Wochen sollte die Jungpflanze f├╝nf oder sechs Bl├Ątter haben. Es sollte 6 bis 8 Zoll gro├č sein, mit einem steifen Stamm. Der Stamm sollte stark genug sein, um die Pflanze zu tragen, aber nicht z├Ąh oder holzig sein. Bei dieser Gr├Â├če sollte die gr├╝ne Pfefferpflanze ein intaktes Wurzelsystem haben. Es sollte bereit sein, in den Garten zu pflanzen, wenn das Wetter warm genug ist.

Im Freien gehen

Gr├╝npfeffers├Ąmlinge, die im Haus gewachsen sind, brauchen Zeit, um sich an die ├Ąu├čeren Bedingungen anzupassen, bevor sie umgepflanzt werden. Der Prozess der Akklimatisierung nach drau├čen wird als "Abh├Ąrten" bezeichnet und sollte ein bis zwei Wochen dauern. Beginnen Sie mit dem Einpflanzen der gr├╝nen Paprikas├Ąmlinge an einem Ort, der drei bis vier Stunden vor direkter Sonne, Wind und Regen gesch├╝tzt ist. Nach einigen Tagen die Zeit verl├Ąngern, die die gr├╝nen Pfeffers├Ąmlinge im Freien verbringen. Wenn die Zeit verl├Ąngert wird, k├Ânnen die jungen Pflanzen allm├Ąhlich zu st├Ąrkerer Sonne und anderen Wetterbedingungen gebracht werden. Sobald die gr├╝nen Pfeffer S├Ąmlinge ihre gesamten Stunden im Freien verbringen, k├Ânnen sie in den Garten verpflanzt werden.


Video-Guide: Pflanzen vermehren. Die S├Ąmlinge und wie geht es weiter mit den Exoten und anderen Pflanzen Teil 57.

Der Artikel War N├╝tzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf├╝gen