Men├╝

Zuhause

Wonach Suchen Vermieter Bei Einer Kreditpr├╝fung?

Vermieter erfahren viel ├╝ber sie von ihrer kreditauskunft. Versp├Ątete zahlungen auf kreditkarten oder auf einer vorherigen miete k├Ânnen rote fahnen sein.

Wonach Suchen Vermieter Bei Einer Kreditpr├╝fung?


In Diesem Artikel: Geschrieben von Trinise L. Castro; Aktualisiert am 28. Juni 2017

Vermieter beurteilen die Kreditw├╝rdigkeit eines Mieters w├Ąhrend einer Kreditpr├╝fung.

Vermieter beurteilen die Kreditw├╝rdigkeit eines Mieters w├Ąhrend einer Kreditpr├╝fung.

Eine Bonit├Ątspr├╝fung kann einem Vermieter einen vern├╝nftigen Hinweis darauf geben, was er von Ihnen als Mieter erwarten kann. Sie suchen nach fr├╝heren Zwangsr├Ąumungen, Schulden und erheblichen Kreditfehlern, um festzustellen, ob Sie Ihre Miete wahrscheinlich jeden Monat bezahlen werden. Es gibt drei verschiedene Kreditauskunfteien, die ein Vermieter verwenden kann, um eine Kreditpr├╝fung durchzuf├╝hren - Equifax, Experian und TransUnion. Kreditauskunfteien k├Ânnen verschiedene Informationen melden, und ein Vermieter kann jedes oder alle B├╝ros nutzen, um sich ein Bild von der Kreditw├╝rdigkeit und dem Finanzmanagement zu machen.

Gute Anzeige von Zahlungsgewohnheiten

Die Konsistenz zeigt sich darin, was ein potenzieller Mieter finanziell immer wieder tut. Wenn eine Kreditpr├╝fung ergibt, dass ein Kreditnehmer ├╝ber mehrere Jahre p├╝nktliche Zahlungen mit mehreren Konten hat, dann ist sie konsistent. Die Stabilit├Ąt kann durch eine Anzahl von Faktoren bestimmt werden. Die Anzahl der Jahre im Job, die Anzahl der offenen Konten und die Zahlungshistorie tragen zur Stabilit├Ąt bei. Ein potenzieller Mieter, der ihre finanziellen Verpflichtungen erf├╝llen kann und langfristig f├╝r denselben Arbeitgeber arbeitet, ist eine finanziell stabile Person. Vermieter ├╝berpr├╝fen Kreditausk├╝nfte, um das Verhalten der Person, die die Immobilie mieten wird, vorherzusagen.

Mietverlauf enth├╝llt alles

Vermieter k├Ânnen Bonit├Ątspr├╝fungen durchf├╝hren, um mehr ├╝ber die Mietzinsen eines Mieters zu erfahren. Die Mietgeschichte eines Mieters wird verwendet, um das Verhalten eines Mieters in zuk├╝nftigen Mietverh├Ąltnissen zu bestimmen. Jeder Vermieter, der die Zahlungshistorie eines Mieters an ein Kreditb├╝ro meldet, wird bei einer Kreditpr├╝fung angezeigt. Vermieter k├Ânnen einen Kreditbericht ├╝berpr├╝fen, um zu sehen, ob einem fr├╝heren Vermieter Geld geschuldet ist. Ein Vermieter kann die Mietverlaufsdaten verwenden, um zu sehen, wo ein Mieter gelebt hat, und nach diesen Mietvertr├Ągen fragen.

Schuldenlast Bestimmen der Zahlungsf├Ąhigkeit

Die Schulden eines Mieters wirken sich auf die F├Ąhigkeit des Mieters aus, sich eine bestimmte Miete leisten zu k├Ânnen. Sie sollten in der Lage sein, ihre Miete mit allen anderen finanziellen Verpflichtungen jeden Monat zu bezahlen. Ein Vermieter f├╝hrt eine Kreditpr├╝fung durch, um herauszufinden, wie viel Schulden Sie tragen, da ├╝berm├Ą├čige Schulden Ihre F├Ąhigkeit, Miete jeden Monat zu machen, behindern werden. Im Allgemeinen m├Âchten Vermieter nicht, dass Sie mehr als 50 Prozent Ihres Bruttoeinkommens f├╝r Miete und Rechnungen ausgeben, sondern k├Ânnen in Hochkostenbereichen wie San Francisco flexibel sein, in denen Mieten Mieter jenseits dieser Schwelle leicht dr├╝cken k├Ânnen.

Konten p├╝nktlich bezahlt

Kreditberichte enthalten sowohl offene Konten als auch geschlossene Konten. Bei offenen Konten handelt es sich in der Regel um revolvierende Kredite, bei denen monatlich eine Zahlung f├Ąllig ist, bis das gesamte Guthaben wie eine Kreditkarte ausgezahlt ist. Geschlossene Konten k├Ânnen entweder vollst├Ąndig oder mit noch ausstehender Restschuld des Gl├Ąubigers bezahlt werden. Kreditpr├╝fungen, die "zufriedene Konten" enthalten, sind abgeschlossene Konten, die vollst├Ąndig bezahlt wurden. Vermieter sehen, dass der potenzielle Mieter mehr Konten p├╝nktlich bezahlt hat als Konten, die nicht p├╝nktlich waren.

Insolvenzstatus

Vermieter ├╝berpr├╝fen Kreditausk├╝nfte, um festzustellen, ob es Konkurse gibt. F├╝r Kreditausk├╝nfte bleiben Insolvenzen bis zu 10 Jahren bestehen. Ein Insolvenzprotokoll erm├Âglicht es einem Vermieter, alle Konten und Unternehmen zu sehen, die in der Insolvenz des potenziellen Mieters enthalten sind. Ein potenzieller Mieter mit einem erloschenen Konkurs ist normalerweise ein besseres Risiko als einer mit einem bevorstehenden Konkurs. Wenn ein Konkurs ansteht, ist es m├Âglich, dass ein Mieter von allen gegenw├Ąrtigen finanziellen Verpflichtungen befreit wird - einschlie├člich aller verbleibenden Mietzahlungen durch einen Vermieter. Aus diesem Grund ├╝berpr├╝fen Vermieter die Kreditausk├╝nfte, um sicher zu sein, dass keine Insolvenzverfahren anh├Ąngig sind.


Video-Guide: Falsche Angaben in der Selbstauskunft!.

Der Artikel War N├╝tzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf├╝gen