Men√ľ

Garten

Wie Sehen Wacholderb√ľsche Aus?

Wacholderstr√§ucher geh√∂ren zur gattung juniperus, die aus etwa 50 bis 60 arten immergr√ľner nadelb√§ume und str√§ucher besteht. Sie sind in einer vielzahl von wachstumsbedingungen robust und werden oft als exemplare und grenzpflanzen verwendet. W√§hrend es in dieser gattung mehrere arten und sorten gibt, teilen wacholder einige...

Wie Sehen Wacholderb√ľsche Aus?


In Diesem Artikel:

Wacholdersträucher gehören zur Cupressaceae-Familie, zu der auch Zypressen- und Arborvitae-Arten gehören.

Wacholdersträucher gehören zur Cupressaceae-Familie, zu der auch Zypressen- und Arborvitae-Arten gehören.

Wacholderstr√§ucher geh√∂ren zur Gattung Juniperus, die aus etwa 50 bis 60 Arten immergr√ľner Nadelb√§ume und Str√§ucher besteht. Sie sind in einer Vielzahl von Wachstumsbedingungen robust und werden oft als Exemplare und Grenzpflanzen verwendet. W√§hrend es in dieser Gattung mehrere Arten und Kultivare gibt, teilen Wacholder einige Eigenschaften, die sie von anderen Nadelb√§umen unterscheiden.

Das Laub

Wacholderbl√§tter sind schuppenartig, nadelf√∂rmig oder ahlenf√∂rmig und werden typischerweise dicht an die √Ąste gepresst. Verschiedene Nadelformen werden normalerweise auf demselben Ast gemischt, k√∂nnen aber auch durch Ast getrennt sein. Einige Arten haben Nadeln, die an der Basis verbunden sind, w√§hrend andere glatt mit dem Stamm verschmelzen. Anstatt wie andere Nadelb√§ume abgeflacht zu werden, ist das Wacholdergr√ľn um den Ast herum angeordnet und ist normalerweise stachelig und manchmal klebrig.

Das Obst

Wacholder produzieren einen Samen in einer Kegelstruktur, die aus modifizierten Bl√§ttern besteht, die Brakteen genannt werden. Die Zapfen der Wacholderb√ľsche sind ledrig und haben verschmolzene Schuppen, die ihnen ein beeren√§hnliches Aussehen verleihen. Die Beeren einiger Arten werden blau, wenn sie reif sind, w√§hrend andere Arten rot werden. Wenn die Fr√ľchte eine blaue, rote oder kupferne Farbe haben, sind sie typischerweise weicher als die anderer Koniferen.

Andere Identifizierungsmerkmale

Wacholderstr√§ucher haben einen starken, charakteristischen Geruch, der hilft, Pflanzen dieser Gattung zu identifizieren. Viele tragen auch m√§nnliche und weibliche Bl√ľten auf getrennten Pflanzen, so dass einige Fr√ľchte tragen, andere nicht. Wacholderarten unterscheiden sich in Gr√∂√üe und Form, von niedrigen, sich ausbreitenden Str√§uchern mit nachlaufenden √Ąsten bis zu hohen B√§umen, aber sie sind alle immergr√ľne Koniferen. Das juvenile Laub von Wacholderb√ľschen ist stachelig, und dies ist ein Erkennungsmerkmal bei S√§mlingen.

Wachstum und Winterhärte

Wacholderarten unterscheiden sich sowohl in der Widerstandsf√§higkeit als auch in der Wuchsform und dem Aussehen. Zum Beispiel sind chinesische Wacholder (Juniperus chinensis) in den Pflanzenh√§rtezonen 3 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums winterhart. Sie haben typischerweise braune Rinde, die in einem d√ľnnen Streifen zerfasert, und sie erzeugen violett-braune Zapfen. Pfitzer Wacholder (Juniperus x pfitzeriana) sind Hybriden von Juniperus chinensis und Juniperus sabina. Die Sorte "Daub's Frosted" ist ein niedrigw√ľchsiger Strauch mit einer ausladenden Wuchsform, der in den USDA-Zonen 4 bis 9 sehr winterhart ist. Sein Laub ist auf der Oberseite goldfarben und auf der Unterseite blaugr√ľn. "Mint Julep" ist eine andere Pfitzer-Sorte, die in den USDA-Zonen 4 bis 9 robust ist, aber sie hat hellgr√ľnes Laub und w√§chst in einer brunnenartigen Form mit Zweigen, die sich in einem Winkel von 60 Grad von der Basis aus w√∂lben. Die silbrigen oder bl√§ulichen Nadeln von Einzelkorn Wacholdern (Juniperus squaata) werden in ausgebreiteten B√ľscheln von drei, mit einem helleren farbigen Band in der Mitte jeder Nadel getragen. Diese Wacholderart ist in den USDA-Zonen 4 bis 8 typischerweise winterhart, obwohl je nach Kultursorte einige Unterschiede in der Widerstandsf√§higkeit bestehen. Zum Beispiel sind die Kultivare "Blue Star" und "Holger" in den USDA-Zonen 4 bis 9 beide winterhart.


Video-Guide: Endlos lang zieht sich die Straße.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen