MenĂŒ

Garten

Was FĂŒttere Ich Eine Kentia Palme?

Palmen wie die kentia-palme (howea forsteriana) benötigen nĂ€hrstoffe und mikronĂ€hrstoffe, die in allzweck-gartendĂŒngern nicht vorkommen. Kentiapalme wĂ€chst im freien in den pflanzenhĂ€rtezonen 9 bis 11 des u.s.-landwirtschaftsministeriums und anderswo als zimmerpflanze. Andere gebrĂ€uchliche namen gehören sentry palm, paradise palm...

Was FĂŒttere Ich Eine Kentia Palme?


In Diesem Artikel:

Kentiapalmen haben federförmige Wedel.

Kentiapalmen haben federförmige Wedel.

Palmen wie die Kentia-Palme (Howea forsteriana) benötigen NĂ€hrstoffe und MikronĂ€hrstoffe, die in Allzweck-GartendĂŒngern nicht vorkommen. Kentiapalme wĂ€chst im Freien in den PflanzenhĂ€rtezonen 9 bis 11 des U.S.-Landwirtschaftsministeriums und anderswo als Zimmerpflanze. Andere gebrĂ€uchliche Namen sind Sentry Palm, Paradise Palm und Reet Palm. Sie wachsen am besten, wenn sie mit speziell fĂŒr Palmen entwickelten DĂŒngemitteln gefĂŒttert werden.

Boden und DĂŒnger

Kentiapalmen sind nicht wĂ€hlerisch in Bezug auf die Bodenbedingungen, aber wo sie gepflanzt werden, kann beeinflussen, wie viel und wie oft sie DĂŒnger brauchen. Ob in Töpfen oder im Boden, Kentia-Palmen bevorzugen gut entwĂ€ssernde Böden. Im Boden wachsen sie in Sand, Lehm oder Lehm. Da sandige Böden schnell abfließen und NĂ€hrstoffe nicht gut aufnehmen, mĂŒssen sie hĂ€ufiger gedĂŒngt werden als Palmen in Lehm oder lehmigem Boden. Sandiger Boden kann mit Kompost ergĂ€nzt werden, um NĂ€hrstoffe zu halten.

Palm NĂ€hrstoffe

Die meisten Allzweck-GartendĂŒnger enthalten drei HauptnĂ€hrstoffe: Stickstoff, Phosphor und Kalium. Der Prozentsatz von jedem, der in einem DĂŒnger enthalten ist, wird als NPK-VerhĂ€ltnis bezeichnet und ist immer auf DĂŒngerverpackungen aufgefĂŒhrt. PalmdĂŒnger fĂŒgen der Mischung einen vierten NĂ€hrstoff, Magnesium, hinzu. Ein typischer PalmdĂŒnger hat ein NPK-VerhĂ€ltnis, das reich an Kalium ist, wie 12-4-12 oder 8-2-12, und enthĂ€lt auch etwa 4 Prozent Magnesium. Wichtige MikronĂ€hrstoffe, die in PalmendĂŒngern enthalten sein können, sind Eisen, Mangan und Bor.

Palmen im Freien

Im Freien wachsen Kentiapalmen langsam und erreichen normalerweise etwa 25 Fuß, obwohl sie bis zu 60 Fuß erreichen können. Die Wurzeln einer ausgewachsenen Palme können 30 bis 50 Fuß aus dem Stamm des Baumes wachsen. Übertragen Sie einen trockenen PalmdĂŒnger ĂŒber den Boden 30 Fuß aus dem Palmenstamm drei bis vier Mal pro Jahr, wĂ€hrend der Wachstumsperiode im FrĂŒhjahr bis FrĂŒhherbst. Ein PalmdĂŒnger mit einer Bewertung von 12-4-12-4 kann mit einer Rate von 1 Pfund pro 100 Quadratfuß angewendet werden. RasendĂŒnger nicht auf Gras anwenden, das unter einer Palme wĂ€chst.

Indoor-Palmen

Drinnen wachsen Kentiapalmen langsam und können mehrere Jahre im selben Topf stehen bleiben. Sie werden am besten wachsen, wenn sie leicht topfgebunden sind, wobei die Wurzeln die InnenwĂ€nde des Topfes berĂŒhren. Sie sind tolerant gegenĂŒber wenig Licht und VernachlĂ€ssigung, wachsen aber am besten bei hellerem Licht mit regelmĂ€ĂŸiger BewĂ€sserung und DĂŒnger. Mischen Sie einen DĂŒnger mit langsamer Freisetzung in den Boden, wenn die Pflanze aktiv wĂ€chst, gemĂ€ĂŸ den Anweisungen des Labels. Die Anwendungsrate basiert typischerweise auf der GrĂ¶ĂŸe des Topfes, wie 1 1/2 Esslöffel DĂŒnger fĂŒr einen 12-Zoll-Topf. RegelmĂ€ĂŸig gießen, um zu verhindern, dass sich DĂŒngesalze im Boden ansammeln.


Video-Guide: Wellensittich zÀhmen ? Warum Welli's sich streiten.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen