Menü

Zuhause

Welche Farben Ergänzen Graue Wände?

Grau kann launisch oder geradezu unkooperativ sein, wenn es um dekor geht. An den wänden kann grau leicht lavendelfarben, fast braun erscheinen oder einfach wie ein rauchfleck dreckig aussehen, je nach beleuchtung. Komplementäre farben bieten kontrast. Schauen sie im grunde über das farbrad nach ergänzenden farbideen, aber...

Welche Farben Ergänzen Graue Wände?


In Diesem Artikel:

Heben Sie silbriges Grau mit weißen Akzenten und reichen Holztönen hervor.

Heben Sie silbriges Grau mit weißen Akzenten und reichen Holztönen hervor.

Grau kann launisch oder geradezu unkooperativ sein, wenn es um Dekor geht. An den Wänden kann Grau leicht lavendelfarben, fast braun erscheinen oder einfach wie ein Rauchfleck dreckig aussehen, je nach Beleuchtung. Komplementäre Farben bieten Kontrast. Schauen Sie im Grunde über das Farbrad nach ergänzenden Farbideen, aber beschränken Sie Ihre Suche nicht zu streng. Berücksichtigen Sie Ihre Wahl, indem Sie eine Farbe aufspielen, spielen oder ins Grau spielen, ganz nach Belieben.

Wann Weiß zu verwenden ist

Verwenden Sie dagegen weiße Akzente mit rein grauen Wänden. Reines oder echtes Grau ist eine Schwarz-Weiß-Mischung; es ist nicht mit einer anderen Farbe gefärbt, so dass es zum Beispiel nicht leicht braun, grün oder lila erscheint. Die Paarung von gepanschtem Grau mit Weiß bringt die darunter liegende Tönung zum Vorschein. Wenn Sie es also wollen, können Sie ein weißes Ledersofa, weiße Bilderrahmen, einen weißen Teppich oder ein weißes Bücherregal verwenden.

Ein Spiel auf Brown Grey

Wenn Ihre grauen Wände ein wenig schmutzig erscheinen, haben sie wahrscheinlich einen braunen Unterton, was zu Greige - einem grau-beigen Mix - Kohle- oder Tweed-Färbung führt. Die Kombination von bräunlichem Grau mit weißen Möbeln oder Accessoires lässt es nur dreckiger erscheinen, so wie eine neue weiße Socke aussehen könnte, wenn man sie mit einer alten trägt. Gehen Sie stattdessen mit schwarzen Akzenten, um das Grau als eine reinere Farbe erscheinen zu lassen - so wie eine schwarze Socke eine graue oder cremefarbene Socke weißer erscheinen lässt als sie ist.

Kühl es

Warmes Grau passt gut zu kühlem Blau oder Grün, solange ihre Sättigungsgewichte oder -werte - nicht ihre Töne - genau übereinstimmen. Wenn die Wände beispielsweise mittelgrau sind, entscheiden Sie sich für mittelblaue oder mittelgrüne Möbel. Für die Wände der angrenzenden Räume, passen Sie auch Farbwerte für die einfache visuelle Bewegung oder Strömung an und vermeiden Sie ein optisches Drängen der hellen Töne, die in dunkle Schatten fließen. Kühle Farben tendieren dazu, entspannter zu sein, was sie ideal in Schlafzimmern und Badezimmern macht, besonders wenn Sie reichlich edle Holzelemente auf Zierleisten, Tischen und Böden verwenden.

Gute Ideen

Bestimmte helle Farben ergänzen Grau besser als andere, aber arbeiten sie sparsam mit dem Schema zusammen, etwa mit Kissen und Kunst, nicht mit dem Sofa und dem Fernsehständer, um ein übermäßig animiertes Design zu vermeiden. Lebendiges, sonniges Gelb huscht grau - ein willkommener Muntermacher im Wohnzimmer oder im Familienzimmer. Helles Rosa, Rot oder Orange fungiert als der Safran oder der Cayennepfeffer in einer matten grauen Küche. Aqua-Blau oder Frühlings-Grün ist kühl genug, um im Schlafzimmer zu punktieren und bietet einen lebhaften, aber nicht allzu aufdringlichen Kontrast zu grauen Schlafwänden.


Video-Guide: Wand färben mit Photoshop.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen