MenĂŒ

Garten

Was FĂŒr Eine Clematis-Gruppe Ist Rosemoor?

Die clematis (clematis spp.) ist sowohl winterhart als auch zart und gehört zu den beliebtesten rebstöcken. Mit hunderten von verfĂŒgbaren clematis-sorten können gĂ€rtner aus einer vielzahl von rebsorten und blĂŒtenfarben wĂ€hlen. WĂ€hrend alle clematis eine Ă€hnliche kultur benötigen, haben beide spezifische beschneidungsanforderungen, abhĂ€ngig von...

Was FĂŒr Eine Clematis-Gruppe Ist Rosemoor?


In Diesem Artikel:

Clematis kommt in einer Vielzahl von BlĂŒtenfarben.

Clematis kommt in einer Vielzahl von BlĂŒtenfarben.

Die Clematis (Clematis spp.) Ist sowohl winterhart als auch zart und gehört zu den beliebtesten Rebstöcken. Mit Hunderten von verfĂŒgbaren Clematis-Sorten können GĂ€rtner aus einer Vielzahl von Rebsorten und BlĂŒtenfarben wĂ€hlen. WĂ€hrend alle Clematis eine Ă€hnliche Kultur erfordern, hat jede spezifische Beschneidungsanforderungen, abhĂ€ngig davon, ob sie in die Beschneidungsklassifizierungsgruppe 1, 2 oder 3 fĂ€llt. Die drei Gruppen werden manchmal auch A, B und C genannt. Die Gruppierung wird durch die BlĂŒten der Ranken bestimmt auf altem Holz, dem Wachstum der Pflanze aus dem Vorjahr, oder auf neuem Holz, dem Wachstum der aktuellen Saison.

"Rosemoor"

Die "Rosemoor" wĂ€chst in den Klimazonen 4 bis 8 des US-Landwirtschaftsministeriums und produziert von Mai bis September 5 Zoll breite BlĂŒten von tiefem Weinrot auf einer Rebe, die eine Höhe von 10 Fuß erreicht. "Rosemoor" fĂ€llt in die Clematis-Rebschnittgruppe 2, was bedeutet, dass die schwerste BlĂŒte mit den grĂ¶ĂŸten BlĂŒten frĂŒh im Sommer auftritt. Diese erste BlĂŒte kommt aus dem alten Holz der Weinrebe. WĂ€hrend der verbleibenden Sommermonate produziert das neue Wachstum der Rebe weiterhin BlĂŒten. Diese Blumen sind kleiner und weniger hĂ€ufig als die ursprĂŒngliche BlĂŒte.

Bestimmung einer Clematis Vine Gruppe

ZĂŒchter klassifizieren jene Clematis, die frĂŒh in der Saison, zwischen April und Juni, in der Schnittgruppe 1 blĂŒhen. Da diese Reben nur auf altem Holz blĂŒhen, werden sie unmittelbar nach dem AusblĂŒhen leicht beschnitten. Clematis der Gruppe 2 wie "Rosemoor" blĂŒhen auf altem und neuem Holz, manchmal gleichzeitig, so dass sie wĂ€hrend der Wachstumsperiode kontinuierlich blĂŒhen können. KleinblĂŒtige Clematis der Gruppe 3 blĂŒhen nur auf neuem Wachstum, wobei die BlĂŒten im SpĂ€tsommer oder frĂŒhen Herbst erscheinen. Dies sind die einzigen Clematis-Reben, die im FrĂŒhjahr in wenigen Fuß vom Boden abgeschnitten werden sollten.

Beschneiden einer Gruppe 2 Clematis

Da sie so krĂ€ftige ZĂŒchter sind, erfordern Clematis der Gruppe 2 wie "Rosemoor" im FrĂŒhjahr, bevor die BlĂŒte beginnt, einen leichten Schnitt. Nachdem die ersten Blumenfluten verblasst sind, wird die Pflanze durch das Entfernen ihrer Stiele genĂ€hrt und gesundes neues Wachstum gefördert. Clematis-Reben der Gruppe 2 können auch im FrĂŒhjahr alle zwei Jahre um die HĂ€lfte reduziert werden. Solch strenges Schneiden macht schnelles Beschneiden möglich, aber dabei opfern Sie einige der BlĂŒten der Pflanze.

Clematiskultur

Clematis sollte an einem Standort gepflanzt werden, der tĂ€glich mindestens fĂŒnf bis sechs Stunden Sonne erhĂ€lt. Die Rebe benötigt eine UnterstĂŒtzung wie ein Zaun oder Spalier, um zu klettern, wie es wĂ€chst. Eine stĂ€ndige Zufuhr von Feuchtigkeit und ein vollstĂ€ndiger DĂŒnger helfen, eine Clematis krĂ€ftig und gesund zu halten. Ein dicker Mulch, der um die StĂ€ngel gelegt wird, hilft Feuchtigkeit zu sparen. Um FĂ€ulnis zu vermeiden, sollte der Mulch die Stiele nicht berĂŒhren.


Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen