Menü

Garten

Was Verursacht Kleine Dunkle Beulen Auf Den Gliedmaßen Der Bäume Erscheinen?

Bäume bilden einen brennpunkt in der landschaft, sie beschatten uns, manchmal bilden sie auch schöne blumen oder früchte, und wenn plötzlich unebenheiten auf den ästen eines baumes auftauchen, macht sich ein gärtner etwas sorgen. Aber keine angst. Meistens sind kleine dunkle beulen insekten im erwachsenenalter. Obwohl nervtötend, kannst du besiegen...

Was Verursacht Kleine Dunkle Beulen Auf Den Gliedmaßen Der Bäume Erscheinen?


In Diesem Artikel:

Schuppen-Insekten entstehen im Frühjahr, wenn Blüten und Knospen sich entfalten.

Schuppen-Insekten entstehen im Frühjahr, wenn Blüten und Knospen sich entfalten.

Bäume bilden einen Brennpunkt in der Landschaft, sie beschatten uns, manchmal bilden sie auch schöne Blumen oder Früchte, und wenn plötzlich Unebenheiten auf den Ästen eines Baumes auftauchen, macht sich ein Gärtner etwas Sorgen. Aber keine Angst. Meistens sind kleine dunkle Beulen Insekten im Erwachsenenalter. Obwohl nervtötend, können Sie diese Fehler mit ein wenig Geduld und ein paar Kontrollmaßnahmen besiegen.

Insekten skalieren

Schuppen-Insekten sind unbewegliche Schädlinge, die mehr wie wachsartige, harte oder watteartige Wucherungen an Ästen, Zweigen und Blättern aussehen als Insekten. Fälle von Verwechslung führen oft dazu, dass ihre Zahlen explodieren, bevor ein Gärtner die Kontrolle überhaupt in Betracht zieht. Jedoch können Schuppen leicht von Krankheiten unterschieden werden, indem ihre schützenden Hüllen mit einem Taschenmesser oder einer anderen dünnen, scharfen Klinge angehoben werden. Darunter, entweder an der Decke befestigt oder direkt darunter, finden Sie ein winziges Insekt, das Flüssigkeiten direkt aus den Transportgeweben des Baumes ansaugt. Viele Arten von Schuppen können sich ohne die Intervention eines Männchens vermehren, so dass sie sich schnell vermehren können.

Beschädigung

Schuppen-Insekten, die sich an Gliedmaßen ernähren, beanspruchen Bäume und können Blätter und Zweige in der Nähe schädigen, indem sie Materialien absaugen, die für diese aktiven Gewebe bestimmt sind. Blätter verwelken oft, werden gelb oder fallen ab, besonders wenn die Anzahl der Schildläuse hoch ist. Neu auftretende Knospen und Blätter sind manchmal verdreht oder anderweitig verformt. Wenn sich Schuppen an rindenbedeckten Bereichen des Baumes ernähren, kann die Rinde einen Gummiesaft sprengen oder austreten. Wenn sie fressen, verstreuen viele Schuppen eine klebrige, süße Substanz namens Honigtau, die Ameisen oder Rußkolonien anziehen kann. Rußpilze ernähren sich nicht direkt von Bäumen, aber wenn sie sich auf Blättern entwickeln, können sie die Photosynthese stören.

Mechanische Kontrolle

Überprüfen Sie den Baumkronendach sorgfältig auf Größe, aber wenn Sie feststellen, dass er nur auf einen kleinen Bereich begrenzt ist, können Sie die Schädlinge leicht vom Baum mit wenig negativen Auswirkungen schneiden. Das abgeschnittene Pflanzenmaterial in Plastikfolie doppelt einpacken, um zu verhindern, dass die Schuppen andere Pflanzen befallen. Wenn Ameisen an Ihrem Baum aktiv sind, züchten sie möglicherweise die Schuppen-Insekten und verteidigen sie vor natürlichen Schädlingen. Sobald sie von nahegelegenen Strukturen abgeschnitten sind, schließen Sie diese Ameisen mit einer klebrigen Barriere aus, die auf ein 4 Zoll breites Klebebandband um den Stamm des Baumes aufgetragen wird - die nützlichen Insekten in Ihrer Nachbarschaft könnten Ihre Schädlinge in Schach halten sind weg.

Chemische Kontrolle

Kontrollieren Sie großflächigen Befall auf kleineren Bäumen mit wöchentlichen Behandlungen von Neemöl gemischt mit einer Rate von 2 bis 4 Esslöffel pro Gallone Wasser und angewendet mit einem unter Druck stehenden Sprayer - bedecken Sie Zweige und Blätter gründlich. Wenn der Befall bei größeren Bäumen auf die unteren Extremitäten beschränkt ist, kann Neemöl ebenfalls hilfreich sein, aber große Bäume benötigen spezielle Ausrüstung, um hoch in die Äste zu gelangen.

Große Bäume oder solche, die jährlich mit Schuppen geplagt werden, können von Imidacloprid profitieren, das als Bodengräser auf das Gebiet unter dem Blätterdach aufgebracht wird. Messen Sie den Durchmesser des Baumes und teilen Sie diese Zahl durch fünf, um zu bestimmen, wie viele Unzen Konzentrat zu 10 Gallonen Wasser hinzugefügt werden sollen. Entfernen Sie alle Kunststoffbarrieren, bevor Sie die Mischung möglichst gleichmäßig auf den Wurzelbereich auftragen. Imidacloprid ist jedoch gefährlich für Bienen, daher sollte die Behandlung soweit wie möglich verzögert werden, bis alle Blüten verbraucht sind. Lesen Sie immer die Anweisungen für die Verpackung, wenn Sie Gartenchemikalien verwenden, und beachten Sie sorgfältig alle Vorsichtsmaßnahmen.

Video-Guide: Wiedersehen macht Beule ⚔226⚔ Final Fantasy XIV: Stormblood • Gameplay • German.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen