Menü

Garten

Was Bewirkt, Dass Englische Efeublätter Farbe Verändern?

Englischer efeu (hedera helix) ist ein hochblättriger kletter-zierhärte für die klimazonen 4 bis 9 des us-landwirtschaftsministeriums. Obwohl er in einigen bereichen invasiv sein kann, ist es enttäuschend, blätter mit wechselnder farbe zu entdecken wenn sie nicht sein sollten. Leider ist dies...

Was Bewirkt, Dass Englische Efeublätter Farbe Verändern?


In Diesem Artikel:

Englischer Efeu ist eine Zierpflanze, deren Blätter nur die Farbe ändern, wenn sie krank sind.

Englischer Efeu ist eine Zierpflanze, deren Blätter nur die Farbe ändern, wenn sie krank sind.

Englischer Efeu (Hedera helix) ist ein hochblättriger Kletter-Zierhärte für die Klimazonen 4 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums. Obwohl er in einigen Bereichen invasiv sein kann, ist es enttäuschend, Blätter mit wechselnder Farbe zu entdecken wenn sie nicht sein sollten. Unglücklicherweise bedeutet das normalerweise, dass etwas mit der Pflanze nicht stimmt.

Anthracnose

Dieser Pilz (Colletotrichum omnivorum) befällt häufig englischen Efeu, und er zeigt sich in Blättern, die große dunkelbraune Flecken aufweisen. Diese Flecken haben sogar dunklere Ränder und entwickeln oft kleinere schwarze Flecken innerhalb der größeren äußeren Flecken, die die Frucht des Pilzes sind. Der Pilz kann auch Stiele infizieren, was dunkle, kraterartige Flecken verursacht. Wenn es fortbesteht, werden die Zentren der Flecken auf dem Blatt austrocknen und herausfallen, wodurch die Blätter ein Schweizer Käse Aussehen bekommen. Um dies zu vermeiden, vermeiden Sie es, die Blätter zu gießen und die betroffenen zu entfernen.

Rotz

Die zwei Hauptfäule, die englischen Efeu beeinflussen, sind Wurzel-und Stängelfäule (ein Pilz namens Rhizoctonia solani) und Wurzelfäule (ein Pilz bekannt als Phymatotrichum Omnivorum). In beiden Fällen werden die Blätter des Efeus welken und braun werden, bleiben aber auf der Pflanze. Wurzel- und Stängelfäule greift normalerweise zuerst die unteren Blätter an, da sie den Wurzeln und Stämmen am nächsten sind, die ebenfalls betroffen sind; Blätter sind besonders anfällig bei kühlem, feuchtem Wetter. Im Falle der Wurzelfäule sind die Blätter sekundär und sterben nur, weil der Rest der Pflanze stirbt. Vermeiden Sie diese, indem Sie Efeu in gut durchlässigen, sterilisierten Betten pflanzen.

Blattflecken

Blattflecken können sowohl durch Pilze (Ramularia hedericola, Glomerella cingulata, Macrophoma spp. Und Phyllosticta concentrica) als auch durch Bakterien (Xanthomonas spp.) Verursacht werden. Bakterielle Blattflecken manifestieren sich in hellgrünen, wasserdurchtränkten Bereichen, die sich zu braunen Flecken mit roten Rändern vergrößern. Pilzflecken sind einfach braun. In beiden Fällen können Sie infizierte Blätter und andere Teile der Pflanze abpfen und verbrennen.

Spinnenmilben

Spinnmilbenbefall ist häufiger bei Efeu, der in Containern oder als Formschnitt gezüchtet wird. Ein Befall zeigt sich in der normalerweise ungleichmäßigen Vergilbung der Blätter und der Entwicklung eines feinen Gewebes über die Pflanze hinweg. Spinnenmilben befallen gewöhnlich Efeu, wenn es zu trocken ist, also sorge dafür, dass du deinen Efeu ausreichend gießt. Wenn der Befall weiter besteht, können Sie die Pflanze beschlagen, um sie für die Milben unattraktiv zu machen. Beschlagen einmal pro Woche wird die Mehrheit der Spinnenmilben-Angriffe verhindern.


Video-Guide: Blumenkasten mit Surfinien / Petunien.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen