MenĂŒ

Garten

Welche Ursachen Sterben, Schwarzes Gras

Alle rasengrĂ€ser sind anfĂ€llig fĂŒr krankheiten und insektenschĂ€den, obwohl einige probleme hĂ€ufiger bestimmte arten von gras betreffen. Warme jahreszeitgrĂ€ser wachsen in den pflanzenhĂ€rtezonen 6 bis 10 des us-landwirtschaftsministeriums in bodentemperaturen zwischen 70 und 90 grad fahrenheit. Wenn sie schwarze punkte in ihrem...

Welche Ursachen Sterben, Schwarzes Gras


In Diesem Artikel:

Lassen Sie keine unschönen schwarzen Flecken auf Ihrem ansonsten gesunden grĂŒnen Rasen liegen.

Lassen Sie keine unschönen schwarzen Flecken auf Ihrem ansonsten gesunden grĂŒnen Rasen liegen.

Alle RasengrĂ€ser sind anfĂ€llig fĂŒr Krankheiten und InsektenschĂ€den, obwohl einige Probleme hĂ€ufiger bestimmte Arten von Gras betreffen. Warme JahreszeitgrĂ€ser wachsen in den PflanzenhĂ€rtezonen 6 bis 10 des US-Landwirtschaftsministeriums in Bodentemperaturen zwischen 70 und 90 Grad Fahrenheit. Wenn Sie schwarze Flecken in Ihrem Rasen bemerken, ist es wahrscheinlich Pilz und aufgrund von Faktoren wie ĂŒbermĂ€ĂŸige Feuchtigkeit oder nassen Bedingungen. Um es zuerst richtig zu behandeln, mĂŒssen Sie das Problem identifizieren.

Fettige Stellensymptome

PythiumfĂ€ule, die wegen der fettig aussehenden Flecken, die durch die Pilzkrankheit gebildet werden, allgemein als fettiger Fleck bezeichnet wird, betrifft alle RasengrĂ€ser. Es greift hĂ€ufig GrĂ€ser wĂ€hrend regnerischer Perioden im FrĂŒhling an, wenn NĂ€chte warm und feucht sind und Tage heiß sind. Die Krankheit wird am besten durch eine gute Rasenpflege verhindert, da Fungizidbehandlungen teuer und nicht sehr erfolgreich sind. Vermeiden Sie starke Stickstoffeinwirkungen in warmen, feuchten Umgebungen. Wasser morgens und mĂ€hen Sie kein nasses Gras. Halten Sie die Erde belĂŒftet. Verwenden Sie auf Ihrem Rasen nicht mehr Saatgut als vom Hersteller empfohlen.

Schimmel Symptome

Schleimpilze (Physarum cinereum) haben eine Ă€hnliche Erscheinung wie Fettflecken und befallen alle RasengrĂ€ser. Die Schimmelstellen beginnen hellgrau oder weiß, aber wenn Sporen auf den Grashalmen wachsen, werden sie von grau zu schwarz. Im Gegensatz zu Fettflecken sieht Gras in Schleimform nur so aus, als wĂŒrde es sterben. Wenn Sie die Form aus dem Gras waschen, bevor sie durch das Fehlen von Sonnenlicht beschĂ€digt wird, wird das Gras ĂŒberleben. Schleimpilz tritt bei warmem Wetter wĂ€hrend regnerischer Perioden auf. Sie können die feuchte Form mit einem Schlauch aus dem Gras waschen oder getrocknete Sporen mit einem Besen abbĂŒrsten.

Smut Symptome

Smut (Urocystis und Ustilago spp.) Verursacht schwarze rußartige Sporen auf Grashalmen. Das Gras wird zuerst gelb, wird dann schwarz und krĂ€uselt und stirbt schließlich. Unreinheiten können viele GrĂ€ser befallen, am hĂ€ufigsten sind sie jedoch bei Bentgrass (Agrostis spp.) Mit Arten, die in den USDA-Zonen 2 bis 10 und Bluegrass (Poa spp.) Winterhart sind, und in den USDA-Zonen 2 bis 9a. Smut infiziert Gras bei kĂŒhlerem Wetter, mit Temperaturen zwischen 60 und 78 F, und das Gras stirbt, wenn trockeneres Wetter zurĂŒckkehrt. WĂ€hrend der Trockenzeit Gras gießen und morgens gießen, damit die BlĂ€tter nicht fĂŒr lĂ€ngere Zeit feucht bleiben. Vermeiden Sie hohen Stickstoffeinsatz bei heißem, trockenem Wetter.

Gras gesund halten

Die beste Vorbeugung gegen Krankheiten ist es, Ihren Rasen gesund zu halten. Wasserrasen tief und selten statt mit hĂ€ufigen, flachen BewĂ€sserungen. WĂ€ssern Sie bis zu einer Tiefe von etwa 5 Zoll, wobei die HĂ€ufigkeit von Ihrem lokalen Wetter, Grastyp und Bodentyp abhĂ€ngt. Schneiden Sie das Gras beim MĂ€hen nicht zu kurz und mĂ€hen Sie kein nasses Gras. Die meisten GrĂ€ser brauchen eine Höhe zwischen 1 und 3 Zoll, aber die richtige Höhe hĂ€ngt von der Art des Grases ab. Vermeiden Sie Über- oder UnterdĂŒngung. UngefĂ€hr 4 bis 6 Pfund tatsĂ€chlicher Stickstoff pro 1.000 Quadratfuß Rasen, der wĂ€hrend Perioden des aktiven Wachstums wĂ€hrend des ganzen Jahres angewendet wird, wobei nicht mehr als 1 Pfund jedes Mal angewendet werden, sollten fĂŒr regelmĂ€ĂŸiges Wachstum ausreichen.


Video-Guide: Cannabis - Wie gefÀhrlich ist die Droge?.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen