Menü

Zuhause

Was Verursacht Eine Handwerker-Kettensäge Zu Sterben, Wenn Es Heiß Wird?

Handwerker-motorsägen laufen auf zweitakt-verbrennungsmotoren. Bei der verbrennung handelt es sich um einen sehr heißen prozess der kompression und miniaturexplosionen. Eine kettensäge in gutem zustand mit angemessenen einstellungen sollte extremen temperaturen im inneren widerstehen können. Wenn eine kettensäge während des gebrauchs nicht mehr läuft, gibt es eine reihe von...

Was Verursacht Eine Handwerker-Kettensäge Zu Sterben, Wenn Es Heiß Wird?


In Diesem Artikel:

Die hohe Geschwindigkeit und die hohen Kompressionsnormen einer Kettensäge lassen sie sehr heiß werden.

Die hohe Geschwindigkeit und die hohen Kompressionsnormen einer Kettensäge lassen sie sehr heiß werden.

Handwerker-Motorsägen laufen auf Zweitakt-Verbrennungsmotoren. Bei der Verbrennung handelt es sich um einen sehr heißen Prozess der Kompression und Miniaturexplosionen. Eine Kettensäge in gutem Zustand mit angemessenen Einstellungen sollte extremen Temperaturen im Inneren widerstehen können. Wenn eine Kettensäge während des Betriebs nicht mehr läuft, kann eine Reihe von Teilen defekt sein.

Schutzschalter

Handwerker Motorsägen können aufhören zu laufen, wenn sie vorsorglich extrem heiß werden. Viele Modelle verfügen über automatische Abschalteinstellungen, die verhindern, dass der Motor ausbrennt. Wenn sich ein Motor nicht abstellt, kann er irreparabel beschädigt werden. Diese Art der Absperrung kann von übermäßigem Rauch oder brennenden Gerüchen begleitet sein.

Mager oder Reich

Vergasereinstellungen können dazu beitragen, dass ein Motor zu heiß wird. Kraftstoff wird als "mager" bezeichnet, wenn zu viel Luft in das Gas eingemischt wird. Drehen Sie die Vergaser-Einstellstifte im Uhrzeigersinn, um die Mischung herauszulassen, während Sie sie gegen den Uhrzeigersinn drehen, um die Mischung "rich- ten" oder Kraftstoff hinzuzufügen. Ein Vergaser, der kontinuierlich mageren Kraftstoff abgibt, kann nicht nur zum Abschalten der Motorsäge führen, sondern auch zu einem Lagerausfall und Zylinderfresser führen. Die Einstellung des Vergasers ist eine schwierige Aufgabe und sollte nicht leichtfertig durchgeführt werden, da die falschen Einstellungen eine Kettensäge innerhalb eines Tages zerstören können. Untersuchen Sie das Benutzerhandbuch oder wenden Sie sich an einen Fachmann, um die Einstellungen vorzunehmen.

Halten Sie es sauber und richtig geölt

Filtrationssysteme helfen, die Luft und den Kraftstoff sauber zu halten. Diese Filter können sehr schmutzig werden und mit Schmutz, Schmutz und Kraftstoffresten verstopft werden. Das Reinigen oder Ersetzen der Filter durch frische Filter kann dazu beitragen, den Motor sauber und kühl zu halten. Die Benzin-Öl-Mischung muss auch frisch und korrekt sein. Lassen Sie Kraftstoff nicht über die Jahreszeiten in einem Tank sitzen, da er dick werden und Teile verstopfen kann. Mischen Sie den Kraftstoff im richtigen Verhältnis, da zu viel Öl zu Überhitzung führen kann. Zweitaktmotoren erfordern im Allgemeinen ein Verhältnis von Gas zu Öl von 50 zu 1. Der Sägebalken ist eine weitere häufige Ursache für Überhitzung. Es ist unter extremem Druck, während es auf Hitze und Reibung trifft. Um das auszugleichen, sprüht Öl aus einem kleinen Brunnen die Stange, wenn es sich dreht. Achten Sie darauf, dieses Öl jedes Mal nachzufüllen, wenn Sie Gas in die Kettensäge geben.

Vielleicht gar nicht Hitze

Elektrische Probleme können ähnlich wie Überhitzung erscheinen. Das elektrische System kann zu Inkonsistenzen beim Starten und Ausführen führen. Die Zündspule, der kleine Transformator, der mit dem Motor verbunden ist, muss möglicherweise ersetzt werden. Alte oder durchgebrannte Zündkerzen können auch während des Betriebs eine kontinuierliche Abschaltung verursachen.


Video-Guide: Rasenmäher Wartung Inspektion - NewWonder555.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen