MenĂŒ

Garten

Welche Ursachen Brown Kanten Auf Apfelbaum BlÀtter?

ApfelbĂ€ume können aufgrund von krankheiten, insektenschĂ€dlingen, umweltbedingungen und nĂ€hrstoffmangel schĂ€den an ihren frĂŒchten, Ă€sten, stamm und blĂ€ttern erleiden. Das spezifische symptom des verbrennens oder brĂ€unens der kanten an apfelbaumblĂ€ttern ist mit trockenheit, salzverletzung, kalium- oder magnesiummangel verbunden. HĂ€ufig,


Welche Ursachen Brown Kanten Auf Apfelbaum BlÀtter?


In Diesem Artikel:

Trockenheit und Mineralstoffmangel beeinflussen die Gesundheit des Baumes und die Apfelproduktion.

Trockenheit und Mineralstoffmangel beeinflussen die Gesundheit des Baumes und die Apfelproduktion.

ApfelbĂ€ume können aufgrund von Krankheiten, InsektenschĂ€dlingen, Umweltbedingungen und NĂ€hrstoffmangel SchĂ€den an ihren FrĂŒchten, Ästen, Stamm und BlĂ€ttern erleiden. Das spezifische Symptom des Verbrennens oder BrĂ€unens der Kanten an ApfelbaumblĂ€ttern ist mit Trockenheit, Salzverletzung, Kalium- oder Magnesiummangel verbunden. Oft kann mehr als eine Bedingung oder ein Mangel versengte RĂ€nder auf ApfelbaumblĂ€ttern verursachen.

DĂŒrre

DĂŒrrebedingungen können die Spitzen und Kanten von ApfelbaumblĂ€ttern braun machen und junge BlĂ€tter sind besonders anfĂ€llig. Das Braunwerden der BlĂ€tter ist schlimmer, wenn die DĂŒrre von trocknenden Winden begleitet wird. Nachdem die BlattrĂ€nder getrocknet und gebrĂ€unt sind, kann das Blatt vollstĂ€ndig austrocknen und fallen. BewĂ€ssern Sie mindestens einmal pro Woche bei DĂŒrreperioden BĂ€ume und schaffen Sie einen Windschutz wie eine Hecke, um die ApfelbĂ€ume vor trockenem Wind zu schĂŒtzen.

Salz-Verletzung

Durch zu viel Salz - Natriumchlorid oder Calciumchlorid - im Boden oder im Wasser kann es zum BrĂŒnieren oder Anbrennen von ApfelblattrĂ€ndern kommen. SalzschĂ€den betreffen meist die Ă€lteren BlĂ€tter an Apfelbaumtrieben, wobei die Triebspitzen grĂŒn bleiben. Die Ursache fĂŒr eine ĂŒbermĂ€ĂŸige Salzbelastung kann auf große Mengen von Salzen in DĂŒngemitteln, BewĂ€sserungswasser, Blattsprays oder salzhaltigen Winden in KĂŒstengebieten zurĂŒckzufĂŒhren sein. Die BlattverĂ€tzung kann auch durch winterliche Streusalzanwendungen in der NĂ€he von ApfelbĂ€umen verursacht werden. Tiefe BewĂ€sserung kann Salzverletzungen reduzieren.

Kaliummangel

Die ersten Anzeichen von Kaliummangel zeigen sich in den BlĂ€ttern von ApfelbĂ€umen. Ältere BlĂ€tter entwickeln braune RĂ€nder und die BlĂ€tter können sich zusammenrollen, wodurch eine kleine Bootsform entsteht. Diese Symptome sind charakteristisch fĂŒr ApfelbĂ€ume und treten seltener bei anderen ObstbĂ€umen auf. Kaliummangel wird entweder durch einen Mangel an ausreichendem Kalium, wie er in unfruchtbaren Böden vorkommt, oder durch einen hohen pH-Wert des Bodens verursacht, was auf alkalische Substanzen hindeutet, die verhindern, dass der Apfelbaum Kalium und andere NĂ€hrstoffe aufnimmt. Der optimale pH-Wert fĂŒr die NĂ€hrstoffaufnahme von ApfelbĂ€umen ist leicht sauer, ein pH-Wert von 6,5 bis 7. Eine ĂŒbermĂ€ĂŸige StickstoffdĂŒngung erhöht auch den Kaliummangel. Wenn Sie einen Kaliummangel vermuten, fĂŒhren Sie eine Blatt- und Bodenanalyse mit einem Testkit oder einem Laborservice durch, bevor Sie mit der Behandlung beginnen oder KaliumdĂŒnger hinzufĂŒgen.

Magnesiummangel

Magnesiummangel ist eine seltenere Ursache fĂŒr das Verbrennen oder BrĂ€unen der RĂ€nder von ApfelbaumblĂ€ttern. Die VerfĂ€rbung beginnt an den RĂ€ndern und um die großen Adern der Ă€lteren BasalblĂ€tter gelb. Die Symptome treten zuerst im mittleren bis spĂ€ten Sommer auf und ĂŒbermĂ€ĂŸige KaliumdĂŒngemittelanwendungen erhöhen Symptome. Magnesiummangel ist oft mit sandigen Böden verbunden. Die Analyse des Boden-pH-Wertes und des Mineralgehalts von Boden und ApfelbaumblĂ€ttern bestimmt, ob der Apfelbaum an Magnesiummangel leidet.


Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen