Men√ľ

Zuhause

Was Können Sie Tun, Wenn Ihre Arm-Hypothek Aufgeht?

Einstellbare hypotheken oder arms, sind eine der beiden wichtigsten arten von hypothekendarlehen. Im gegensatz zu festhypotheken haben arms einen zinssatz, der sich im laufe der zeit ändert. Dies bedeutet, dass ihre monatliche hypothekenzahlung plötzlich steigen kann. Das verständnis von arms ist wichtig, um ihre zahlung bezahlbar zu halten und das richtige...

Was Können Sie Tun, Wenn Ihre Arm-Hypothek Aufgeht?


In Diesem Artikel:

Preisänderungen können sich stark auf die Kosten eines Hauses auswirken.

Preisänderungen können sich stark auf die Kosten eines Hauses auswirken.

Einstellbare Hypotheken oder ARMS, sind eine der beiden wichtigsten Arten von Hypothekendarlehen. Im Gegensatz zu Festhypotheken haben ARMs einen Zinssatz, der sich im Laufe der Zeit ändert. Dies bedeutet, dass Ihre monatliche Hypothekenzahlung plötzlich steigen kann. Das Verständnis von ARMs ist wichtig, um Ihre Zahlung bezahlbar zu halten und die richtige Hypothek zu wählen.

Warum steigen die Preise?

Kreditgeber, die ARM anbieten, verwenden einen Index, der eine mathematische Formel ist, die Wirtschaftsdaten wie den Leitzins der Federal Reserve enth√§lt, um Hypothekenzinsen zu bestimmen. Wenn Sie einen Hypothekenvertrag f√ľr einen ARM unterzeichnen, beschreibt er, wie der Index funktioniert und wie oft der Kreditgeber den Zinssatz des Darlehens √§ndern kann. Wenn Sie sich an den wirtschaftlichen Trends orientieren und Zinsprognosen betrachten, k√∂nnen Sie vorhergehende Zinserh√∂hungen vorhersagen, sodass Sie nicht √ľberrascht werden k√∂nnen.

Anpassungszeitraum

Die Bedingungen eines ARM umfassen einen Anpassungszeitraum, der angibt, wie lange die anf√§ngliche Rate gut ist und wie oft der Kreditgeber die Rate √§ndern kann, sobald die anf√§ngliche Rate abl√§uft. Eigenheimbesitzer, die in naher Zukunft verkaufen m√∂chten, k√∂nnen m√∂glicherweise von einem Verkauf profitieren, sobald ein ARM-Zinssatz steigt. Dies kann den Kredit zur√ľckzahlen, vor allem, wenn das Haus im Wert gestiegen ist, und verhindern, dass der Hausbesitzer in Zukunft mit einem hohen Zinssatz stecken bleibt. Es erm√∂glicht auch Hausk√§ufern, die niedrigen Einf√ľhrungsraten Kreditgeber Angebot auf ARMs zu nutzen.

Kappen

Ein Hausbesitzer kann einfach einen ARM-Zinssatz steigen lassen, in dem Wissen, dass er niemals die in der Hypothekenvereinbarung festgelegten Obergrenzen √ľberschreiten wird. Die Obergrenzen k√∂nnen den maximalen Betrag festlegen, um den der Zinssatz in einem bestimmten Zeitraum steigen kann. Andere Obergrenzen begrenzen die Erh√∂hung der Zinss√§tze auf Lebenszeit. In beiden F√§llen helfen Ihnen die Caps, die maximale monatliche Zahlung zu kennen. Wenn Sie warten, sehen Sie m√∂glicherweise, dass die ARM-Raten auf der Grundlage des Index des Kreditgebers sinken.

Refinanzierung

Refinanzierung ist eine weitere Option f√ľr die Handhabung erh√∂hter ARM-S√§tze. Bei der Refinanzierung m√ľssen Sie Ihre bestehende Hypothek mit einem neuen Hypothekendarlehen begleichen. Eine Festhypothek kann einen ARM eliminieren und Ihnen eine vorhersehbare monatliche Zahlung geben. Die Einsparungen aus der Refinanzierung h√§ngen davon ab, welche Zinss√§tze zur Zeit verf√ľgbar sind. Sie h√§ngen auch von der Kredithistorie des Kreditnehmers ab. Kreditnehmer, deren Kredit sich bei der Auszahlung eines ARM verbessert hat, k√∂nnen bei der Refinanzierung niedrigere Zinss√§tze erhalten.

Finanzielle Schwierigkeiten

Wenn die Rate auf Ihrem ARM so stark ansteigt, dass es eine finanzielle Notlage verursacht, haben Sie zus√§tzliche Optionen. Dazu geh√∂ren Hypothek √Ąnderung, die die Kreditgeber f√ľr einen reduzierten Zahlungsplan oder eine l√§ngere Frist, um die Hypothek abzuzahlen fragt. Insolvenz ist eine Option des letzten Ausweges, aber es kann Hypothekenschulden beseitigen oder dazu f√ľhren, dass ein Gericht einen verk√ľrzten Zahlungsplan nach der Liquidierung Ihrer Verm√∂genswerte bestellt.


Video-Guide: BTS - GOGO, Žį©ŪÉĄžÜĆŽÖĄŽč® - Í≥†ŽĮľŽ≥īŽč§ GO (Heart Perfomance for ARMY‚ô•_‚ô•) @2017 MBC Music Festival.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen