Menü

Garten

Was Kann Ich Verwenden, Um Gras Zu Töten, Ohne Einen Brunnen Zu Beeinträchtigen?

Die verwendung von giftigen chemikalien zur kontrolle von gras, wo die chemikalien in brunnenwasser gelangen können, ist keine option, aber es gibt sicherere möglichkeiten, gras zu kontrollieren, das ihr wasser nicht vergiftet. Eine flachwurzelige pflanze, die jährlich sät und stirbt oder jahr für jahr wächst, gras braucht licht, um zu überleben...

Was Kann Ich Verwenden, Um Gras Zu Töten, Ohne Einen Brunnen Zu Beeinträchtigen?


In Diesem Artikel:

Chemikalienfreie Methoden zur Bekämpfung von Gras sind am besten in der Nähe von Brunnen.

Chemikalienfreie Methoden zur Bekämpfung von Gras sind am besten in der Nähe von Brunnen.

Die Verwendung von giftigen Chemikalien zur Kontrolle von Gras, wo die Chemikalien in Brunnenwasser gelangen können, ist keine Option, aber es gibt sicherere Möglichkeiten, Gras zu kontrollieren, das Ihr Wasser nicht vergiftet. Eine seicht verwurzelte Pflanze, die jährlich sät und stirbt oder Jahr für Jahr wächst, braucht Gras, um zu überleben. Die Bedeckung von Gras in lichtexklusivem Material tötet sie auf lange Sicht effektiv ab, obwohl Grassamen nach dem Entfernen der Bedeckung wachsen können. Regelmäßiges Unkrautjäten ist erforderlich, um das freigesetzte Bodengras freizuhalten.

Die Lichter gehen aus

Das Bedecken von Gras um einen Brunnen in lichtdichtem Material für eine Wachstumsperiode tötet es. Schwarzer Kunststoff und Landschaftsgewebe sind beide effektiv, aber schwarzer Kunststoff ist auch wasserdicht, so dass der Boden darunter sehr trocken ist, wenn der Kunststoff entfernt wird und nicht sofort wieder bepflanzt werden kann. Schneiden oder mähen Sie das Gras im frühen Frühling so kurz wie möglich und bedecken Sie es vollständig mit Plastik oder Stoff, wobei Sie die Ränder mindestens 4 Zoll überlappen. Wiegen Sie das Material schwer mit Steinen ab, um zu verhindern, dass der Wind es anhebt. Gras wird in jedem Bereich, der unbedeckt bleibt, weiter wachsen. Verteilen Sie eine 2-Zoll-Mulchschicht, z. B. aus Holzschnitzeln, zerkleinerter Rinde oder Kakaoschalen, für ein attraktives Finish, das auch dazu beiträgt, dass Kunststoff nicht brüchig wird und reißt.

Im Dunkeln

Lichtbeständige Materialien zum Töten von Gras erfordern während der gesamten Vegetationsperiode regelmäßige Kontrollen. Gras kämpft hart, um das Licht zu erreichen, und es kann offene überlappende Bereiche des Materials erzwingen. Kontrollieren Sie wöchentlich den überdachten Bereich, ziehen Sie sichtbares Gras heraus oder schneiden Sie es ab und schließen Sie eventuelle Lücken. Entfernen Sie Unkraut auf dem Material, das sich zwischen den Lücken festsetzen könnte. Überprüfen Sie den Bereich direkt nach starkem Wind, da diese das am besten gesicherte Plastik- und Landschaftsgewebe anheben und das Gras dem Licht aussetzen und nachwachsen lassen.

Alles ist offenbart

Boden, der mit lichtdichtem Material bedeckt ist, um Gras zu töten, benötigt Erholungszeit und weitere Arbeit vor der Landschaftsgestaltung. Entfernen Sie das Material im Winter und graben Sie es bis zu einer Tiefe von etwa 1 Fuß, wenn es weich genug ist, tote Grashalme und Wurzeln zu entfernen. Lassen Sie trockenen, harten Boden, bis der Winter Regen hat es vor dem Graben aufgeweicht. Das Winterwetter wird den Boden weiter auffrischen, und Mikroorganismen, Regenwürmer und andere nützliche Kreaturen werden es abbauen und belüften. Im Frühling wird das Gebiet bepflanzbar sein. Alternativ können Sie das Material nach dem Entfernen des Materials hart ausgraben, das abgestorbene Gras ausgraben, den Boden ausgleichen und verdichten.

Cover die Alternativen

Das Ablegen von biologisch abbaubaren, lichtdichten Materialien und das Ausgraben des Grases sind alternative Methoden zum Töten von Gras um einen Brunnen herum. Pappkarton und Zeitungspapier verfaulen im Laufe der Zeit und degradieren gewöhnlich genug, um sich nach einer Wachstumssaison in den Boden zu graben. Verteilen Sie Pappe oder acht oder mehr Lagen Zeitungspapier über das Gras und bedecken Sie den Bereich in einem 3-Zoll-Mulch, wie z. B. zerkleinerte Rinde oder Sägemehl. Überprüfen Sie, ob Gras vorhanden ist und entfernen Sie es, bevor Sie am Ende der Saison den Boden ausheben. Wenn die Rasenfläche klein ist, ist das Schneiden der Streifen und das Schneiden unter dem Rasen mit einem scharfen Spaten vor dem Anheben die schnellste Entfernungsmethode. Das Entfernen von Gras auf diese Weise entfernt oft die Erdschicht um seine Wurzeln, so verteilt 2 oder 3 Inch von Oberboden über die Fläche, um es bei Bedarf auf seine frühere Höhe zu erhöhen.


Video-Guide: Die Totenstadt | von R. Kraft (Phantastische Geschichte).

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen