Men√ľ

Garten

Was Kann Ich Hollyhocks Spr√ľhen, Um Bugs Davon Zu Stoppen, Sie Zu Essen?

Hollyhocks (alcea rosea) f√ľgen h√∂he und farbe zu einer landschaft hinzu. Sie sind oft 6 bis 8 fu√ü gro√ü und besonders wirksam gegen w√§nde oder z√§une. Einzelne oder doppelte bl√ľten in wei√ü, rosa, rosa, lila, rot, gelb und apricot erscheinen im sommer. Dieser altmodische charmeur zeichnet sich in den g√§rten und...

Was Kann Ich Hollyhocks Spr√ľhen, Um Bugs Davon Zu Stoppen, Sie Zu Essen?


In Diesem Artikel:

Hohe T√ľrme von Malvenbl√ľten k√∂nnen zerst√∂rerische Insekten beherbergen.

Hohe T√ľrme von Malvenbl√ľten k√∂nnen zerst√∂rerische Insekten beherbergen.

Hollyhocks (Alcea rosea) f√ľgen H√∂he und Farbe zu einer Landschaft hinzu. Sie sind oft 6 bis 8 Fu√ü gro√ü und besonders wirksam gegen W√§nde oder Z√§une. Einzelne oder doppelte Bl√ľten in wei√ü, rosa, rosa, lila, rot, gelb und apricot erscheinen im Sommer. Dieser altmodische Charmeur zeichnet sich in den G√§rten und hinter den gemischten Grenzen aus. Ungl√ľcklicherweise locken Hollyhocks, zusammen mit Kolibris und Schmetterlingen, Insektensch√§dlinge, insbesondere den Stockrosenr√ľssler.

Hollyhock R√ľsselk√§fer

Wenn im Fr√ľhjahr unregelm√§√üige L√∂cher in neuen Stockbl√§ttern erscheinen, k√∂nnen Sie den Stockr√ľssel (Apion longirostre) vermuten. Das Insekt ist wirtsspezifisch und wird sich nicht auf andere Pflanzen ausbreiten. Finden Sie es in den Pflanzenh√§rtezonen 2 bis 10 des US-Landwirtschaftsministeriums, wo Malven gedeihen. Manchmal ist die Anwesenheit des Sch√§dlings subtiler und die Bl√ľte nimmt ab oder die Pflanzen vermehren sich nicht gut. Nur ein Achtel bis einen Viertel Zoll lang, r√ľhmt sich das winzige Insekt mit einer langen Kautasche. Nach √úberwinterung im Boden kauen weibliche R√ľsselk√§fer L√∂cher in die neuen Bl√ľtenknospen und legen ein Ei in jedes einzelne. Obwohl sich Bl√ľten normal entwickeln, ern√§hren sich die aufkommenden Larven von den Samenembryonen und nehmen schlie√ülich die Samen auf. Erwachsene R√ľsselk√§fer k√∂nnen leicht gesehen werden, aber sie machen den gr√∂√üten Teil ihres Schadens unter dem Schutz der Nacht.

Heilmittel f√ľr R√ľsselk√§fer

Bevor Sie betroffene Malven mit Chemikalien bespr√ľhen, k√∂nnen Sie mechanische oder biologische Kontrollen ausprobieren. Nachdem Sie ein Tuch unter die Pflanzen ausgebreitet haben, sch√ľtteln Sie tags√ľber die sichtbaren, schlafenden R√ľsselk√§fer von ihren Wirten und zerst√∂ren sie in einem Glas mit Seifenwasser. Auf Samenbefall pr√ľfen und sie zerquetschen, bevor Erwachsene hervortreten. Wenn diese Mittel versagen, k√∂nnen Sie mit umweltfreundlicher Insektizidseife oder Gartenbau√∂l spr√ľhen. Bespr√ľhen Sie Pyrethrin, Carbaryl oder Acephat nur als letzten Ausweg, da diese Breitspektrum-Insektizide auch alle n√ľtzlichen Insekten im Garten t√∂ten k√∂nnen. Um am effektivsten zu sein, sollte das Spr√ľhen am sp√§ten Abend erfolgen.

Japanische Käfer

Ein anderer Feind der Stockrose, der Japanische K√§fer (Popilla japonica), kaut die oberen Bl√§tter der Pflanzen und macht sie braun. Die K√§fer sind gr√∂√üer als die Stockr√ľsselk√§fer und sind etwa einen halben Zoll lang mit schweren, metallisch-gr√ľnen K√∂rpern. Erwachsene K√§fer treten erst im Juni oder Juli auf, so dass die Gesundheit der Wirtsweiden nicht ernsthaft beeintr√§chtigt werden kann. Zu dieser Zeit haben die Bl√§tter den Pflanzen bereits einen Gro√üteil der Nahrung geliefert, die sie brauchen. Handpicking und Insektizide sind die effektivste Art, die Sch√§dlinge zu bek√§mpfen. Die K√§fer leben sechs Wochen, w√§hrend Insektizide zwei Wochen oder weniger dauern, so dass wiederholte Anwendungen erforderlich sind.

Sägewespen

Im Fr√ľhjahr kauen Maden der Blattwespe (Atomacera decepta) auch Malvenbl√§tter. Die winzigen W√ľrmer sind praktisch unsichtbar, weil sie die gleiche gr√ľne Farbe haben wie die Unterseite der Bl√§tter. Hibiscus ist ihre prim√§re Wirtspflanze, aber sie ern√§hren sich auch von Stockrosen. Carbaryl Insektizid kontrolliert S√§gewellen, aber Sie m√ľssen es m√∂glicherweise wiederholt anwenden, weil S√§gewellen bis zu sechs Generationen in einem Jahr produzieren k√∂nnen. Achten Sie darauf, keine offenen Bl√ľten zu spr√ľhen, um Bienen und andere best√§ubende Insekten zu verschonen.


Video-Guide: .

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen