MenĂŒ

Zuhause

Was Kann Passieren, Wenn Ein Vermieter Einen Mietvertrag Bricht?

So wie mieter einen mietvertrag nicht brechen können, können vermieter auch nicht. Wenn ihr vermieter den mietvertrag bricht, haben sie bestimmte heilmittel. Finden sie heraus, was sie rechtlich tun können, wenn ihr vermieter nicht nach den regeln spielt.

Was Kann Passieren, Wenn Ein Vermieter Einen Mietvertrag Bricht?


In Diesem Artikel: Geschrieben von Jenna Marie; Aktualisiert am 18. Juni 2018

Ein Mietobjekt gilt bei Insektenbefall als nicht bewohnbar.

Ein Mietobjekt gilt bei Insektenbefall als nicht bewohnbar.

Ein Mietvertrag ist ein rechtlicher Vertrag, an den sowohl Vermieter als auch Mieter gebunden sind. Mit anderen Worten, beide Parteien mĂŒssen ihr Ende der Vereinbarung halten. Ein Vermieter hat mehrere Möglichkeiten, wie er sich des Verstoßes gegen den Mietvertrag oder die staatlichen und lokalen Gesetze schuldig machen kann, die die verpflichtende Bewohnbarkeit von Vermietungen regeln. Einige Beispiele sind die Unterlassung regelmĂ€ĂŸiger Wartungsarbeiten, die Verweigerung von Reparaturen, das Fehlen bestimmter Informationen wie das Vorhandensein von Bleianstrichen vor der Vermietung und die UnfĂ€higkeit, die Immobilie in einem bewohnbaren Zustand zu halten.

Geschriebene Notiz

Bei der ersten Vertragsverletzung sollte der Mieter dies dem Vermieter mitteilen, idealerweise schriftlich. Die Mitteilung sollte eine Beschreibung des Problems, Lösungsversuche und die Erwartungen des Vermieters an den Vermieter enthalten. Wenn der Vermieter nicht innerhalb einer angemessenen Frist, in der Regel innerhalb von 30 Tagen, das Verhalten behebt oder die Reparatur vornimmt, sollte der Mieter eine andere Nachricht senden. Der Mieter sollte auch alle FĂ€lle von VerstĂ¶ĂŸen gegen den Mietvertrag dokumentieren.

Reparieren und abziehen

Nach kalifornischem Recht, wenn ein Mieter mehrere schriftliche Anfragen an den Vermieter fĂŒr eine Reparatur gesendet hat, und eine angemessene Zeit ist mit dem Problem ungelöst, kann der Mieter reparieren und abziehen. Dies gilt insbesondere dann, wenn das Versagen der Reparatur das Problem der Gesundheit des Mieters oder der Bewohnbarkeit des Eigentums betrifft. Er kann die Reparatur bezahlen und dann die Kosten von der Miete abziehen. Der Mieter muss alle Belege ĂŒber die Reparaturkosten und Kopien an den Vermieter zurĂŒckgeben.

Mieteinbehaltung

Mietausfall ist eine weitere Option fĂŒr Mieter, wenn die Probleme erheblich sind. Um das ZurĂŒckhalten von Mieten zu rechtfertigen, muss der Mangel an Reparatur ernsthaft genug sein, um die Gesundheit oder Sicherheit des Mieters zu gefĂ€hrden oder das Eigentum unbewohnbar zu machen. Beispiele könnten ein Nagetierbefall, eine eingestĂŒrzte Decke, ein Mangel an WĂ€rme im Winter oder freiliegende Kabel sein. Der Mieter muss die Miete bis zur Reparatur zurĂŒckstellen, ohne sie fĂŒr den persönlichen Gebrauch auszugeben. Viele Mieter haben zu diesem Zweck ein Treuhandkonto eingerichtet, obwohl dies nach kalifornischem Recht nicht erforderlich ist. Wenn die Reparatur gemacht wird, zahlen die Mieter die RĂŒckmiete an den Vermieter.

Wenn der Mieter aufgeben kann

Im Extremfall kann der Mieter das Mietobjekt nach kalifornischem Recht aufgeben. Ähnlich wie bei der Miet- und Abzugsmaßnahme erfordert die Option der Aufgabe, dass das Problem signifikant genug ist, um die Gesundheit und Sicherheit der Bewohner der Immobilie zu beeintrĂ€chtigen. Der Mieter sollte, wenn möglich, Fotos von dem Problem machen, Zeugenaussagen sammeln und andere Formen des Nachdenkens ĂŒber das Problem anbieten, wie zum Beispiel das Fangen von Insekten in einem Glas bei einem Befall. Der Mieter muss dem Vermieter schriftlich die Abtretungsabsicht mitteilen, die GrĂŒnde fĂŒr die Aufgabe angeben und die SchlĂŒssel zurĂŒckgeben.


Video-Guide: Neuer EigentĂŒmer, neuer Mietvertrag? Übertragung Kaution, wann kann neuer EigentĂŒmerl Miete erhöhen.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen