Men√ľ

Zuhause

Woraus Bestehen Gewächshaus-Fenster?

Gew√§chsh√§user reichen von gro√üen, freistehenden strukturen, die hunderte von pflanzen aufnehmen k√∂nnen, bis hin zu kleinen, fenstermontierten einheiten, die nur platz f√ľr ein oder zwei pflanzen bieten. Verschiedene materialien werden f√ľr die fenster oder platten eines gew√§chshauses verwendet, abh√§ngig von der gestaltung des gew√§chshauses, der menge an...

Woraus Bestehen Gewächshaus-Fenster?


In Diesem Artikel:

Glas ist das traditionelle Gewächshausfenstermaterial.

Glas ist das traditionelle Gewächshausfenstermaterial.

Gew√§chsh√§user reichen von gro√üen, freistehenden Strukturen, die Hunderte von Pflanzen aufnehmen k√∂nnen, bis hin zu kleinen, fenstermontierten Einheiten, die nur Platz f√ľr ein oder zwei Pflanzen bieten. F√ľr die Fenster oder Paneele eines Gew√§chshauses werden verschiedene Materialien verwendet, abh√§ngig von der Konstruktion des Gew√§chshauses, der Menge an ultraviolettem Licht, die Sie durchqueren wollen, und von m√∂glichen Datenschutzproblemen.

Glas

Glasfenster und Paneele sind traditionell f√ľr Gew√§chsh√§user und bieten sowohl Dauerhaftigkeit als auch einfache Wartung. Bei ordnungsgem√§√üer Installation sind Glasscheiben wetterfest und halten W√§rme und Feuchtigkeit im Gew√§chshaus und lassen 90 Prozent des Lichts durch. Gew√§chshausglas ist in verschiedenen Arten erh√§ltlich, einschlie√ülich strukturierter Glasscheiben, die typischerweise st√§rker sind als glattes Glas. Der gr√∂√üte Nachteil bei der Verwendung von Glas in einem Gew√§chshaus besteht darin, dass es je nach verwendetem Glas leicht brechen kann, aufgrund seines Gewichts eine starke Unterst√ľtzung ben√∂tigt und in der Installation teuer sein kann.

Fiberglas

Eine kosteng√ľnstigere Alternative zu Glas-, Fiberglasscheiben bietet Dauerhaftigkeit und Schlagfestigkeit in einem leichten Material, das nicht so robust wie ein Rahmen zu verwenden ist. Obwohl Fiberglas in einer Reihe von Farben und Opazit√§ten erh√§ltlich ist, sollte f√ľr ein Gew√§chshaus nur klares, transparentes oder transluzentes Fiberglas verwendet werden, um sicherzustellen, dass gen√ľgend Licht durchgelassen werden kann. Vermeide minderwertiges Fiberglas, da es sich mit der Zeit deutlich verf√§rbt und die Lichtmenge, die deine Pflanzen erhalten, reduziert. Harzbeschichtetes Fiberglas h√§lt im Durchschnitt 15 bis 20 Jahre. Wenn das Harz jedoch abgetragen wird, verf√§rben sich die darunter liegenden Fasern, wenn sie Schmutz und Staub sammeln. Die Lichtdurchdringung ist anfangs die gleiche wie bei Glas, was sich mit der Zeit verschlechtert, wenn sich die Glasfaser verf√§rbt.

Einwandiger Kunststoff

Einwandige Kunststoffbel√§ge aus Acryl, Polycarbonat oder √§hnlichen Materialien sind starre Kunststoffplatten, die √§hnlich wie Glas oder Fiberglas verwendet werden k√∂nnen. Wie bei Fiberglasplatten kann sich dieser Kunststoff mit der Zeit verf√§rben und vergilben; Acrylglasplatten vergilben typischerweise langsamer als Polycarbonat, obwohl Polycarbonatfolien √ľblicherweise mit einem UV-Inhibitor beschichtet sind, um die Vergilbungsgeschwindigkeit zu verringern. Sowohl Acryl- als auch Polycarbonatabdeckungen k√∂nnen auf gekr√ľmmten Strukturen verwendet werden, die mit Glas oder Glasfaser schwer zu bedecken sind, wobei Polycarbonat etwas flexibler als Acryl ist. Unter der Voraussetzung, dass sie nicht vergilbt sind, lassen Kunststoffbel√§ge so viel Licht durch wie Glas, k√∂nnen aber etwas teurer sein.

Doppelwandiger Kunststoff

Wie bei einwandigen Kunststoffen sind doppelwandige Kunststoffabdeckungen typischerweise aus Polycarbonat oder √§hnlichen Materialien hergestellt und weisen zwei starre Kunststoffw√§nde mit einer dazwischenliegenden Schicht aus Kunststoffgewebe als Isolierung auf. Die Doppelschichten aus Material und D√§mmschicht dazwischen tragen dazu bei, dass doppelwandige Kunststoffbel√§ge die W√§rme besser speichern als einwandige Bel√§ge, bei der Verlegung auf gekr√ľmmten Fl√§chen jedoch auch ihre Flexibilit√§t etwas einschr√§nkt. Die beiden Kunststoffschichten reduzieren die Lichtdurchl√§ssigkeit ebenfalls geringf√ľgig und lassen nur rund 80 Prozent des Lichts durch.

Kunststofffolie

Kunststoff-Folienbel√§ge sind in zwei Schichten mit einer Luftschicht zwischen ihnen installiert, um als Isolierung zu dienen. Diese Abdeckungen sind leicht und kosteng√ľnstig, m√ľssen jedoch typischerweise alle ein bis f√ľnf Jahre teilweise oder insgesamt ersetzt werden, abh√§ngig von der verwendeten Kunststoffsorte. Die Lichtdurchl√§ssigkeit ist im Allgemeinen vergleichbar mit Glas, obwohl dies mit der Kunststoffsorte leicht variieren kann.

Andere Materialien

Einige Gew√§chshaushersteller erstellen ihre eigenen gesch√ľtzten Platten, um ihre Gew√§chshausstrukturen zu begleiten, obwohl diese Platten typischerweise Variationen von Glasfaser- oder Kunststoffdesigns sind. Die Kosten und die Haltbarkeit dieser propriet√§ren Panels k√∂nnen variieren, ebenso wie ihre Verf√ľgbarkeit und der einfache Austausch. Diese Materialien konzentrieren sich oft auf eine bessere Isolierung und Lichtdurchdringung als andere Alternativen, obwohl die tats√§chlichen Vorteile, die sie bieten, m√∂glicherweise nicht wesentlich h√∂her sind als bei nicht propriet√§ren Materialien.


Video-Guide: .

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen