MenĂŒ

Garten

Was Sind Beispiele FĂŒr Nicht Erneuerbare Ressourcen?

Nicht erneuerbare ressourcen werden weltweit genutzt, um strom zu erzeugen, hĂ€user zu heizen, fahrzeuge anzutreiben und gĂŒter herzustellen. Ressourcen gelten als nicht erneuerbar, wenn ihre mengen begrenzt sind oder wenn sie nicht so schnell ersetzt werden können, wie sie aufgebraucht sind. Einige nicht erneuerbare ressourcen wurden ĂŒber millionen von jahren gebildet und...

Was Sind Beispiele FĂŒr Nicht Erneuerbare Ressourcen?


In Diesem Artikel:

Die Benzinpreise steigen, da Öl, eine nicht erneuerbare Brennstoffquelle, immer schwieriger zu finden und zu produzieren ist.

Die Benzinpreise steigen, da Öl, eine nicht erneuerbare Brennstoffquelle, immer schwieriger zu finden und zu produzieren ist.

Nicht erneuerbare Ressourcen werden weltweit genutzt, um Strom zu erzeugen, HĂ€user zu heizen, Fahrzeuge anzutreiben und GĂŒter herzustellen. Ressourcen gelten als nicht erneuerbar, wenn ihre Mengen begrenzt sind oder wenn sie nicht so schnell ersetzt werden können, wie sie aufgebraucht sind. Einige nicht erneuerbare Ressourcen wurden ĂŒber Millionen von Jahren gebildet und werden schließlich vollstĂ€ndig erschöpft sein. (Siehe Referenzen 1)

Petroleum

Öl oder Erdöl kommt von den verflĂŒssigten, fossilen Überresten von Pflanzen und Tieren, die vor hunderten von Millionen Jahren gelebt haben; Sobald Ölquellen erschöpft sind, können sie nicht ersetzt werden. Öl ist eine Energiequelle, auf die die USA sehr angewiesen sind. Es wird verwendet, um Kraftstoffe wie Benzin, Diesel und Kerosin zu erzeugen. Es wird auch bei der Herstellung von Kunststoffen und Industriechemikalien verwendet. Ein Großteil unseres Öls wird importiert, wodurch eine AbhĂ€ngigkeit von unvorhersehbaren und kostspieligen Quellen entsteht. Zu den Umweltauswirkungen von Bergbauöl gehören Gefahren fĂŒr Wasserwege, Pflanzen und Wildtiere aufgrund von Ölkatastrophen und eine vermehrte Infrastruktur in Naturgebieten. Die Auswirkungen der Ölverbrennung umfassen Luftverschmutzung, Smog und erhöhte Treibhausgasemissionen. (Siehe Referenzen 1)

Kohle

Kohle ist die hĂ€ufigste nicht erneuerbare Ressource der Welt und wird verwendet, um mehr als die HĂ€lfte der in den USA verbrauchten ElektrizitĂ€t zu erzeugen. Kohle wird hergestellt, wenn Pflanzenmaterial in Mooren fĂŒr Millionen von Jahren komprimiert wurde. (Siehe Referenzen 1) Die Gewinnung von Kohle aus ober- und unterirdischen Minen schafft zahlreiche Probleme fĂŒr Mensch und Umwelt. Unterirdische Minen sind gefĂ€hrlich fĂŒr Bergleute, da Tunnels einstĂŒrzen können und aufgebautes Gas explodieren kann. Sie erzeugen auch Absenkungen, was bedeutet, dass das Bodenniveau sinkt, wenn die Kohle entfernt wird. Surface Mining oder Strip-Mining verursacht Erosion und Wasserverschmutzung und verringert die BiodiversitĂ€t durch die Reduzierung von Pflanzen- und TierlebensrĂ€umen. DarĂŒber hinaus trĂ€gt die Verbrennung von Kohle zur Luftverschmutzung und zum globalen Klimawandel bei und erzeugt eine giftige Asche als Nebenprodukt. (Siehe Referenzen 1)

Erdgas

Erdgas ist das Ergebnis der Zersetzung von Pflanzen und Tieren, die vor Millionen von Jahren unter Felsen eingeschlossen wurden. Dieses Gas wird vom Boden aus gebohrt oder mit Dynamit gewonnen und dann ĂŒber tausende Kilometer Rohrleitungen zum Kochen, Heizen von HĂ€usern und Betanken von Fahrzeugen verarbeitet und geleitet. (Siehe Referenzen 2) Obwohl Erdgas als relativ "sauberer" fossiler Brennstoff gilt, beinhalten die Umweltauswirkungen der Förderung und Installation von Pipelines schwere Störungen des Lebensraums von Wildtieren und Grundwasserverschmutzung. (Siehe Referenzen 3)

Kernenergie

Obwohl Kernenergie oft als eine echte Alternative zu Kohle und Öl gilt, ist sie keine erneuerbare Energiequelle. Die Kernenergie benötigt Uran, ein radioaktives metallisches Element, das aus der Erde abgebaut werden muss und nicht schnell wieder aufgefĂŒllt wird. Kernenergie erzeugt keine Luftverschmutzung durch Verbrennung wie fossile Brennstoffe. Es produziert jedoch radioaktive AbfĂ€lle, die entsorgt werden mĂŒssen und die fĂŒr Tausende von Jahren Probleme fĂŒr Menschen und Ökosysteme verursachen können. DarĂŒber hinaus können UnfĂ€lle und Lecks aus Kernkraftwerken katastrophale Auswirkungen auf den gesamten Planeten haben. (Siehe Referenzen 4)


Video-Guide: Energiewende einfach erklÀrt - Wirtschaft im Alltag - Erneuerbare & Fossile Energie - Pro & Contra.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen