MenĂŒ

Garten

Was Sind Die Verschiedenen Arten Von Nandina StrÀucher?

Nandina domestica umfasst nicht blĂŒhende und fruchtende strĂ€ucher, zwerg-nandinen, pinkblĂŒtige nandinen und sorten mit auffallendem laub.

Was Sind Die Verschiedenen Arten Von Nandina StrÀucher?


In Diesem Artikel: Geschrieben von Jenny Green; Aktualisiert am 15. MĂ€rz 2018

Nandina StrĂ€ucher (Nandina domestica) sind die Arten von Pflanzen, die GĂ€rtner lieben. Trockene Erde und schattige Stellen belĂ€stigen Nandinas nicht, obwohl sie morgens oder nachmittags Sonnenlicht brauchen, um ihr bestes Bild von buntem Laub, Blumen und Beeren zu zeigen. Die StrĂ€ucher werden wegen ihrer aufrechten Triebe, die denen von Bambus Ă€hneln, auch himmlischer Bambus genannt, aber in Wirklichkeit sind sie keine Beziehung. In den PflanzenhĂ€rtezonen 6 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums, wo Nandina-StrĂ€ucher das ganze Jahr ĂŒber wachsen, können sie invasiv werden. Vögel essen die Beeren und verteilen die Samen der Pflanzen, und sie verbreiten sich auch vegetativ, indem sie ĂŒber Sauger und Rhizome nach außen wachsen. Um zu verhindern, dass Nandinen Ihren Garten ĂŒbernehmen, wachsen Sie nichtfruchtige Sorten.

Saisonlaub

KrĂ€ftig gefĂ€rbte Triebe und BlĂ€tter unterscheiden Nandinas von vielen anderen StrĂ€uchern. WĂ€chst bis zu 8 Fuß hoch und 4 Meter breit, Nandina StrĂ€ucher zeigen leuchtend roten Herbst Laub, und viele Sorten bieten auch schön farbige neue Wachstum im FrĂŒhjahr. "Sienna Sunrise" ist eine solche VarietĂ€t, die mit ihrem feuerroten Laub eine FrĂŒhjahrsshow zeigt und im Herbst rote Highlights zeigt. "Sienna Sunrise" wĂ€chst 2 Fuß breit und 3 bis 4 Fuß hoch. FĂŒr eine alternative Nandina, betrachte 'Lemon Lime', die ebenfalls 3 bis 4 Fuß hoch wird, aber dem Trend mit seinem gelbgrĂŒnen FrĂŒhlingslaub, das Chartreuse im Sommer verwandelt, entgegenwirkt. "Sienna Sunrise" ist in den USDA-Zonen 6 bis 11 winterhart und "Lemon Lime" ist in den USDA-Zonen 6 bis 9 winterhart. Beide Sorten produzieren selten oder nie BlĂŒten oder FrĂŒchte.

Zwerg Nandina StrÀucher

Zwerg-Nandinen erhellen die Höfe, ohne viel Raum zu beanspruchen, und mehrere VarietĂ€ten sind nichtinvasiv. Zwerg-Nandinas, die nicht blĂŒhen oder FrĂŒchte tragen, schließen "Feuerkraft" ein, die 2 bis 2 1/2 Fuß hoch und breit wird und nach ihrem leuchtend roten Herbst- und Winterlaub benannt ist. "Gulfstream" ist etwas grĂ¶ĂŸer, wĂ€chst 3 Fuß breit und 3 bis 3 1/2 Fuß groß und mit orange getönten, kupferfarbenen jungen Laub, das im Sommer zu TĂŒrkis reift, dann wird im Herbst orange-rot. Die Sorte 'Obsession' ist eng verwandt mit 'Gulfstream', wĂ€chst aber 2 bis 2 1/2 Fuß hoch und breit und bietet scharlachroten FrĂŒhling und Herbstlaub. "Fire Power" und "Gulf Stream" sind in den USDA-Zonen 6 bis 11 robust, wĂ€hrend "Obsession" in den USDA-Zonen 6a bis 10b robust ist.

Rosa blĂŒhende Nandinas

Die meisten Nandina-Sorten, die blĂŒhen, produzieren weiße BlĂŒten, aber einige bieten rosa oder rosa-weiße BlĂŒten. Nandinas blĂŒhen im SpĂ€tfrĂŒhling, wenn kleine BlĂŒten erscheinen. FĂŒr den Wechsel von der ĂŒblichen weißen oder cremigen weiß, wachsen "Moyer's Red" oder "Royal Princess." Moyer's Red "ist eine halbwĂŒchsige Sorte, die 2 bis 5 Meter breit und 4 bis 6 Meter groß wĂ€chst und mit hellrosa BlĂŒten, wĂ€hrend "Royal Princess" ist grĂ¶ĂŸer, wĂ€chst bis zu 8 Fuß hoch und bietet blĂŒtenfarbene BlĂŒten. Beide StrĂ€ucher tragen jedoch krĂ€ftige FrĂŒchte mit hellroten Beeren, die sie invasiv machen können. "Moyer's Red" ist in den USDA-Zonen 6a durchgĂ€ngig winterhart 10b und "Royal Princess" ist in den USDA-Zonen 6 bis 11 winterhart.

Warnung

Nandina BlĂ€tter und Beeren sind giftig und können schĂ€dlich fĂŒr Vögel, Menschen, Tiere und Katzen sein.


Video-Guide: Euonymus Auréus - planteztop.fr.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen