Men├╝

Garten

Was Sind Die Gefahren Der Spontanen Verbrennung Mit Feuchtem Torfmoos?

Die aussicht, dass ihr garten oder ihre pflanzgef├Ą├če pl├Âtzlich ohne vorwarnung in flammen aufgehen, wirkt wie albtr├Ąume. Einige brandschutzbeamte bestehen jedoch darauf, dass die spontane verbrennung in nassem torf, das in beeten und pflanzgef├Ą├čen verwendet wird, eine echte m├Âglichkeit darstellt. Die wissenschaft der selbstentz├╝ndung ist nicht klar, aber...

Was Sind Die Gefahren Der Spontanen Verbrennung Mit Feuchtem Torfmoos?


In Diesem Artikel:

Die spontane Verbrennung von Torfmoos ist m├Âglich, aber extrem selten.

Die spontane Verbrennung von Torfmoos ist m├Âglich, aber extrem selten.

Die Aussicht, dass Ihr Garten oder Ihre Pflanzgef├Ą├če pl├Âtzlich ohne Vorwarnung in Flammen aufgehen, wirkt wie Albtr├Ąume. Einige Brandschutzbeamte bestehen jedoch darauf, dass die spontane Verbrennung in nassem Torf, das in Beeten und Pflanzgef├Ą├čen verwendet wird, eine echte M├Âglichkeit darstellt. Die Wissenschaft der Selbstentz├╝ndung ist nicht klar, aber die Chance, dass sich Ihr Garten selbst entz├╝ndet, ist gering.

Selbstentz├╝ndung

Spontane Verbrennung bezieht sich auf einen Zustand, in dem ein Material ohne offensichtliche externe Z├╝ndquelle in Flammen aufgeht. Der Prozess der Selbstentz├╝ndung ist nicht gut verstanden, aber im Allgemeinen tritt er auf, wenn eine interne W├Ąrmequelle, gew├Âhnlich entweder chemischer oder biologischer Natur, die Innentemperatur des Materials bis zu dem Punkt erh├Âht, dass die W├Ąrme nicht l├Ąnger abgef├╝hrt werden kann eine explosive Entz├╝ndung der Substanz. Nachdem die Z├╝ndung erfolgt ist, f├Ârdert das Material die Oxidationsreaktion und das Feuer w├Ąchst.

Hitzequelle

Bei Torf und anderem zersetzendem organischem Material ist die potentielle interne W├Ąrmequelle, die zur Selbstentz├╝ndung f├╝hren kann, eine Art von Bakterien, die sich von dem Torf ern├Ąhren. Diese Bakterien verbrauchen Kohlenstoff in dem organischen Material, indem sie es oxidieren, und die Oxidationsreaktion erzeugt W├Ąrme. Wenn die Bakterien tief im Torf sind und von der Au├čenluft isoliert sind, kann sich die W├Ąrme aufbauen, und je mehr Bakterien im Torf vorhanden sind, desto gr├Â├čer und schneller ist die W├Ąrmeentwicklung. Wenn der Torf hei├č genug wird, kann chemische Oxidation die bakterielle Oxidationsreaktion erg├Ąnzen, was zu einem W├Ąrmeanstieg f├╝hrt, der gro├č genug ist, um eine Entz├╝ndung zu verursachen.

Optimale Bedingungen

Die idealen Bedingungen f├╝r diese Reaktionen sind warme Lufttemperaturen und ein Feuchtigkeitsgehalt im Torf, der das Wachstum von Bakterien f├Ârdert. Wenn der Torf zu trocken ist, wachsen die Bakterien nicht gut und ein signifikanter Temperaturanstieg ist unwahrscheinlich. Der Torf muss auch tief genug sein, um die Hitze erzeugenden Bakterien von der umgebenden Luft zu isolieren; Wenn der Torf zu flach ist, wird sich die von den Bakterien produzierte W├Ąrme abbauen und den Z├╝ndpunkt nicht erreichen.

Typische Gefahren

Es gibt Uneinigkeit dar├╝ber, ob die spontane Verbrennung von Torfmoosen in Wohng├Ąrten eine echte Gefahr darstellt, aber im besten Fall ist eine Verbrennungsreaktion in Torf ohne eine externe Z├╝ndquelle unwahrscheinlich. Das Gleichgewicht der erforderlichen Bedingungen ist heikel und kommt nicht oft vor, besonders in typischen Wohnkontexten. Torfmoos in Blument├Âpfen oder Gartenbeeten zum Beispiel ist normalerweise nicht tief genug, um ausreichende Feuchtigkeit zu halten oder ausreichend gut zu isolieren, um die Reaktionen zu unterst├╝tzen, die zu einer signifikanten inneren Erw├Ąrmung f├╝hren.


Video-Guide: .

Der Artikel War N├╝tzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf├╝gen