MenĂŒ

Garten

Was Sind Die Gefahren Von Brugmansia Sap?

Große, hĂ€ngende, trompetenförmige brugmansia-blĂŒten parfĂŒmieren die luft mit ihrem duft. Mit einem so weit verbreiteten namen wie "engelstrompete" ist es schwer vorstellbar, dass brugmansia (brugmansia spp.) solch teuflische konsequenzen haben kann. Aber das california poison control system rangiert brugmansia in klasse 1 - seine...

Was Sind Die Gefahren Von Brugmansia Sap?


In Diesem Artikel:

Toxische Bestandteile in Brugmansia spp. Saft sind Atropin, Scopolamin und Hyoscyamin.

Toxische Bestandteile in Brugmansia spp. Saft sind Atropin, Scopolamin und Hyoscyamin.

Große, hĂ€ngende, trompetenförmige Brugmansia-BlĂŒten parfĂŒmieren die Luft mit ihrem Duft. Mit einem so weit verbreiteten Namen wie "Engelstrompete" ist es schwer vorstellbar, dass Brugmansia (Brugmansia spp.) Solch teuflische Konsequenzen haben kann. Aber das California Poison Control System rangiert Brugmansia in Klasse 1 - seiner giftigsten Pflanzenkategorie. Giftiger Brugmansia-Saft kann zu Sehstörungen, Verwirrung und erhöhten Herzfrequenzen fĂŒhren.

Unterscheidung

Der allgemeine Name "Engelstrompete" bezieht sich auf zwei verschiedene Pflanzen - Brugmansia und Datura (Datura spp.). Obwohl ihre botanischen Namen oft falsch verwendet werden, um die gleiche Pflanze zu bezeichnen, sind sie zwei verschiedene Pflanzen. Die Verwirrung ergibt sich aus der frĂŒheren Einbeziehung der Brugmansia-Pflanze in die Gattung Datura. Im Jahr 1973 jedoch, Taxonomen klassifiziert Brugmansia als eine separate Gattung, nach der Website des San Francisco Botanical Garden. Als Mitglied der Familie der Solanaceae teilt Brugmansia toxische Ähnlichkeiten mit einem seiner Familienmitglieder, Atropa belladonna, der auch als Tollkirsche bezeichnet wird.

Mydriasis

Das Nationale Zentrum fĂŒr Biotechnologie-Informationen hat Daten aus einer 10-jĂ€hrigen toxikologischen Studie (1990-2000) ĂŒber die Auswirkungen einer Brugmansia-Vergiftung zusammengetragen. Das hĂ€ufigste Symptom war Mydriasis oder Sehstörungen, einschließlich erweiterte Pupillen. Von 33 Patienten hatten 100 Prozent mydriatische Symptome, wobei die durchschnittliche Dauer 29 Stunden anhielt. Die Mediterranean Garden Society warnt, dass GĂ€rtner Sehprobleme nur von der Beschneidung Brugmansia erfahren können. Das Tragen von Handschuhen verhindert den Kontakt mit Brugmansia-Saft, aber Mydriasis kann auch durch das Einatmen von Blumenduft oder SafedĂ€mpfen von geschnittenen StĂ€ngeln auftreten.

Delirium

Delirium ist nicht dasselbe wie Demenz. Laut der Vanderbilt University Medical Center, Delirium ist die temporĂ€re, schnelle Beginn der Verwirrung als Reaktion auf Reize wie Medikamente, Gift und Krankheit. Demenz ist ein allmĂ€hlicher Prozess, der zu Verwirrung fĂŒhrt, die im Allgemeinen als dauerhafte Bedingung fortbesteht. Ein toxisches Delirium verursacht eine UnfĂ€higkeit, klar zu denken, Schwierigkeiten, aufmerksam zu sein und sich nicht bewusst zu sein, was passiert. Die NCBI-Studie dokumentierte, dass 88 Prozent der Patienten Delirium als toxische Nebenwirkung auf Brugmansia-Exposition aufwiesen.

Tachykardie

Eine abnormal schnelle Herzfrequenz wird Tachykardie genannt. Wenn die Herzfrequenz stark ansteigt, kann der Tod eintreten. Das California Poison Control Center listet Brugmansia als potentiell tödliche Nebenwirkungen auf. Die NCBI-Studie berichtete, dass 33 Prozent der Patienten nach Brugmansia-Symptomen Symptome einer Tachykardie aufwiesen. Obwohl bei Studienpatienten keine TodesfĂ€lle oder AnfĂ€lle auftraten, erhielten acht Patienten Physostigmin, um ihre schnelle Herzfrequenz zu reduzieren. Brugmansia Saft ist auch giftig fĂŒr Pferde, wenn genug, laut der UniversitĂ€t von Georgia, mit dem Tod als eine mögliche Folge eingenommen wird.


Video-Guide: Aynı Sefa Nasıl TĂŒketilir ? (ƞifa Market 0224 234 56 78 ).

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen