Men├╝

Garten

Was Sind Die Vorteile Von Stickstoffd├╝nger Mit Langsamer Freisetzung Auf Gras?

Wenn ihr gras welk und gelb ist, braucht es wahrscheinlich stickstoff, der hauptbestandteil in rasend├╝ngern. Selbst wenn ihr gras gesund aussieht, kann es durch eine j├Ąhrliche stickstoffdosis vor problemen wie krankheiten gesch├╝tzt werden. Synthetische rasend├╝nger enthalten normalerweise mindestens 40 prozent stickstoff mit langsamer freisetzung und...

Was Sind Die Vorteile Von Stickstoffd├╝nger Mit Langsamer Freisetzung Auf Gras?


In Diesem Artikel:

Stickstoff und Eisen sind die Hauptn├Ąhrstoffe, die einen Rasen gr├╝n halten.

Stickstoff und Eisen sind die Hauptn├Ąhrstoffe, die einen Rasen gr├╝n halten.

Wenn Ihr Gras welk und gelb ist, braucht es wahrscheinlich Stickstoff, der Hauptbestandteil in Rasend├╝ngern. Selbst wenn Ihr Gras gesund aussieht, kann es durch eine j├Ąhrliche Stickstoffdosis vor Problemen wie Krankheiten gesch├╝tzt werden. Synthetische Rasend├╝nger enthalten normalerweise mindestens 40 Prozent Stickstoff mit langsamer Freisetzung, und viele haben auch einen Vorrat an wasserl├Âslichem Stickstoff, der f├╝r Ihren Rasen leicht verf├╝gbar ist. Aber bevor Sie Stickstoff auf Ihr Gras kippen, stellen Sie sicher, dass Sie genau verstehen, warum Ihr Rasen es braucht - und wann.

Gr├╝nes Wachstum

Weil Stickstoff der N├Ąhrstoff ist, der f├╝r gr├╝nes Wachstum verantwortlich ist, ist es das wichtigste f├╝r Gras. Insbesondere inspiriert es dichtes, dunkelgr├╝nes, vertikales Wachstum. Sie k├Ânnen es anwenden, um einen Rasen w├Ąhrend der aktiven Vegetationsperiode gesund zu halten, oder gelbes Gras mit ihm zu dosieren, um seine gr├╝ne F├Ąrbung zu erneuern. Die besten Zeiten, um es anzuwenden, sind Herbst - typischerweise im November - und wieder einmal zwischen sp├Ątem Fr├╝hling und Sp├Ątsommer, wenn gew├╝nscht. In der Regel sollte 1 Pfund Stickstoff pro 1.000 Quadratfu├č f├╝r jede Dosis ausreichen, obwohl Sie bis zu 6 Pfund Stickstoff pro 1.000 Quadratfu├č pro Jahr in mehreren 1-Pfund-Dosen anwenden k├Ânnen.

Krankheit minimieren

Da es das Wachstum f├Ârdert, optimiert Stickstoff auch die Gesundheit, wodurch Gras weniger anf├Ąllig f├╝r Krankheiten wird. Zum Beispiel sind Rasen mit Stickstoffmangel anf├Ąlliger f├╝r Krankheiten wie Rost, roter Faden und Dollar-Spot. Obwohl schnell freisetzende D├╝ngemittel bei diesen Problemen helfen k├Ânnen, f├Ârdern sie auch ein schnelles Wachstum, das anf├Ąllig f├╝r Pilzwachstum und ├Ąhnliche Probleme ist. Auf der anderen Seite reduziert Stickstoff mit langsamer Freisetzung das Risiko, dass Gras diese Krankheiten entwickelt, mit weniger Bedrohung durch Pilze.

Geringes Risiko von Salzbrand

Langsam freisetzender Stickstoffd├╝nger ist f├╝r einen Rasen sicherer als schnell freisetzende Mischungen, da er im Laufe von mehreren Wochen allm├Ąhlich Stickstoff freisetzt. Dadurch wird nicht nur der Rasen l├Ąnger gesund und gr├╝n gehalten, sondern auch das Risiko, dass Gras mit einer ├ťberdosis zu starken D├╝ngers verbrannt wird. In der Regel werden Sie innerhalb eines Monats Ergebnisse wie gr├╝neren Rasen sehen, aber nicht so schnell wie mit einem schnell l├Âslichen, wasserl├Âslichen D├╝nger. Der Nachteil ist, dass die Effekte l├Ąnger anhalten.

Weniger Rasenpflege

Zu viel Stickstoff auf einmal von einem schnell freisetzenden D├╝nger kann zu einem schnellen, langbeinigen Wachstum f├╝hren und die G├Ąrtner zwingen, den Rasen h├Ąufiger zu m├Ąhen. Langsam freisetzender Stickstoffd├╝nger vermeidet dieses Problem der ├ťberwucherung und h├Ąlt das Gras wochenlang gr├╝n. Und da eine ├ťberdosierung von D├╝nger einen Abfluss verursachen kann, ist der Typ mit langsamer Freisetzung effizienter, mit weniger Abfall aufgrund seiner allm├Ąhlichen Freisetzung. Sie m├╝ssen m├Âglicherweise mehr f├╝r Stickstoffd├╝nger mit langsamer Freisetzung bezahlen, aber seine Effizienz macht es auf lange Sicht sinnvoll - und Sie m├╝ssen es nicht so oft anwenden, wie Sie schnell Mischungen freigeben w├╝rden.


Video-Guide: 210th Knowledge Seekers Workshop - Feb 8, 2018.

Der Artikel War N├╝tzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf├╝gen